Autor Thema: Fundstück! Brauche Hilfe!  (Gelesen 22504 mal)

Peter5

  • Gast
Re: Fundstück! Brauche Hilfe!
« Antwort #120 am: März 17, 2012, 08:00:09 vorm. »
Hallo Armin,

ich weiß ja, dass Du immer alles ganz genau wissen möchtest. :laughing: .. aber schreib doch einfach die wahrscheinlichste Variante aufs Etikett oder "vermuteter Feuerstein" .. das reicht doch dann auch .. oder doch nicht?  :laughing: :hut: .. sowas ist, wie ich schon mal schrieb, sehr schwer auseinanderzuhalten, vor allem dann wenn auch die anderen Minerale von dort schon reichlicher vorgefunden wurden.. ..  :platt: :gruebel: .. leider ..  :crying:

Liebe Grüße
Peter  :winke:

kurzeacht

  • Gast
Re: Fundstück! Brauche Hilfe!
« Antwort #121 am: März 18, 2012, 00:39:26 vorm. »
Hallo Peter,

das Problem ist, dass sich die Steine zwar ähnlich sehen, aber bei genauer Betrachtung eben doch sehr unterschiedlich sind. Das geht ja schon bei der Farbe los! Die Einen sind dunkelbraun, die Anderen hellbraun. Die Einen zeigen Einschlüsse, die Anderen nicht.  :gruebel: :gruebel: :gruebel:

Naja, wenn alles so einfach wäre, würde die Sache ja an Spannung verlieren, oder?


Danke für Deine Geduld!

Armin


kurzeacht

  • Gast
Re: Fundstück! Brauche Hilfe!
« Antwort #122 am: März 18, 2012, 01:11:02 vorm. »
Hallo Leute,

es ist zwar spät geworden, aber zwei neue Fundstücke möchte ich Euch noch vorstellen. Womit fange ich an? Wohl am besten mit dem Eisenklumpen, den ich heute, nein gestern (am 17.03.2012) gefunden habe.

Eisenstück

Maße: ca. 50 x 25 x 18 mm (L/B/H)
Gewicht: ca. 119 Gramm
Besonderheit: sehr stark magnetisch!

Seine Herkunft wird wohl für immer ein Rätsel bleiben!  :traurig:


Das zweite Objekt, dass ich Euch vorstellen möchte, ist ein schöner großer Stein, wie ich ihn noch nicht gefunden habe. Er ist mit einer meiner schönsten Eigenfunde!  :smile:

Maße: ca: 90 x 50 X 75 mm
Gewicht: ca. 595 Gramm
Besonderheiten: Der Stein sieht wie poliert oder wie mit Wachs überzogen aus.

Jetzt die Bilder!


Ich bin auf Eure Antworten sehr gespannt!


Danke und  :gnacht:


Armin







kurzeacht

  • Gast
Re: Fundstück! Brauche Hilfe!
« Antwort #123 am: März 18, 2012, 01:13:35 vorm. »
Eisenbrocken

Bild 1 von 2


kurzeacht

  • Gast
Re: Fundstück! Brauche Hilfe!
« Antwort #124 am: März 18, 2012, 01:18:11 vorm. »
Eisenbrocken

Bild 2 von 2

kurzeacht

  • Gast
Re: Fundstück! Brauche Hilfe!
« Antwort #125 am: März 18, 2012, 01:25:33 vorm. »
Der große Unbekannte

Bild 1 von 5


kurzeacht

  • Gast
Re: Fundstück! Brauche Hilfe!
« Antwort #126 am: März 18, 2012, 01:28:00 vorm. »
Der große Unbekannte

Bild 2 von 5


kurzeacht

  • Gast
Re: Fundstück! Brauche Hilfe!
« Antwort #127 am: März 18, 2012, 01:29:43 vorm. »
Der große Unbekannte

Bild 3 von 5


kurzeacht

  • Gast
Re: Fundstück! Brauche Hilfe!
« Antwort #128 am: März 18, 2012, 01:31:21 vorm. »
Der große Unbekannte

Bild 4 von 5


kurzeacht

  • Gast
Re: Fundstück! Brauche Hilfe!
« Antwort #129 am: März 18, 2012, 01:32:19 vorm. »
Der große Unbekannte

Bild 5 von 5


kurzeacht

  • Gast
Re: Fundstück! Brauche Hilfe!
« Antwort #130 am: März 18, 2012, 01:51:35 vorm. »
Und, ist der große Unbekannte ein Prachtstück oder nicht? Für mich war der Fund ein " :wow:" Erlebnis!

Bis bald!

Armin

Offline Victoria2

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 183
Re: Fundstück! Brauche Hilfe!
« Antwort #131 am: März 18, 2012, 08:22:51 vorm. »
Hallo Kurzeacht, ob das wie Eisen aussehende auch Eisen ist kann ich nicht sagen, weil damit kenn ich mich zuwenig aus. Aber dein unbekannter sieht mir sehr nach Achat oder aber Jaspis aus. Ich würde aber Achat favorisieren. Ich kenne die geologischen Verhältnisse des Fundgebietes nicht, deshalb kann ich das aber nur vermuten.
Hätte dieses Stück in den mir geläufigen Elbischen Fundgebieten seinen Ursprung würde ich sofort auf einen Erzgebirgischen Achat tippen.
Peter5 oder andere werden sicher genauers noch dazu sagen.
Gruß, Victoria2

Peter5

  • Gast
Re: Fundstück! Brauche Hilfe!
« Antwort #132 am: März 18, 2012, 09:01:33 vorm. »
Hallo Armin,

also ich würde bei Deinem letzten .. und wirklich schönen Fund .. wie Victoria2 auch ..  :wow: .. zu teilweise Achat tendieren. Auf jeden Fall sind die reinen weißen Partien Milchquarz und die "wachsglänzenden" anderen Partien mit Sicherheit Chalcedon.  Vielleicht kannst Du das Stück ja irgendwann später auch mal schleifen und polieren lassen. :gruebel:

Das stark magnetische "Eisenteil" könnte z.B. Gleismaterial sein, das starken Rost angesetzt hat .. das ist sicher nichts natürlich Entstandenes .. das würde ich auch gleich mal entsorgen ..  :smile:

Viele Grüße
Peter  :winke:

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2631
Re: Fundstück! Brauche Hilfe!
« Antwort #133 am: März 18, 2012, 10:08:47 vorm. »
Hallo Armin,

häufig findet man in Deutschland Bombensplitter aus den Weltkriegen. Dein Eisen könnte ein Granaten- bzw. Bomben-Fragment sein. Es weist eine sehr unregelmäßige Form auf (deshalb wohl kein technisches Teil einer Landmaschine o.ä.) und hatte augenscheinlich auch mal recht scharfe Kanten, die durch Verwitterung mit der Zeit etwas abgerundet wurden.

Gruß,
Andi :prostbier:
Es ist sehr einfach, prinzipiell gegen jede Norm zu sein. Das wirklich Geniale ist hingegen nicht so einfach, wie manch Einfacher denkt.  :einaugeblinzel: (Bekannt)

kurzeacht

  • Gast
Re: Fundstück! Brauche Hilfe!
« Antwort #134 am: März 18, 2012, 10:50:19 vorm. »
Hallo Victoria2, Peter und Andi,

vielen Dank für Eute Antworten!

Naja, dass Eisenteil habe ich nur eingesammelt, weil es so gar nicht in das Schotterbeet passte. Was Ihr zu dem "großen Unbekannten" geschrieben habt, ist sehr interessant.   :laughing: Leider habe ich keine Ahnung, wie er zu uns ins Behindertenzentrum gelangt ist. Ich habe ihn übrigens in einem Blumenkübel gefunden!  :lacher:

Wenn sich die Gelegenheit bietet, werde ich Peters Vorschlag umsetzen und das gute Stück mal bearbeiten lassen.

Vielen Dank an Euch Alle!

Armin

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung