Autor Thema: Muonionalusta unter dem Stereomikroskop, 100fache Vergrößerung  (Gelesen 1083 mal)

Offline paragraf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1530
    • olishop.de
Muonionalusta unter dem Stereomikroskop, 100fache Vergrößerung
« am: April 09, 2007, 07:22:55 vorm. »
Hallo,

da denkst Du, alles ist poliert wie ein Kinderpopo und dann ist da doch wieder ein Grand Canyon mit Stecknadel (Carl Zeiss SMXX, 100fache Vergrößerung, Fuji 40i aus der freien Hand durch das Okular):  :eek:



Gruß

Bernd

Offline APE

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1056
  • Spezialist für Meteor- und Meteoritenkunde
    • European Research Center for Fireballs and Meteorites
Re: Muonionalusta unter dem Stereomikroskop, 100fache Vergrößerung
« Antwort #1 am: April 10, 2007, 01:23:29 vorm. »
Hi Bernd,

bei der Vergrößerung scheint deine Stecknadel auch nicht gerade spitz zu sein ...  :einaugeblinzel:

Gruß Thomas
Grau ist alle Theorie ...

Offline paragraf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1530
    • olishop.de
Re: Muonionalusta unter dem Stereomikroskop, 100fache Vergrößerung
« Antwort #2 am: April 10, 2007, 01:41:02 vorm. »
Hi Thomas,

wenn die Stecknadel auch nicht spitz erscheint, empfinde ich das Foto aber als Teffer!! Weil: Aus der Hüfte geschossen bekommt man immer nur per Zufall was scharfes, bei 99% Ausschuss! Mußte für das Foto ca. 15 unscharfe Versuche löschen...

Gruß

Bernd

PS Heisst es nun "Schärfentiefe"oder "Tiefenschärfe"???


 

   Impressum --- Datenschutzerklärung