Autor Thema: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada  (Gelesen 49818 mal)

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4977
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #90 am: April 30, 2012, 14:33:56 nachm. »
Ruben Garcia bestätigt die Echtheit eines frischen Fundes:

http://www.fox40.com/videobeta/9a311b4f-0adf-4ed7-a09a-f3b0d5208778/News/Sutter-s-Mill-Meteorite

Insgesamt wurden schon viele kleine Individuen gefunden und meist sofort vor Ort verkauft.

 :hut:

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4977
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #91 am: April 30, 2012, 18:55:09 nachm. »
Ein NASA-Suchteam ist fündig geworden:

http://newlynweatherview.co.uk/wp-content/uploads/2012/04/sutters.jpg

http://newlynweatherview.co.uk/2012/04/30/sutters-mill-meteorite/   :wow:

Zitat
A team Of Nasa Volunteers have found the biggest meteorite yet from the Sutters Mill Fireball.

Word has it only less than 150 grams have been found so far. Mainly within 1 mile of Sutter’s Mill in Coloma. I went out with NASA research team 1.2 miles south of the park in Lotus and one of the volunteers found this beauty.  As you see it was in wet soil and was fine.  I dont think the rain has dampened the search much.  The big ones are yet to be found on mainly private loand West of Lotus. I drove along the Dobbler line 5miles to the river and found nothing near the road.  It’s all private land. But on the West side of the river there is public land to search near Cronan Ranch. That is again 5 miles from the Mill. The name of the fall is now Sutter’s Mill until it is official.

Wie gesagt: GO SOUTHWEST, YOUNG MEN!
« Letzte Änderung: April 30, 2012, 19:12:27 nachm. von karmaka »

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4977
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #92 am: April 30, 2012, 22:42:08 nachm. »
Ruben Garcia bestätigt die Echtheit eines frischen Fundes:

http://www.fox40.com/videobeta/9a311b4f-0adf-4ed7-a09a-f3b0d5208778/News/Sutter-s-Mill-Meteorite

Insgesamt wurden schon viele kleine Individuen gefunden und meist sofort vor Ort verkauft.

Diesen 8,5 g Meteoriten hat sich Ruben dann übrigens gleich selber gekauft:

http://www.mrmeteorite.com/IMG0152ws.jpg

http://www.mrmeteorite.com/suttermillmeteorite.htm

Offline erich

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 150
  • Erich's fine meteorites
    • Meteorite (Non-NWA!): Planetare - Kohlige und Achondrite
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #93 am: Mai 01, 2012, 02:52:34 vorm. »
ad: obiges Video - :gruebel:  Gehört eigentlich zum Strang  "Dumme frage" - Fortsetzung :fluester: :confused:: Lässt hier nicht doch Hollywood o. ä. grüßen? - Na wär auch für 'nen (in unserem Sinne äußerst) guten Zweck :prostbier:
<B>Rocks from beyond earth's gravity</B>

Offline Dave

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1776
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #94 am: Mai 01, 2012, 10:34:23 vorm. »
Hier noch ein Video:

http://www.fox40.com/videogallery/69650500/News/New-Gold-rush-in-Coloma-for-Meteorites

Ich finde es persönlich nicht gut. Vor allem weil diese Leute nicht den Meteoriten sondern nur das Geld sehen, was ich sehr schade finde.
Sieht man ja an dem Mann, der ein 6g Stück gefunden hat und das Einzige worüber er spricht, ist der Wert und das er den Meteoriten für 6000$ verkaufen möchte.  :traurig2:

Gruß David  :hut:

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4977
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #95 am: Mai 01, 2012, 10:36:14 vorm. »
Eine neue Berechnung von Marc Fries ist verfügbar.

Die neue kmz - Datei (siehe Bild unten) gibt es hier:

http://dl.dropbox.com/u/6417168/Radar%20blog/CA%20Coloma%2022%20Apr%202012%201452%20UTC%2003.kmz

http://radarmeteorites.wordpress.com/2012/04/23/coloma-ca-22-apr-2012-1452-utc/

Zitat
So an important new development has …developed. A better picture now exists of the fireball path, allowing more precise modeling of the strewn field. As I linked above, Jake Schaefer has built a very solid model of the fireball trajectory from seismometer data. Using that data we now know the fireball direction, declination and approximate terminus. From the “first appearance” radar signature, we know the location, altitude, and approximate mass of a large meteorite. The only unknown remaining is the velocity of the meteorite(s) in the “first appearance” radar signature, but we can bracket a reasonable range of velocities to produce a map of the probable fall site. We can also estimate from there the approximate size distribution of meteorites on the ground. The result is this calculated strewn field map.
FIGURE: Calculated strewn field for the Coloma, CA fall. I calculate that a meteorite or meteorites in the ~10-20 kg mass range landed within the orange polygon at the far west end of the strewn field. The extended strewn field map is divided by the mass range that dominates each section. Red indicates multi-kg masses, pink indicates kg-to 100′s of grams, orange indicates 100s of grams to 10s of grams, and yellow indicates 10′s of grams and less. The white line approaching from the right is the fireball path and the light blue line is the direction of dominant winds. Note how the winds carry meteorites to the positions observed in radar data.

Notice that portions of the calculated strewn field don’t have radar signatures associated with them. That’s because these radars rotate. They have radar dishes that turn on pedestals, like THIS. Just because there isn’t a radar signature doesn’t mean there aren’t any meteorites there – it means that the radars weren’t pointing at the falling meteorites when they fell in that spot. This can make it a bit tricky to re-create the strewn field sometimes …which is why it can take me some time to get all the information together and come up with a map like this.

Interessant finde ich auch die Idee von Jake Schaefer eine Triangulation mit Hilfe von Seismographen-Daten zu versuchen.

Mehr dazu hier: http://3dradar.wordpress.com/2012/04/22/canv-4222012-at-1556-utc/

Zitat
I must admit to one disappointment in this latest meteorite fall – the media has completely ignored the fact that weather radar data was used to locate this meteorite fall in the first place. How annoying! Now let me be very clear on one thing – I couldn’t care less about getting attention for myself. What annoys me is that I could potentially turn media attention into traction towards getting this work funded. That funding, in turn, would afford me the time to dramatically improve the quality and timeliness of the kinds of radar data analysis that you see on this page. And that, in turn, would help a wide range of people – meteorite hunters, scientists, hobbyists, and the general public who turn out in droves whenever a fall occurs. (Marc Fries)

Da hat er völlig recht!

THANKS A LOT, MARC !!!

Viele Grüße

Martin
« Letzte Änderung: Mai 01, 2012, 10:58:54 vorm. von karmaka »

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4977
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #96 am: Mai 01, 2012, 10:44:09 vorm. »
ad: obiges Video - :gruebel:  Gehört eigentlich zum Strang  "Dumme frage" - Fortsetzung :fluester: :confused:: Lässt hier nicht doch Hollywood o. ä. grüßen? - Na wär auch für 'nen (in unserem Sinne äußerst) guten Zweck :prostbier:

Klar grüßt da Hollywood! FOX NEWS ist ein privater Fernsehsender, der zur Fox Entertainment Group von Rupert Murdoch gehört und somit vollkommen 'hollywoodisiert' ist ... Infotainment eben.

Da ist nichts anderes zu erwarten!

Ich habe den Link vor allem gesetzt, da es doch trotzdem immer wieder nett und auch unterhaltsam ist, Neues von der Suche zu erfahren und wir immerhin so ein wenig, leider nur visuell  :crying:, teilnehmen können...

Martin

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4977
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #97 am: Mai 01, 2012, 11:15:11 vorm. »
Hier noch ein Video:

http://www.fox40.com/videogallery/69650500/News/New-Gold-rush-in-Coloma-for-Meteorites

Ich finde es persönlich nicht gut. Vor allem weil diese Leute nicht den Meteoriten sondern nur das Geld sehen, was ich sehr schade finde.
Sieht man ja an dem Mann, der ein 6g Stück gefunden hat und das Einzige worüber er spricht, ist der Wert und das er den Meteoriten für 6000$ verkaufen möchte.  :traurig2:

Hallo Dave,

siehe Beitrag #88.

Der Meteorit von Jerry Moorman wurde inzwischen übrigens bereits verkauft, vermutlich an Farmer oder Hupé.

Offline Dave

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1776
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #98 am: Mai 01, 2012, 12:00:11 nachm. »
Hallo Dave,

siehe Beitrag #88.

Der Meteorit von Jerry Moorman wurde inzwischen übrigens bereits verkauft, vermutlich an Farmer oder Hupé.

Das habe ich nicht gesehen, ich schau hier aber aufgrund von Zeitmangel auch nicht jeden Tag rein, aber gut besser doppel als garnicht...

Grüße David :hut:


Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4977
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #100 am: Mai 01, 2012, 17:58:54 nachm. »
Hier soll entsprechend der gesendeten GPS Koordinaten eines Fundes eine Karte des Streufeldes entstehen,
die kontinuierlich aktualisiert wird:

http://radarmeteorites.wordpress.com/2012/05/01/coloma-ca-strewn-field-map/

 :hut:

Offline erich

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 150
  • Erich's fine meteorites
    • Meteorite (Non-NWA!): Planetare - Kohlige und Achondrite
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #101 am: Mai 01, 2012, 20:32:18 nachm. »
@Martin
Re: Hollywood - Danke Dir  (die erfahreren hunter drüben seh'n dies übrigens ähnlich)
Re: Neue (upgedatete) Streufeldkarte von Mike Fries: Es fällt auf, dass die Vorgängerkarten nach denen sich die Profis orientierten falsch waren (vorausgesetzt natürlich, dass die Jetztige richtig ist), da die Flugbahn von ENE->WSW  auf E>W geändert wurde. Teil des Problems ist, wie mir scheint, dass es wohl unzählige Ohrenzeugen kaum zuverlässige Augen(!)zeugen gibt. Auch das (für das Land der 24/7 Webcams etwas überraschend) einzige Video, das mir jedenfalls bislang bekannt ist, ist nicht gänzlich unumstritten (siehe z.B. die kurze Diskussion darüber ouf meteorob). Naja wen kümmert's? Laut M. Fries soll die Karte (im speziellen die erweiterte Fundellipse) jedenfalls jetzt stimmen.
Die sofort von ihm veröffentlichen Radarmessungen scheinen jedenfalls außerordentlich zutreffend zu sein, dafür gilt ihm eigentlich allerhöchste Würdigung.  :prostbier:
Schönen Feierabend noch
<B>Rocks from beyond earth's gravity</B>

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4977
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #102 am: Mai 01, 2012, 21:12:42 nachm. »
http://astrobob.areavoices.com/files/2012/05/CM-4_yr-old-Lorraine-Logan-6_26g-Greg-Hupe1-1024x768.jpg

Zitat
Perhaps the youngest meteorite hunter out there, 4-year-old Lorraine Logan holds a 6.26 gram CM2 chondrite meteorite she found from the California fall. It was later purchased by Greg Hupe, who took this photograph.

Den hätte er ihr doch wirklich lassen können, oder?

Irgendwann in der Zukunft wird sie diesen Verkauf vielleicht bereuen....



'Unartige Meteoritenjäger' leben übrigens gefährlich in Kaliforniens 'Gold Country'.
 
Landbesitz ist heilig und wird mit allen Mittel, d.h. gelegentlich auch mit Waffengewalt, verteidigt. :einaugeblinzel:

http://astrobob.areavoices.com/files/2012/05/CM-Sign-Greg-Hupe1-1024x730.jpg

Offline Sterntaler

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 287
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #103 am: Mai 01, 2012, 21:44:28 nachm. »
Hallo Martin,

die netten „Eltern“ werden wohl den von ihrem aufmerksamen Töchterchen gefundenen Meteoriten verhökert haben.

Die Kleine bekommt nun eine Tüte bunte Gummibärchen und der Papa ein „neues“ Auto.  :auslachl:

Gruß Konrad


Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3604
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #104 am: Mai 01, 2012, 21:52:01 nachm. »
Landbesitz ist heilig und wird mit allen Mitteln, d.h. gelegentlich auch mit Waffengewalt, verteidigt.

Hallo Martin und Forum,

… und nicht nur dort!  1998 war ich mit einem Leistungskurs Französisch in der Normandie (in Bayeux, um genau zu sein) und hatte natürlich vor, das L’Aigle Streufeld zu besuchen (be- s u c h e n  im wahrsten Sinn des Wortes!). Aber unsere Herbergsmutter bestätigte Wort für Wort die Warnung der Labennes, daß ich riskiere, in den Lauf eines Gewehres zu schauen, da diese Leute dort sehr stolz seien, sie benutzte damals das Wort orgueilleux und daß sie nicht wollten, daß sich jemand auf ihren Grundstücken herumtreibe. Das Gute daran wäre gewesen, daß die Herbergsmutter eine Schwester in L’Aigle hatte und mir anbot, irgendwann dort mit ihr und ihrer Schwester suchen zu gehen aber dazu kam es dann nicht mehr!  :crying:

Bernd  :prostbier:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung