Autor Thema: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada  (Gelesen 55237 mal)

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6233
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #60 am: April 25, 2012, 22:38:26 nachm. »
Ich habe meine Einschätzung auch nicht auf dieses Foto bezogen,
sondern auf das vorhin in meinem Beitrag zitierte. Korrekt bleiben!

Dieses Foto gibt auch einen anderen optischen Eindruck wieder, wer
wollte das bestreiten, Mirko?

Und wenn´s denn tatsächlich ein CM ist - wer würde das als Tatsache
und als Sammler dann nicht beglückwünschen?! So what?

Alex

Offline ironmet

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1016
  • www.meteorite-mirko.de
    • Mirko Graul Meteorite
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #61 am: April 25, 2012, 22:48:40 nachm. »
Hallo Martin,

ja, bei guten kontrastreichen CO´s kann man sich leicht vertun, bzw. auch auf einen CM tippen.
Habe ich selber schon erlebt.

@Alex:  bei Deinem zitierten Foto ist leider kein Maßstab dabei.
           Daher kann man daran schlecht was festmachen.
           Falls Du aber auf CV3 hinaus willst, sehe ich da nur sehr bedingt eine Ähnlichkeit auf diesem speziellen Foto.

Viele Grüße Mirko

PS: das wichtigste ist ja nur, dass wirklich möglichst viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeellllllll
     gefunden wird.
     Jeder Wissenschaftler wird sich alle 10 Finger nach diesem Material lecken....und wir Sammler natürlich auch.

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3899
  • Der HOBA und ich...
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #62 am: April 25, 2012, 23:00:05 nachm. »
So ist es, Mirko!

MilliesBilly

  • Gast
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #63 am: April 26, 2012, 00:13:03 vorm. »

Bei aller gebotenen Vorsicht, wenn ich den neuen kalifornischen Fall ...
https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hphotos-ak-snc7/s720x720/578085_3797306540649_1516827583_3264649_1073890670_n.jpg

... vergleiche mit Murch ...
http://astrobob.areavoices.com/files/2012/04/Murchison-CMS-400x2991.jpg

... dann gibt's da schon etliche Übereinstimmungen.

Schade, dass die amerikanischen Kollegen keinen Maßstabswürfel daneben gelehgt haben.




Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5271
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #64 am: April 26, 2012, 08:35:09 vorm. »
Hier noch ein paar neue Bilder von Wards Funden:

http://www.seattlepi.com/news/article/APNewsBreak-Fireball-remnants-likely-in-Calif-3509651.php

Zitat
Robert Ward of Prescott, Ariz., who has been hunting and collecting meteorites around the world for more than 20 years, said he found the first piece about 10 a.m. Tuesday in between a baseball field and park on the edge of the town of Lotus.

Ward said he "instantly knew" it was a rare meteorite known as "CM" — carbonaceous chondrite — based in part on the "fusion crusts from atmospheric entry" on one side of the rock. He actually has two rocks that he suspects were part of the same small meteorite that split on impact.


Jenniskens vermeidet immerhin, den Meteoriten mit den Händen zu berühren:

http://www.universetoday.com/94828/meteorite-hunters-find-fragments-from-the-recent-daytime-fireball-in-california/

Zitat
Jenniskens went out searching and found a four-gram fragment of the meteor in a parking lot in Lotus, California.

Es überrascht mich ein wenig, dass noch nicht mehr Bild- und Videodokumente aufgetaucht sind.

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5271
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #65 am: April 26, 2012, 16:42:18 nachm. »
Ein CNN Bericht über Wards Fund:

http://news.blogs.cnn.com/2012/04/26/rush-on-to-find-fragments-of-california-meteor/
und
http://www.youtube.com/watch?v=OHFD9aRpRP4

Die sachlich falschen Angaben der 'Stimme aus dem Off' ignorieren wir einfach. :einaugeblinzel:

Und noch ein KCRA Bericht:

http://www.kcra.com/news/30957841/detail.html

Und es endet immer wieder bei der '$$$$$-Frage' ....
« Letzte Änderung: April 26, 2012, 17:07:46 nachm. von karmaka »

Offline skywatch

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 182
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #66 am: April 26, 2012, 17:01:03 nachm. »
Petrus Jenniskens, the same NASA astronomer who trekked across the Nubian desert four years ago to recover fragments of a small asteroid and bring them home, said Wednesday he had found fragments of the space object on the asphalt parking lot of Henningsen Lotus Park.....


http://www.sfgate.com/cgi-bin/article.cgi?f=/c/a/2012/04/25/BAOV1O9B4H.DTL


 :super:

Siegfried

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5271
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #67 am: April 26, 2012, 17:05:22 nachm. »
Eines ist sicher:
Es wird sehr wenig Materie dieses CM-Falls geben, die nicht wenigstens kurzfristig dem Regen ausgesetzt war.
Glücklicherweise ist es in den nächsten Tagen recht trocken und die intensive Suche geht weiter ... Daumen drücken!

Nach den oben genannten Fernsehberichten wird der 'Metrush' nun wohl erst richtig beginnen.

Offline erich

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 150
  • Erich's fine meteorites
    • Meteorite (Non-NWA!): Planetare - Kohlige und Achondrite
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #68 am: April 26, 2012, 18:02:39 nachm. »
Auch die lokalen Windverhältnisse zum Zeitpunkt des Falls geben Aufschluss auf den Annäherungspunkt der Hauptmasse.
Diese sollten der physikalischen Logik entsprechend weiter süd(west)lich des Fundorts (der beiden kleineren bereits aufgefunden Stücke) aufzufinden sein, da die in Flugrichtung E-W kommenden Minimeteorite ja durch den zum Fallzeitpunkt herrschenden Südwind Richtung Norden geweht sind. Dies würde sich auch mit der von der Weltraumbehörde veröffentlichten Karte decken. Laut lokalen Aussagen soll es  für die Wissenschaft bislang nur 15 Gramm an von der ersten Witterung unberührten Stücken geben.  Generell dürfte es trotz des gewaltigen Masse des Ursprungsmeteors ob des für Menschen ungastlichen Terrains nicht allzu viele Stücke gefunden werden. Also sicherlich keine Neuauflage von Murchison.
<B>Rocks from beyond earth's gravity</B>

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5271
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #69 am: April 26, 2012, 18:04:15 nachm. »
Noch ein Bericht der CBS Sacramento:

http://sacramento.cbslocal.com/2012/04/25/meteorites-found-in-sierra-foothills-likely-part-of-giant-fireball/

(entspricht dem CNN Bericht)

Und die NASA will die Kinder losschicken ...

Die haben im Allgemeinen ein gutes Auge für die kleinen Dinge im Leben und werden mit Leidenschaft dabei sein.

Schulfrei im Dienste der Wissenschaft, das wäre doch mal ein Zeichen !  :einaugeblinzel:
« Letzte Änderung: April 26, 2012, 18:27:33 nachm. von karmaka »

Offline JaH073

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1801
  • Meteoriten Verkauf unter www.strufe.net
    • HSSH Pirmasens Meteorite
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #70 am: April 26, 2012, 19:10:08 nachm. »
Hallo,

und hier ein aktueller Bericht von Mike Farmer

Gruß

Hanno



Day two of the meteorite hunt ended with no new finds other than a few fragments of the parking lot specimens here in California. Many people are here, some new faces, most well known, all hunting for the fall of a lifetime, a CM2, only California's third fall.
I walked many miles today, with nothing to show but sore feet,  but i did buy out ~1gram of fragments recovered from the parking lot piece found by Dr. Jeniskens. more pieces were scattered in the lot.
Sadly this rarest of rare meteorites fell in one of the toughest terrains I have ever had the displeasure of searching for meteorites in. As of right now less than 15 grams has been found despite large scale search.  Of course that could change at any moment with the right find.
So far it has been fun, i almost stepped on small rattlesnake today, so be careful, he did not rattle. Police were involved in a couple of hunters day for innocent reasons, seems landowners called cops even when hunters had permission, people are kind of private up here, and park rangers were getting interested in people hunting for rocks. It could get interesting really fast with tomorrow's barrage of news that is coming down the pike.
Still, this is one of the rarest falls on my lifetime, and worth working oneself nearly to death to try and find. i hope as much as possible is recovered for the science that can be done.
Congrats again to Robert Ward for finding the first smallest needle in the worlds largest haystack, something that 50 people today did not duplicate.
Michael Farmer
Es tut mir leid wenn ich deine Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger.

Offline schwede-jens

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 606
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #71 am: April 26, 2012, 20:18:24 nachm. »
Danke Hanno,
da kann man sich richtig reinversetzen.....

Und ich hoffe mal, dass nicht allzuvielen in den ''Genuss'' von -stay your ground- kommen werden  :weissefahne:

Finds verdammt spannend!!!!

LG Jens
MÖGE DER HIMMEL MIR AUF DEN KOPF FALLEN...

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5271
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #72 am: April 26, 2012, 20:55:18 nachm. »
164 Jahre oder auf den Tag genau fast 60.000 Tage nach
James W. Marshalls Goldfund bei Sutter's Mill am Morgen des 24.1.1848 (es wurden aber auch andere Tage überliefert)
findet Jenniskens seinen CM Met am gleichen Ort.

Der erste Goldfund 1848 war genau hier:

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/d0/2009-0724-CA-MarhallDiscoverySite.jpg

Jenniskens Fund (4 Gramm an Fragmenten) in Sutter's Mill fand hier statt:

http://images.spaceref.com/news/2012/ooinsitu1.jpg

Und so sehen die Meteoritenfragmente aus der Nähe aus:

http://images.spaceref.com/news/2012/ooSuttersMill.jpg  (viel schöner sehen sie nach einem Weißabgleich aus)

Marschalls erinnerter Dialog von damals passt heute fast wieder, wenn man 'Gold' durch 'Meteorite' ersetzt:

Zitat
I picked up one or two pieces and examined them attentively; and having some general knowledge of minerals, I could not call to mind more than two which in any way resembled this, ....  I then collected four or five pieces and went up to Mr. Scott (who was working at the carpenters bench making the mill wheel) with the pieces in my hand and said, "I have found it."

"What is it?" inquired Scott.
"Gold," I answered.
"Oh! no," replied Scott, "That can't be."
I said,--"I know it to be nothing else."

 :hut:

PS: Mike Bandli berichtet gerade von strömendem Regen im Suchgebiet  :crying:
« Letzte Änderung: April 26, 2012, 21:31:56 nachm. von karmaka »

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5271

Offline Chondrit 83

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 964
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #74 am: April 27, 2012, 00:17:27 vorm. »
Mist! Regen  :confused:

Mit einem Gibeon hat’s begonnen....

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung