Autor Thema: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada  (Gelesen 54186 mal)

Offline OrgaMet

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 232
  • OrgaMet
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #195 am: Mai 25, 2012, 17:52:05 nachm. »
ANALYSE ...  :super: yes ... da passiert einiges auf der Analytische Seite  :super: ... Mehr infos in Ensisheim   :prostbier:

Orgamet

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5184
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #196 am: Mai 25, 2012, 18:08:26 nachm. »

Offline Chondrit 83

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 961
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #197 am: Mai 25, 2012, 18:42:34 nachm. »
 :lechz:  :lechz:  :lechz:

Ich möchte bitte auch ein Krümelchen erstehen  :wow:

Martin auch von mir ein großes Kompliment an deine redaktorische Leistung hier Forum zu diesem faszinierenden Fall  :super:

Das ist alles andere als selbstverständlich!!!

Grüße vom schönen Bodensee

Marco

PS: Ensisheim rückt näher  :wow:
Mit einem Gibeon hat’s begonnen....

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5184
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #198 am: Mai 25, 2012, 19:29:36 nachm. »
frisch von der list:

Carl Agees Fotos von der Elektronenstrahlmikrosonden-Analyse:

Eine Chondre:

http://a3.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc7/s720x720/574810_4042115930181_1200325441_33669061_11221756_n.jpg

Die Kruste:

http://a1.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash3/s720x720/543312_4042120450294_1200325441_33669069_2037076673_n.jpg

Calciumoxid ?:

http://a2.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc7/s720x720/149297_4042131410568_1739498573_n.jpg

Zitat
Ich möchte bitte auch ein Krümelchen erstehen

Sutter's Mill Fragmente werden in Ensisheim wohl vermutlich vor allem von Greg Hupé und Mike Farmer angeboten werden.
Dabei wird es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um Fragmente von SM 8 handeln.
Die allerletzten 6 kleinen Fragmente von SM 14 werden von Greg gerade auf Ebay.com verkauft.

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5184

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5184
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #200 am: Mai 25, 2012, 22:04:02 nachm. »
Qing-Zhu Yin ruft heute erneut zur öffentlichen Unterstützung auf:

http://www.news.ucdavis.edu/search/news_detail.lasso?id=10269

Zitat
"We want to realize the scientific value of this event," he said. "It can't be measured in dollars."
  :super:

PS: Danke für das Kompliment, Marco!

 :hut:

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5184
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #201 am: Mai 25, 2012, 23:56:38 nachm. »
Nun wurden hier auch Fotolinks einiger der Exemplare (SM #1,#2,#3, #12 und #44) eingefügt:  :super:

http://asima.seti.org/sm/

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5184
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #202 am: Mai 26, 2012, 09:29:32 vorm. »
Fotos der ASU-Exemplare (SM 6, SM 8, SM 38, SM 41, SM 49) von Laurence Garvie :

SM 38 - Chondrule and inclusion rich stone. Area imaged is ~ 1cm wide

http://farm9.staticflickr.com/8009/7270134388_dea250c62b_k.jpg

SM 49 - Fracture surface showing fusion crust (far left) and two large rounded lumps protruding from sample. Sample is 25 mm wide.

http://farm8.staticflickr.com/7230/7269893134_af243604d1_k.jpg

SM 49 - One side of SM49 showing slickensides. Width of specimen is 25 mm.

http://farm9.staticflickr.com/8161/7269893232_b3b345bffc_k.jpg

SM 49 - Red "fusion crust" on Sutter's Mill fragment SM49. The normal fusion crust is also visible on the lower left surface.

http://farm8.staticflickr.com/7244/7269893280_c1ec16b34c_k.jpg

SM 6 - Half of SM6 showing the two primary lithologies. Left side shows the lithology with abundant white inclusions. White inclusions are rare to absent on the right side of the specimen. Width of specimen is 14 mm.

http://farm8.staticflickr.com/7077/7269893428_bcaddb118b_k.jpg

SM 49 - Close up of slickensides on SM49.

http://farm8.staticflickr.com/7227/7269893598_dd6501a11d_h.jpg

SM 8 - The ASU piece of SM8 is dominated by the white inclusion-rich lithology, with a small area of dark, white-inclusion free area on the left. Specimen width is 13 mm.

http://farm8.staticflickr.com/7086/7269893652_129fd1917b_k.jpg

SM 41 -
Most of the ASU piece of SM41 is free of white inclusions (chondrules, CAIs), though there are rare isolated mineral fragments. Prominent in the dark matrix are golden "relict chondrules" replaced by Fe-Ni-sulfides. Specimen is ~ 1 cm across. The greenish tinge is caused by my incorrect white-balance compensation.

http://farm8.staticflickr.com/7075/7269893722_3681155fa3_k.jpg

SM 41 - Close up of a golden "relict chondrule" in SM41. The "relict chondrule" is ~ 1 mm across.

http://farm8.staticflickr.com/7242/7269894144_59c92b6bf7_k.jpg

 :hut:
« Letzte Änderung: Mai 26, 2012, 09:59:09 vorm. von karmaka »

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5184
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #203 am: Mai 26, 2012, 21:41:54 nachm. »
KTXL Sacramento berichtete gestern über Qing Zhu Yins Hilfegesuch an die Öffentlichkeit:

http://www.fox40.com/news/headlines/ktxl-uc-davis-professor-needs-public-to-find-meteorites-20120525,0,7999456.story

 :hut:

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5184
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #204 am: Mai 26, 2012, 22:38:47 nachm. »
Kevin Malone hat auch nachgemessen:

Sutter's Mill Optical Line Of Sight Model

https://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=OHYNqiqo57E

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5184
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #205 am: Mai 27, 2012, 01:34:24 vorm. »
Korrektur meiner Aussage in Beitrag # 154

Der Standort der Fotoaufnahmen von Lisa Warren müsste wohl eher hier sein:

39.907199 N, 120.007537 W

Ich hatte die falschen Hügel erwischt. Immerhin verschiebt sich der Standort
damit noch einmal um 800 Meter weiter nach Nordwesten

Die neuen Informationen stammen von Kevin Malone.

 :hut:

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5184
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #206 am: Mai 27, 2012, 17:41:02 nachm. »
Hier noch ein Artikel vom 24.5.12 , den ich bisher wohl übersehen hatte:

Meteor explosion sets off modern-day Gold Rush

http://today.ucla.edu/portal/ut/meteorite-explosion-sets-off-modern-234411.aspx

Zitat
Wasson has asked meteorite hunters to donate some of what they’ve recovered to science. "The world," Wasson said, "will be doing research for the next 100 years" on the meteorite, which now has the official name of Sutter’s Mill. [...] UCLA’s cosmochemists are currently preparing to open the new UCLA Meteorite Exhibit in the Geology Building to the public sometime in late summer or fall. This is the first time the entire collection will be displayed in its own room, a veritable meteorite museum. A sample of Sutter's Mill would be an instant attraction, Wasson said.

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5184
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #207 am: Mai 29, 2012, 22:58:29 nachm. »
Die Fundkoordinaten von SM 27 und SM 50 wurden korrigiert und die von SM 35 bestätigt.

http://asima.seti.org/sm/

 :hut:

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5184
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #208 am: Mai 30, 2012, 07:11:40 vorm. »
Brien Cook teilt dies mit:

Zitat
I received an email today from Denton Ebel with some preliminary data from the CT scan. He has requested to keep it a little longer to do another CT scan to hopefully get better images. I converted the 963 slice images into a movie for easy viewing.

http://www.briencook.com/lotus/amnh/SM3.mov

Denton has also written an abstract which you can download here

http://www.briencook.com/lotus/amnh/EbelEtal-MS2012-CTonSutterMill-Final.pdf

Here are a few closeups as well.

http://www.briencook.com/lotus/amnh/SM3_13A z1_694.tif
http://www.briencook.com/lotus/amnh/SM3_13A z1_591.tif
http://www.briencook.com/lotus/amnh/SM3_13A z1_508.tif

Der Server ist allerdings wegen Überlastung z.Z. nicht mehr verfügbar.

Offline Greg

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1393
Re: Sutter's Mill - 22.04.2012 - Bolide über USA California/Nevada
« Antwort #209 am: Mai 30, 2012, 22:09:28 nachm. »
Hallo,

ich bin mal gespannt, was die zukünftigen Analysen noch ergeben. Es ist wirklich interessant, die Postings hier und auf der US-Liste zu verfolgen und dadurch immer auf einem relativ aktuellen Stand zu sein.

Natürlich wurde auch viel Hype gemacht und gehofft, dass das Material etwas ganz besonders Besonderes ist... :einaugeblinzel:

Für den "normalen" Sammler in Mitteleuropa wird es allerdings leider wohl nur bei kleinen bis kleinsten Fragmenten bzw. "Specks" bleiben, die er sich zuhause anschauen kann. Vielleicht noch ein kleines Teilscheibchen vom Steve Arnold...
Alles andere ist entweder sofort ausverkauft und/oder finanziell gleich in einer ziemlich hohen Liga...  :crying:

Aber es gibt ja einige Fotos von schön bekrusteten und teils orientierten Stücken, die man sich anschauen kann. Z.B.:
http://www.mrmeteorite.com/sutterforsale.htm  :wow: :crying: :wow:


Dies führt mich zu dem, was ich eigentlich schreiben wollte:

Auf dem ersten Stück auf Ruben Garcia's Seite, sieht man diese braun-rötliche "sekundäre Kruste", von der er schreibt:
Zitat
This specimen has brown secondary crust - I've heard this is due to atmospheric conditions upon entry into our world and NOT due to terrestrial weathering.
Man sieht sie immer mal wieder bei verschiedenen Stücken, so auch bei dem SM3, welches noch vor dem Regen gefunden wurde. http://asima.seti.org/sm/images/SM3-id.jpg

Diese sekundäre Kruste zeigt ja deutliche Ähnlichkeiten mit der rötlichen, sekundären Kruste vom Allende, über die wir hier im Forum auch schon sprachen und die anscheinend durch eine Hochtemperatur-Oxidation beim Fall entstanden ist.

Gibt es beim Sutter's Mill hierzu schon fachliche Aussagen?

Greg  :hut:

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung