Autor Thema: Canyon Diablo Spheroids oder Spherules bzw. Canyon Diablo Nickeleisenkügelchen  (Gelesen 3214 mal)

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4196
Hallo Forum,

Jim Strope kündigte vor kurzem ja an, daß er den Preis für Canyon Diablo FeNi-Kügelchen von $50/g auf $100/g anheben würde. Ich besaß zwar schon drei Einzelstücke (ein Geschenk von Maria Haas), von denen das grösste sogar erstaunliche 5 x 4 x 3 mm misst, denn meistens messen diese spheroids oder spherules lediglich 0.1-1.5 mm. Ich erwarb also bei Jim zwei Phiolen, bevor sie teurer wurden. In einer Phiole befinden sich FeNi-spheroids mit einem durchschnittlichen Durchmesser von 1.4 mm, in der anderen solche mit ca. 0.7 mm. Jim Strope verweist darauf, daß diese Kügelchen von H. Nininger selbst gesammelt wurden.
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4196
Re: Canyon Diablo Spheroids oder Spherules bzw. Canyon Diablo Nickeleisenkügelchen
« Antwort #1 am: Mai 05, 2012, 17:38:34 Nachmittag »
Laut Buchwald sind die FeNi-Kügelchen nickelreicher als C.D. Meteorite und sind mit einer hauchdünnen SiO2-Schicht bedeckt – eine Ausfällung aus dem shockverdampften Coconino Sandstein. Man stelle sich das Szenario mal lebhaft vor: aus einer sich abkühlenden, heißen Wolke aus FeNi kondensieren metallische Tröpfchen und es regnet Eisenkügelchen vom Himmel! Ich finde diese Vorstellung und diese Kügelchen einfach faszinierend!

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4196
Re: Canyon Diablo Spheroids oder Spherules bzw. Canyon Diablo Nickeleisenkügelchen
« Antwort #2 am: Mai 06, 2012, 13:50:43 Nachmittag »
In der Juni 2012 Ausgabe (pp. 18-19) von Sky & Telescope ist eine äusserst spektakuläre Aufnahme eines namenlosen Kraters im Oceanus Procellarum, die mich sofort an meine FeNi-Kügelchen erinnerte. Der Krater selbst hat die Größe eines Fußballfeldes und die durch den Impakt ausgeworfenen Massen regneten/prasselten auf das umliegende Terrain herab – genau wie die iron spheroids beim Canyon Diablo Krater!

Bell Jim (2012) Lunar Landscapes, Seeing the Moon Like Never Before – NASA’s Lunar Reconnaissance Orbiter reveals spectacular landforms on our deceptively familiar satellite (S & T, June 2012, pp. 18-23).

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2950
Re: Canyon Diablo Spheroids oder Spherules bzw. Canyon Diablo Nickeleisenkügelchen
« Antwort #3 am: Mai 06, 2012, 15:48:48 Nachmittag »
Zitat
Man stelle sich das Szenario mal lebhaft vor: aus einer sich abkühlenden, heißen Wolke aus FeNi kondensieren metallische Tröpfchen und es regnet Eisenkügelchen vom Himmel! Ich finde diese Vorstellung und diese Kügelchen einfach faszinierend!


Faszinierend! Das Eisen muss in gasförmiger Form vorhanden gewesen sein. Eisendampf :eek:.

Gruß,
Andi :prostbier:

Offline Contadino

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1187
    • was ich außer Meteoritensammeln sonst noch mache
Re: Canyon Diablo Spheroids oder Spherules bzw. Canyon Diablo Nickeleisenkügelchen
« Antwort #4 am: Mai 07, 2012, 01:26:51 Vormittag »
Hallo Bernd,

meine Kügelchen hab ich vom Kratershop in Arizona, waren gar nicht teuer ($ 2.00) :fluester:



und noch die Vergrößerung_





Ciao, Heiner :prostbier:
Doe maar gewoon, dan doe je al gek genoeg

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4196
Re: Canyon Diablo Spheroids oder Spherules bzw. Canyon Diablo Nickeleisenkügelchen
« Antwort #5 am: Mai 07, 2012, 14:09:59 Nachmittag »
meine Kügelchen hab ich vom Kratershop in Arizona, waren gar nicht teuer ($ 2.00)

Na, ... wenn man den Hin- und Rückflug dazurechnet!  :lacher: :totlach:

Sorry, couldn't resist!  :einaugeblinzel:

Bernd  :prostbier:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Plagioklas

  • Gast
Re: Canyon Diablo Spheroids oder Spherules bzw. Canyon Diablo Nickeleisenkügelchen
« Antwort #6 am: Mai 07, 2012, 14:12:55 Nachmittag »
Aber man spart die Versandkosten und ggf. den Zollaufwand.  :auslachl:

Offline Contadino

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1187
    • was ich außer Meteoritensammeln sonst noch mache
Re: Canyon Diablo Spheroids oder Spherules bzw. Canyon Diablo Nickeleisenkügelchen
« Antwort #7 am: Mai 07, 2012, 15:36:44 Nachmittag »
Ja, wenn man immer alles zusammenrechnet, dann lohnt sich ja das ganze Leben nicht... :laughing:

Ciao, Heiner :winke:
Doe maar gewoon, dan doe je al gek genoeg

Offline chief-impactor

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 618
Re: Canyon Diablo Spheroids oder Spherules bzw. Canyon Diablo Nickeleisenkügelchen
« Antwort #8 am: Mai 07, 2012, 21:30:28 Nachmittag »
die haben einen weiten weg hinter sich,
usa, quer durch deutschland, usa und wieder zurück nach de...
die dosen sind nämlich made in de :einaugeblinzel:

gruss olaf

Offline Contadino

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1187
    • was ich außer Meteoritensammeln sonst noch mache
Re: Canyon Diablo Spheroids oder Spherules bzw. Canyon Diablo Nickeleisenkügelchen
« Antwort #9 am: Mai 07, 2012, 23:24:14 Nachmittag »
Ohjeh, der "carbon footprint" dieser Kügelchen ist dann ja katastrophal…
Wenn ich das damals schon gewusst hätte :bid:

Ciao, Heiner
Doe maar gewoon, dan doe je al gek genoeg

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung