Autor Thema: Könnt ihr mir helfen???  (Gelesen 1708 mal)

Jeverboy77

  • Gast
Könnt ihr mir helfen???
« am: Mai 12, 2012, 07:12:21 vorm. »
Guten tag. Ich habe einen bzw 2 funde gemacht. Auf einem Acker ca 20-30cm tief lag dieser Stein. Mein Detektor hatte einen Leitwert von 86-98. Er wiegt 1.339 kg. Beim schleifen und anschliessendem ätzen mit salpetersäure zeigte er keine widmann oder neumann linien. Könnte es ein Ataxit sein? Er sieht nunmal wirklich also für mich zumindest aus wie ein Meteorit. Was meint ihr dazu? Was könnte es sein, wenn es sich nicht um einen Meteoriten handelt? Ich hatte 3 Bilder zu einem Meteoriten labor geschickt (rainer Bartoschewitz). Er meinte anhand der Bilder das es wohl kein Meteorit wäre, aber um sicher zu gehen bräuchte er eine probe >30g. Als wir ihn sägen wollten, kamen wir nicht durch. Mit einer grossen Flex, haben wir etwa 10 min gebraucht. also sau hart das teil. Am fundort selber,ca 400-500m entfernt, habe ich einen krater gefunden (4-5m durchmesser) Bombenkrater?? oder doch ein Meteoritenkrater. Bitte helft mir und äussert mal eure meinung dazu. glg dennis

Offline gallpa-meteorite

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 287
Re: Könnt ihr mir helfen???
« Antwort #1 am: Mai 12, 2012, 07:57:46 vorm. »
 :smile:..... eher ein Granatensplitter aus dem 2. Weltkrieg.
Der 400 - 500m entfernte Krater ist wahrscheinlich eine natürliche Bodenabsenkung und noch eine Anmerkung  :winke: 10 Minuten mit der Flex bearbeitet da gibt´s keine Widmannstättischen Strukturen mehr also eher ein sehr gutes (leider auch teures) Bügelsägeblatt kaufen und noch einmal ein Stück absägen,schleifen mit Schleifpapier und polieren so gut es geht und dann ätzen. :winke:

viel Erfolg :super:
Norbert  Pawlik

Plagioklas

  • Gast
Re: Könnt ihr mir helfen???
« Antwort #2 am: Mai 12, 2012, 10:30:15 vorm. »
Gleich einen Tipp vorweg. Besorg dir "Irfanview" (Gratis auf http://www.irfanview.de/ ) und lösch dein Bildbearbeitunbgsprogramm, mit dem du das da gemacht hast (Denn so nen Mist brauchste echt nicht).


Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 889
Re: Könnt ihr mir helfen???
« Antwort #3 am: Mai 12, 2012, 11:56:53 vorm. »
Halo,

nach einem Nickeltest weist du auch schon mehr. Ataxite enthalten viel Nichel.

Wie man ihn macht können dir bestimmt andere Mitglieder des Forums erklären.


Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8473
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Könnt ihr mir helfen???
« Antwort #4 am: Mai 12, 2012, 12:23:41 nachm. »
Hi,

schaut mal hier http://www.jgr-apolda.eu/index.php?topic=1830.msg18576#msg18576 , da kann man über die häufige Sinnlosigkeit eines Nickeltests (aus der Apotheke) gut nachlesen!
Besonders die Beiträge von ironmet und Schönedingesammler!


 :winken:   MetGold
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Jeverboy77

  • Gast
Re: Könnt ihr mir helfen???
« Antwort #5 am: Mai 12, 2012, 15:19:43 nachm. »
zerstört eine flex die möglichkeit auf eine strukturbildung? bei den extremen temperaturen bei der sonnensystem entstehung? Und für einen Granatsplitter finde ich den echt viel zu dick. Habe mal bilder gegoogelt von granatsplitter die sehen ganz anders aus und scharfkantiger. glg dennis

Offline gallpa-meteorite

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 287
Re: Könnt ihr mir helfen???
« Antwort #6 am: Mai 12, 2012, 15:37:22 nachm. »
 :winke: gib mal oben unter dem Feld... Suche - Granatsplitter- ein dort findest du alle bisherigen Forenbeiträge wieder die mit ähnlichen Stücken vertreten waren.
 :super:
 viel Spass beim lesen :winke:   
Norbert  Pawlik

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8473
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Könnt ihr mir helfen???
« Antwort #7 am: Mai 12, 2012, 16:49:39 nachm. »
Hi dennis,

zerstört eine flex die möglichkeit auf eine strukturbildung? bei den extremen temperaturen bei der sonnensystem entstehung? Und für einen Granatsplitter finde ich den echt viel zu dick. Habe mal bilder gegoogelt von granatsplitter die sehen ganz anders aus und scharfkantiger. glg dennis

Die zerstört nicht die Möglichkeit auf eine Strukturbildung, sondern - je nach Intensität, die vorhanden Struktur indem entsprechnend bearbeitetem Bereich selbst.
Geh doch mal auf unsere Startseite oder auf "Übersicht" und gib im Suchfeld  Rekristallisation  ein! Wohl gleich im 1. Beitrag findest du da einen Henbury, der während der Flugphase durch die Erdatmosphäre äußerlich stark erhitzt wurde und dort die äußere Schicht rekristallisiert ist.
Bei der intensiven Bearbeitung mit deiner Flex könnte auf der Fläche dasselbe passiert sein und genau dort würdest du dann mit verdünnter Salpetersäure(ca. 5%ig - Vorsicht nitrose Gase, nicht einatmen, ätzend ... entsprechende Schutzmaßnahmen Brille ...) nach der Struktur suchen wollen.


 :winken:   MetGold
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Jeverboy77

  • Gast
Re: Könnt ihr mir helfen???
« Antwort #8 am: Mai 12, 2012, 16:53:15 nachm. »
 :traurig: :traurig:okay das ist ernüchternd. die bilder der anderen sehen sogar einem meteoriten noch ähnlicher und sind keine. schade. glg dennis

Jeverboy77

  • Gast
Re: Könnt ihr mir helfen???
« Antwort #9 am: Mai 12, 2012, 16:56:14 nachm. »
okay metgold. danke für den hinweis aber ich bin selber chemiker und weiss um die gefahren von salpetersäure :einaugeblinzel: aber das mit der rekristallisation wusste ich noch nicht. man lernt nie aus

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1935
Re: Könnt ihr mir helfen???
« Antwort #10 am: Mai 12, 2012, 17:09:52 nachm. »
 
http://www.jgr-apolda.eu/index.php?topic=3797.0  :fluester:

Nickelnachweis mit Dimethylglyoxim

Grüsse  :hut:
Achim Faforke

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung