Autor Thema: Seltsame Steinplatte  (Gelesen 1910 mal)

Offline Kapselle

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 129
Seltsame Steinplatte
« am: Mai 20, 2012, 12:08:01 Nachmittag »
Hallo,
habe eine merkwürdige Steinplatte gefunden.Fundort Tagebau Hambach.Fasst durch gehend 3,5 cm breit.Was ist das?


Rückseite


und Seitenansicht


nass
........ja da kanns ja auch schon los gehen!.........

Offline Dave

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2017
Re: Seltsame Steinplatte
« Antwort #1 am: Mai 20, 2012, 12:20:50 Nachmittag »
Hi,

eine kleine Frage noch, das Material ist Sandstein oder?

Gruß David

Offline JFJ

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1976
  • Mögen sie von oben kommen
Re: Seltsame Steinplatte
« Antwort #2 am: Mai 20, 2012, 15:21:18 Nachmittag »
Hallo,

könnte ein Onkoid sein, eine Süßwasseralge in einem Karbonatgestein (durch Ausfällung); das Grundgestein vermutlich ein sandiges oder sandig-toniges Sediment.

Glück Auf!
Jörg
Ich mag Geschiebe, weil sie die entgegenkommendsten Gesteine sind.

Peter5

  • Gast
Re: Seltsame Steinplatte
« Antwort #3 am: Mai 20, 2012, 15:28:44 Nachmittag »
http://de.wikipedia.org/wiki/Tagebau_Hambach

Noch so einer von den üblichen Braunkohle-Verpestern.  Die fossilen Brennstoffe werden wir wohl erst wirklich los, wenns gar keine Menscheit mehr gibt. :traurig: :gruebel:

na ja, lassen wir die Energie-Politik schnell wieder in der Versenkung verschwinden .. will keine neue Energie-Diskussion hier auslösen..  :laughing:

Gruß Peter

Offline Kapselle

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 129
Re: Seltsame Steinplatte
« Antwort #4 am: Mai 20, 2012, 17:01:40 Nachmittag »
Sandstein könnte evtl. sein.

12 x 13 x 3,5 cm groß & wiegt 1,3 Kg

Seltsamerweise ist das Muster auch auf kleineren und runden Steinen drauf.Werde Sie nächstes mal fotografieren.
........ja da kanns ja auch schon los gehen!.........

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung