Autor Thema: Könnte das ein Achat sein?  (Gelesen 3584 mal)

Offline Kapselle

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 129
Könnte das ein Achat sein?
« am: Mai 22, 2012, 18:15:00 Nachmittag »
Ist das evtl. ein Achat?
Danke
........ja da kanns ja auch schon los gehen!.........

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Könnte das ein Achat sein?
« Antwort #1 am: Mai 22, 2012, 19:22:33 Nachmittag »
    
Denke eher ein normaler Flint = Flintstein = Feuerstein!


 :winken:   MetGold


Und immer auch mindestens ein Bild mit ins Forum selbst hochladen, damit es Bestand hat und nicht bei Wegfall deines Bildarchivs unsere ganze teilweise interessante Diskussion im Nichts verläuft bzw. sinnlos wird für später Lesende!
Dein Bild nochmal direkt im Forum:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Chondrit 83

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1006
Re: Könnte das ein Achat sein?
« Antwort #2 am: Mai 22, 2012, 22:15:55 Nachmittag »
Ich kann mich da nur anschließen, das ist ein Flintstein  :winke:

Gruß

Marco
Mit einem Gibeon hat’s begonnen....

Peter5

  • Gast
Re: Könnte das ein Achat sein?
« Antwort #3 am: Mai 23, 2012, 06:43:15 Vormittag »
Ja, eindeutig Flint, kein Achat. Achat ist gebänderter Chalcedon.

Hinweis am Rande: Chalcedon ist übrigens nach neuester Definition kein kryptokristalliner (feinkristalliner) Quarz mehr  :dizzy: .. sondern Quarz + Moganit! Demnach ein Mineralgemenge, das als Gestein betrachtet wird. Leider sind die betreffenden Wissenschaftler nicht so konsequent genug, dann auch zu sagen, dass Achat und alle anderen Varietäten des Chalcedons dann auch im Prinzip Gesteine sein müssten und keine Mineralien mehr!!  Chalcedon wurde im übrigen aber auch nach alter Definition nie als Mineral anerkannt. Trotzdem wurde der Chalcedon in allen alten Büchern, die ich zumindest habe, immer schon als Mineral behandelt! Habe darüber schon in einem anderen Forum abgelästert! Aber man redet sich ja da auch immer gerne heraus. :gruebel: :traurig:

Wie soll man das Kindern erklären, wenn die Wissenschaftler sich nie mal wenigstens in bestimmten Grundpunkten einig sein können.. :fingerzeig:

Gruß Peter  :weissefahne:

Offline Kapselle

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 129
Re: Könnte das ein Achat sein?
« Antwort #4 am: Mai 23, 2012, 22:54:46 Nachmittag »
ok.danke

hier trotzdem noch der Größte den ich davon habe

ungeschliffen


geschliffen



was sind das denn für weiße bzw. helle runde Einschlüsse?
........ja da kanns ja auch schon los gehen!.........

DerHansi

  • Gast
Re: Könnte das ein Achat sein?
« Antwort #5 am: Mai 23, 2012, 23:52:28 Nachmittag »
Grüß dich,
ich glaube mal gelesen zu haben das der Flint auch Einschlüsse hat,
also Planzliche aus Urzeiten.
Hab auch mal welche gehabt wo man richtig Abdrücke von kleinen Blättern gesehen hat.
Habe meine aber immer zerschlagen um ins innere zusehen die frische Kante war noch nicht
so angeraut und verwittert
Und das weiße aussen mmmhhhhh würde mal auf eine Art Kalk tippen.
Alle Angaben ohne Gewähr.
Grüße Hansi

Suevit

  • Gast
Re: Könnte das ein Achat sein?
« Antwort #6 am: Mai 24, 2012, 01:02:28 Vormittag »
Hallo,

ein Flint ohne Fundortangabe, ohne Altersangabe - aber gleich werden weiße unscharfe Punkte als Pflanzenreste bestimmt?

Wenn das Ding ein Mitbringsel aus dem Nord- oder Ostseeraum (oder von 99% der anderen weltweiten Flintvorkommen) ist enthält es keine Pflanzenreste. Fossilien von Meeresorganismen sind dagegen durchaus möglich, aber da ist so vieles möglich dass es müßig wäre hier eine Liste zu geben.

Die weiße Kruste ist verwitterter Flint. Mal die HCl-Probe machen, da schäumt nichts.

Gruß,
Rainer

DerHansi

  • Gast
Re: Könnte das ein Achat sein?
« Antwort #7 am: Mai 24, 2012, 01:43:39 Vormittag »
Ich habe hier garnichts als Pflanzenreste bestimmt lieber Rainer.
Ich habe gesagt, es gelesen zu haben und selbst schon soetwas gesehen zu haben mehr nicht.
Und das auch ohne Gewähr.
Ich wollte es nur anmerken und nicht als 100% sicher abstempeln.
Denke aber das kann man herauslesen.
MfG Hansi

Is nicht Boese gemeint :-)
« Letzte Änderung: Mai 24, 2012, 02:25:39 Vormittag von DerHansi »

Suevit

  • Gast
Re: Könnte das ein Achat sein?
« Antwort #8 am: Mai 24, 2012, 22:46:33 Nachmittag »
Hallo Hansi,

lieber Rainer
"lieb" nennt man mich selten, lieb von Dir  :laughing:

Du schrubst:
Zitat
das der Flint auch Einschlüsse hat,
also Planzliche aus Urzeiten
Für mich las sich das so als seist Du der Meinung, Flint enthalte generell ausschließlich Pflanzenfossilien. Das wollte ich nur richtig stellen weil man es so m. E. nicht weiter kolportieren sollte.
Mein Problem ist sicherlich, dass ich die Beiträge hier weitgehend ohne Interpretation lese und das Meiste verbatim nehme.

Zitat
Is nicht Boese gemeint :-)
Von mir doch auch nicht. Wir haben einfach aneinander vorbei geredet  :prostbier:

Gruß,
Rainer

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung