Autor Thema: schöner Stein, nur welcher?  (Gelesen 2303 mal)

Offline Kapselle

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 129
schöner Stein, nur welcher?
« am: Juni 08, 2012, 01:32:05 Vormittag »
Hallo,
habe einen nett aussehenden Stein gefunden!
Weiß jemand was das sein könnte.
Er wiegt 283,8gr und ist (war) ca.9 x 5 x 4 cm groß, leicht magnetisch

frischer Bruch

Bruchkante angeschliffen

noch ganz
........ja da kanns ja auch schon los gehen!.........

Offline pallasit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1112
Re: schöner Stein, nur welcher?
« Antwort #1 am: Juni 08, 2012, 12:50:21 Nachmittag »
Hallo,

das ist ein Konglomerat.

Grüsse Willi  :prostbier:

Peter5

  • Gast
Re: schöner Stein, nur welcher?
« Antwort #2 am: Juni 08, 2012, 19:32:21 Nachmittag »
Erst war ich mehr für Quarz-Brekzie (Breccie)..ist aber wohl mehr ein Konglomerat, d.h. hier aus gerundeten Quarz-Stücken bestehend. Wenn ungefähr gleichviel scharfkantige Bruchstücke wie gerundete Stücke enthalten sind, spricht man von einem Fanglomerat.  :smile:

Gruß Peter  :winke:

Offline schwarzwaldmineraloge

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 725
  • Eigenfund: Elyit Badenweiler Schwarzwaldsammler
Re: schöner Stein, nur welcher?
« Antwort #3 am: Juni 08, 2012, 21:21:42 Nachmittag »
Hallo,

Ist das graue/weiße alles Quarz? Wenn es alles Quarz ist, handelt es sich um eine Brekzie oder um ein Fanglomerat. Aber es könnte auch teilweise Feldspat sein (der ließe sich mit Quarz deutlich ritzen und hat glatte Spaltflächen). Dann käme auch der Name Arkose in Frage (ein Konglomerat/Fanglomerat oder eine Brekzie mit hohem Feldspatanteil).

Die Form der Körner lässt auf die Ablagerungsart und -geschwindigkeit schließen (eckige Körner kommen nah am Ursprungsort vor, während gerundete erst nach längerem Transport vorkommen), der Feldspatanteil auf das Milieu der Umgebung zur Ablagerungszeit schließen (Feldspat verwittert in feuchtem Klima recht schnell, daher sind Arkosen typisch für Wüstengegenden mit wenig Wasser).

Glück Auf!
Sebastian
Diplom-Mineraloge

Peter5

  • Gast
Re: schöner Stein, nur welcher?
« Antwort #4 am: Juni 08, 2012, 21:46:04 Nachmittag »
Ja, Sebastian .. es sieht wirklich so aus als seien die weißen Bruchstücke evtl. Feldspat und die farbigeren Teile Quarz oder umgekehrt. Dann ist Arkose ein gutes Stichwort.  :super:

.. obwohl ich jetzt bei nochmaliger Betrachtung, insbesondere auch des letzten Fotos meine, nur Quarz zu erkennen.  :gruebel:

Gruß Peter  :winke:

Offline Kapselle

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 129
Re: schöner Stein, nur welcher?
« Antwort #5 am: Juni 09, 2012, 00:09:40 Vormittag »
....stimmt ja, hab ganz vergessen Fotos im Original Zustand zu zeigen.
also

........ja da kanns ja auch schon los gehen!.........

Peter5

  • Gast
Re: schöner Stein, nur welcher?
« Antwort #6 am: Juni 09, 2012, 10:48:13 Vormittag »
Danke für die neuen Bilder, Kapselle.  :smile:
Also ich sehe jetzt auch nur eine "Mineraliensorte" und die heißt Quarz. Demnach ein Quarz-Konglomerat, da auch die darin eingeschlossenen Bruchstücke mehr gerundet als eckig sind.

Glückwunsch zum Fund.  :hut:

Gruß Peter  :winke:

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung