Autor Thema: Was fiel in Kimbanseke, Kinshasa, Kongo am 10.6. vom Himmel ?  (Gelesen 1076 mal)

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5492

Offline Haschr Aswad

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 725
    • Meteorite Recon
Re: Was fiel in Kimbanseke, Kinshasa, Kongo am 10.6. vom Himmel ?
« Antwort #1 am: Juni 14, 2012, 10:51:59 vorm. »
Das Foto im ersten Link zeigt definitiv weder einen Krater noch eine andere Art von Impaktstruktur.

Offline JFJ

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1972
  • Mögen sie von oben kommen
Re: Was fiel in Kimbanseke, Kinshasa, Kongo am 10.6. vom Himmel ?
« Antwort #2 am: Juni 14, 2012, 10:57:27 vorm. »
Hallo,

genau den Verdacht habe ich auch.
Das Loch sieht eher wie ausgebuddelt aus, und von den Abständen sehr gleichmäßig auf der Fläche angelegt.

Glück Auf!
Jörg
Ich mag Geschiebe, weil sie die entgegenkommendsten Gesteine sind.

Offline lanthemann

  • Inspektor
  • ***
  • Beiträge: 91
Re: Was fiel in Kimbanseke, Kinshasa, Kongo am 10.6. vom Himmel ?
« Antwort #3 am: Juni 14, 2012, 11:45:30 vorm. »
Holdrio  :hut:

Sieht für mich aus wie die eingestürzte Decke eines Kellers (rechts im Bild sieht man eine noch stehende Mauer in dem Graben) .

 :laughing:

Offline Flaggaman

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 477
Re: Was fiel in Kimbanseke, Kinshasa, Kongo am 10.6. vom Himmel ?
« Antwort #4 am: Juni 14, 2012, 13:57:20 nachm. »
Hallo!

Sieht für mich auch eher nach Einsturz als nach Einschlag aus. Die "Krater"-Ränder sehen einfach zu glatt aus - eher als wäre etwas nach unten weggerutscht.

Gruß Kally
Mit Kritik kann ich gut umgehen, mit einer Axt allerdings auch.

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung