Autor Thema: Regmaglypten - Wer hat sie WO gesehen?!  (Gelesen 13108 mal)

Offline APE

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1058
  • Spezialist für Meteor- und Meteoritenkunde
    • European Research Center for Fireballs and Meteorites
Regmaglypten - Wer hat sie WO gesehen?!
« am: Mai 11, 2007, 03:11:19 Vormittag »
Wer kennt sich aus bei Regmaglypten?  :platt: (Ist die Zunge noch dran? Ich glaube schon.)

Wer hat schon mal Eindrucksvolle Fotos davon gesehen? Sende mal den Link!
Wer hat eigene Meteorite mit solchen Strukturen? Zeig sie uns mal!

Es ist schon komisch oder, mal entdeckt man Meteorite mit nicht einer Vertiefung und mal sind Meteorite damit überschüttet ...
Warum ist das so?

Last uns doch mal darüber plaudern!  :prostbier:

Beste Grüße
Thomas
Grau ist alle Theorie ...

Offline APE

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1058
  • Spezialist für Meteor- und Meteoritenkunde
    • European Research Center for Fireballs and Meteorites
Re: Regmaglypten - Wer hat sie WO gesehen?!
« Antwort #1 am: Mai 11, 2007, 03:16:54 Vormittag »
Mein erstes Beispiel sollen Eisenmeteorite sein wie die vom Fall Sikhote Alin

Schaut euch mal diese Meteorite an. Über all die Regma ... diese Vertiefungen halt. Vor allem bei den großen Stücken!

http://www.sikhote-alin.com/

Gruß Thomas
Grau ist alle Theorie ...

Offline APE

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1058
  • Spezialist für Meteor- und Meteoritenkunde
    • European Research Center for Fireballs and Meteorites
Re: Regmaglypten - Wer hat sie WO gesehen?!
« Antwort #2 am: Mai 11, 2007, 03:34:03 Vormittag »
Mein Zweites Beispiel ist ein Gewöhnlicher Chondrit der Klasse L.

Der eher kleine Meteorit konnte sich scheinbar nur eine Regmaglypte oder so leisten. Ist es eine oder gar drei neben- bzw. ineinander?!
 :gruebel:

So nun sagt ihr mal was dazu!
 :winke:
Thomas
Grau ist alle Theorie ...

MeteoritenanundVerkauf

  • Gast
Re: Regmaglypten - Wer hat sie WO gesehen?!
« Antwort #3 am: Mai 12, 2007, 00:24:36 Vormittag »
Hallo wiedermal. Schönes Thema....

Ich persönlich liebe es auch  - ab und an die tollen Bilder in  http://www.spacerocksinc.com/RSPOD.html -oder zum Beispiel in Haags Meteoritensammlungs - Buch anzuschaun. So viel schöne Sachen... !  Ich glaube - so muss sich eine Frau im Schuhladen fühlen.    :einaugeblinzel:

Ob es nun eine Tripple Regmaglypte ist kann man glaube ich nicht bestimmt sagen; könnte auch gut sein, dass der Met dort vor oder beim Eintritt eine Macke hatte oder abbekommen hat - welche dann wieder zugeschmolzen...?  An für sich sind Regmaglypten ja eher KEINE Einzelgänger. Odda andere Erfahrungen ?

Grüße aus Franken

Speci-Man

  • Gast
Re: Regmaglypten - Wer hat sie WO gesehen?!
« Antwort #4 am: Mai 12, 2007, 00:45:22 Vormittag »
Kann das vielleicht eine frühe Kraterstruktur sein, die nachträglich überschmolzen wurde?
Beim letzteren Beispiel würde ich schon von Regmaglypten sprechen.

Offline JaH073

  • Moderator
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2030
  • Meteoriten Verkauf unter www.strufe.net
    • HSSH Pirmasens Meteorite
Re: Regmaglypten - Wer hat sie WO gesehen?!
« Antwort #5 am: Mai 12, 2007, 11:47:39 Vormittag »
Hallo Michael,

ein tolles 869er Stück das du da hast.
Schöne Größe, mit Kruste und Regmaglypten, was man bei vielen kleineren dieser Nummer so nicht sehen kann.

Gruß

Hanno
Je mehr Ecken und Kanten ein Diamant hat, umso mehr funkelt und strahlt der Stein.

MeteoritenanundVerkauf

  • Gast
Re: Regmaglypten - Wer hat sie WO gesehen?!
« Antwort #6 am: Mai 12, 2007, 22:00:58 Nachmittag »
Hallo Michael,

ein tolles 869er Stück das du da hast.
Schöne Größe, mit Kruste und Regmaglypten, was man bei vielen kleineren dieser Nummer so nicht sehen kann.

Gruß

Hanno

Gelle.... mords Brocken. Und superschöne "Haut".  Die Regmaglypten sind recht flach - doch deutlich ausgeprägt. Macht auf der Fläche echt was her  ;)

Und dank des netten Spenders auch bezahlbar.  Ich verrat aber nicht  :fluester: - von wem ich das Stück hab... chr chr chr....   :baetsch:

astro112233

  • Gast
Re: Regmaglypten - Wer hat sie WO gesehen?!
« Antwort #7 am: Mai 13, 2007, 00:13:11 Vormittag »
Hi Sammler,

kann da auch zwei Exponate zeigen.

1. Odessa - 132g

2. Sikhote Alin - 31g

Gruß Konrad   :hut:

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Regmaglypten - Wer hat sie WO gesehen?!
« Antwort #8 am: Mai 13, 2007, 10:25:02 Vormittag »
Hallo,

hier mal einer von meinen,  :fluester:  aber macht ihn nicht allzu schlecht!

 :winke:  MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Mettmann

  • Gast
Re: Regmaglypten - Wer hat sie WO gesehen?!
« Antwort #9 am: Mai 13, 2007, 11:55:48 Vormittag »
Pling, sowas in der Art wie unten angehängt, bekommen wir relativ regelmäßig herein;
kosten bei uns auch nicht extra i.Vgl. zu glatten Exemplaren.

In einer anderen Preisklasse allerdings, bewegen sich dann solche, weilse eben sehr selten sind:
http://www.chladnis-heirs.com/vip/oriented-448g-2.jpg

 :super:
Mettmann

astro112233

  • Gast
Re: Regmaglypten - Wer hat sie WO gesehen?!
« Antwort #10 am: Mai 13, 2007, 12:24:40 Nachmittag »
Hallo Peter,

was für ein mächtiger Brummer.

Hallo Martin,

super schöne Teile !!! Was ich dich mal fragen möchte. Wie und mit welcher Kamera realisierst du die Meteoritenfotos eigentlich?

Gruß Konrad.  :winke:

Mettmann

  • Gast
Re: Regmaglypten - Wer hat sie WO gesehen?!
« Antwort #11 am: Mai 13, 2007, 13:01:03 Nachmittag »
Nikon Coolpix 4800

Offline JaH073

  • Moderator
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2030
  • Meteoriten Verkauf unter www.strufe.net
    • HSSH Pirmasens Meteorite
Re: Regmaglypten - Wer hat sie WO gesehen?!
« Antwort #12 am: Mai 13, 2007, 14:03:30 Nachmittag »
Hallo Peter,

na, da hast du aber ein tolles Stück ergattert.
Würde mir als alter NWA-Fetischist auch sehr gut gefallen.
Der sieht orientiert aus und hat sogar noch fette schwarze Venen, oder sind das Reste vom Abschmelzen ?

Glückwunsch zu solche einem Stück   :einaugeblinzel:

Hanno
Je mehr Ecken und Kanten ein Diamant hat, umso mehr funkelt und strahlt der Stein.

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Regmaglypten - Wer hat sie WO gesehen?!
« Antwort #13 am: Mai 13, 2007, 15:44:15 Nachmittag »
Hallo Hanno,

 :hut: , na du weißt schon!

 :winke:  MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline paragraf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1530
    • olishop.de
Re: Regmaglypten - Wer hat sie WO gesehen?!
« Antwort #14 am: Mai 14, 2007, 01:54:38 Vormittag »
Hallo,

was sind das denn hier für negative Regmaglypten? Gibeon, 1600 g. Mirko oder Thomas mutmaßten auf dem Berliner Stammtisch Verwitterungen, was aber vernünftigerweise gemeinsam ad akta gelegt wurde... Wer hat sowas sonst wo gesehen? (Jetzt drallt mir aber bitte hier nicht ab!  :lacher: - Ich bitte darum! Das wär sonst zu billig!)

Martin: Du hast doch alle Internetseiten weltweit im Kopf parat: Zeig was! - ansonsten würde ich mich wundern...


http://www.berru.de/gibeonreg6.jpg
http://www.berru.de/gibeonreg5.jpg
http://www.berru.de/gibeonreg4.jpg (Wenn Sie jetzt mal Contenance bewahren würden!  :fingerzeig:)
http://www.berru.de/gibeonreg3.jpg
http://www.berru.de/gibeonreg2.jpg
http://www.berru.de/gibeonreg1.jpg

Gruß

Bernd

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung