Autor Thema: Mineralientage München 2012  (Gelesen 22310 mal)

Offline Chondrit 83

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Mineralientage München 2012
« am: September 25, 2012, 15:05:05 Nachmittag »
Hallo zusammen,

vom 26.-28.10.12 finden, wie ihr sicherlich wisst, wieder die Mineralientage in München statt.  :wow:

Ich wollte mal fragen, wer von euch dabei ist und ob wir Forumler uns nicht z.B. für ein gemeinsames Mittagessen auf dem Messegelände zusammenfinden wollen?  :prostbier:

Meine bessere Hälfte und ich werden am Samstag die Messe besuchen.

Na was haltet ihr davon ?

Gruß  :winke:

Marco
Mit einem Gibeon hat’s begonnen....

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4137
Re: Mineralientage München 2012
« Antwort #1 am: September 25, 2012, 19:28:44 Nachmittag »
Hallo Marco und Forum,

Bei mir kam gestern die GEOFA Berechtigungskarte mit der Post. Falls ich es aber überhaupt nach München schaffe, werde ich wahrscheinlich nur Donnerstag auf Freitag in München sein und am Freitag Nachmittag wieder gen Heimat fahren. So ist zumindest im Augenblick der Stand der Dinge.

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline DCOM

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1796
Re: Mineralientage München 2012
« Antwort #2 am: September 27, 2012, 13:05:55 Nachmittag »
Hi,

ich wollte mich und meine Freundin gerade als Fachbesucher für Freitag den 26.10. anmelden:

https://munichshow.com/

Leider sind, wie es scheint, für die Registrierung Angaben und Legitimationen erforderlich, die nur entsprechende Organisationen oder Händler erbringen können. Frage - wie kommt man denn als Otto-Normalverbraucher an eine Eintrittskarte als Fachbesucher?  :gruebel:

Grüße, D.U.

Offline Norbertit

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 346
Re: Mineralientage München 2012
« Antwort #3 am: September 27, 2012, 21:49:51 Nachmittag »
Hallo,

über die Bezirksgruppenleitung von VFMG-Gruppen dürfte das kein Problem sein.
So einen Schein kann Dir auch jeder Händler besorgen.

Gruß Norbert
Mente et Malleo

Offline DCOM

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1796
Re: Mineralientage München 2012
« Antwort #4 am: September 27, 2012, 22:09:31 Nachmittag »
Hi Norbert,

danke für die Antwort! :hut:

Grüße, D.U.

Offline DCOM

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1796
Re: Mineralientage München 2012
« Antwort #5 am: Oktober 05, 2012, 23:31:21 Nachmittag »
Kommt jemand von Euch am Freitag, als Fachbesucher?
Würde mich freuen, Euch da zu sehen!

Grüße, D.U.  :prostbier:

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1936
Re: Mineralientage München 2012
« Antwort #6 am: Oktober 06, 2012, 09:13:16 Vormittag »
Ich werde voraussichtlich am Freitag dort sein.

:hut:
Herbert
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline styria-met

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 350
  • styria-met
Re: Mineralientage München 2012
« Antwort #7 am: Oktober 06, 2012, 10:48:52 Vormittag »
Ich werde voraussichtlich am Freitag dort sein.
:hut:
Herbert

Freitag ist mir die 29.- plus 10.- Parkgebühr nicht wert....  :bid:

aber ev. Samatag (12.-), mal sehen  :winke:

Stefan

nothing shocks me, I´m a scientist :)

Offline speul

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3038
Re: Mineralientage München 2012
« Antwort #8 am: Oktober 06, 2012, 10:50:29 Vormittag »
Moin moin,
ich mache dieses Jahr Pause
speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline KarlW

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 546
Re: Mineralientage München 2012
« Antwort #9 am: Oktober 07, 2012, 08:01:48 Vormittag »
Die Mineralientage sind heuer eigentlich ein Muß: Sonderausstellung "Die Meteoriten Bayerns" mit allen auf bayerischem Gebiet gefundenen; Anlaß ist eine Buchvorstellung durch das Bayerische Landesamt für Umwelt. Die NeuschwanSteine werden auch dort sein.

Wir sind voraussichtlich zwei Tage dort: Fr + Sa oder Fr + So.   :winke:
Grüße
Karl

Offline Chondrit 83

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: Mineralientage München 2012
« Antwort #10 am: Oktober 07, 2012, 12:51:09 Nachmittag »
Hallo Karl,

danke für den Hinweis  :super:

Gruß

Marco
Mit einem Gibeon hat’s begonnen....

Offline SR-Meteorite

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 414
Re: Mineralientage München 2012
« Antwort #11 am: Oktober 07, 2012, 15:28:57 Nachmittag »
Hallo Marco und Forum,

wahrscheinlich werde ich Freitag und Samstag dort sein. Mittagessen dort ist aber vielleicht keine so gute Idee. Über die Qualität des Essens kann ich nichts sagen, wohl aber zu den Preisen, z.B. belegtes Brötchen für 7 Euro. Ich bin zwar alles andere als geizig, würde diesen Nepp aber nur ungern unterstützen. Wie wär es denn, wenn man mal wieder ein Treffen am Freitagabend hinbekäme? In der Nähe der Messe oder auch in der Innenstadt. Seit das Fliegerbräu in Feldkirchen geschlossen ist, war diese Tradition ja leider eingeschlafen.

Viele Grüsse,
Stefan

Plagioklas

  • Gast
Re: Mineralientage München 2012
« Antwort #12 am: Oktober 07, 2012, 16:02:15 Nachmittag »
Zitat
Über die Qualität des Essens kann ich nichts sagen, wohl aber zu den Preisen, z.B. belegtes Brötchen für 7 Euro.

 :eek:

Aber sonst gehts denen da noch gut oder?

Hier im Bäcker kost ein gutes belegtes Brötchen mit Schnitzel Remoulade und Salat 1,80 Euro. Am teuersten auffindbaren Bäcker im Bahnhof kost das gleiche 2,50. Auf dem als teuer geltenden Bremer Freimarkt kost eins mit viel frischen Krabben allerfeinster Qualität 3,50 Euro. Teurere hab ich noch nie gesehen.

Offline Chondrit 83

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: Mineralientage München 2012
« Antwort #13 am: Oktober 07, 2012, 18:09:33 Nachmittag »
Hallo Marco und Forum,

wahrscheinlich werde ich Freitag und Samstag dort sein. Mittagessen dort ist aber vielleicht keine so gute Idee. Über die Qualität des Essens kann ich nichts sagen, wohl aber zu den Preisen, z.B. belegtes Brötchen für 7 Euro. Ich bin zwar alles andere als geizig, würde diesen Nepp aber nur ungern unterstützen. Wie wär es denn, wenn man mal wieder ein Treffen am Freitagabend hinbekäme? In der Nähe der Messe oder auch in der Innenstadt. Seit das Fliegerbräu in Feldkirchen geschlossen ist, war diese Tradition ja leider eingeschlafen.

Viele Grüsse,
Stefan

Hallo Stefan,

das Mittagessen ist nur als Vorschlag zu sehen, ein gepflegtes Weißbier wär sicher in gemütlicher Runde auch was  Feines  :prostbier:

Ich werd dieses Jahr leider nur am Samstag da sein und müsste mich für ein Treffen am Freitag leider entschuldigen  :crying:

Grüßle

Marco
Mit einem Gibeon hat’s begonnen....

Offline SR-Meteorite

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 414
Re: Mineralientage München 2012
« Antwort #14 am: Oktober 07, 2012, 18:10:53 Nachmittag »
Zitat
Über die Qualität des Essens kann ich nichts sagen, wohl aber zu den Preisen, z.B. belegtes Brötchen für 7 Euro.

 :eek:

Aber sonst gehts denen da noch gut oder?

Hier im Bäcker kost ein gutes belegtes Brötchen mit Schnitzel Remoulade und Salat 1,80 Euro. Am teuersten auffindbaren Bäcker im Bahnhof kost das gleiche 2,50. Auf dem als teuer geltenden Bremer Freimarkt kost eins mit viel frischen Krabben allerfeinster Qualität 3,50 Euro. Teurere hab ich noch nie gesehen.

Ich bin jedes Jahr gern auf den Mineralientagen, es ist zweifellos eine der schönsten Messen, aber die Preise für alles Drumherum sind einfach nur noch eine Zumutung. Das fängt bei den Eintrittspreisen am Messe-Freitag an, satte 29 Euro für "Fachbesucher", und hört bei den happigen Parkgebühren auf. Das Messe-Catering dann auf dem gleichen unverschämten Preisniveau. Sowas kenne ich sonst auch von keiner anderen Mineralienbörse. Da empfiehlt es sich wirklich, sich seine belegten Brötchen vorher beim Bäcker zu holen..

Grüsse,
Stefan

P.S.: Hallo Marco, vielleicht sich man sich ja noch am Samstagvormittag. Samstag nachmittags bin ich allerdings wieder auf dem Weg nach hause. Stefan


 

   Impressum --- Datenschutzerklärung