Autor Thema: Fossiler Wurm???  (Gelesen 1572 mal)

eyeinthesky

  • Gast
Fossiler Wurm???
« am: Oktober 26, 2012, 10:02:03 vorm. »
Hallo,
dieses Fossil(?) hat mein Mann vor ca.30 Jahren im LIppetal gefunden.Frage was ist das? Ein Wurm...?

Grüsse Andrea

Offline Victoria2

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 183
Re: Fossiler Wurm???
« Antwort #1 am: Oktober 26, 2012, 10:29:52 vorm. »
Das ist kein Wurm, das ist ein versteinerter Gehäuserest von einen Belemnit, ein sog. Donnerkeil.
Massenhaft in der Kreide von Rügen zu finden und durch das Eis der Eiszeiten bis weit nach Süden transportiert.
Gruß

Offline Suevit

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 559
Re: Fossiler Wurm???
« Antwort #2 am: Oktober 26, 2012, 12:24:29 nachm. »
Hallo,

Massenhaft in der Kreide von Rügen zu finden und durch das Eis der Eiszeiten bis weit nach Süden transportiert.
Aber nicht bis an die Lippe, nur damit da keine Missverständnisse aufkommen  :smile:
Im Lipperland steht auch Jura an, der abschnittsweise reichlich Belemniten führt.

Gruß,
Rainer

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3902
  • Der HOBA und ich...
Re: Fossiler Wurm???
« Antwort #3 am: Oktober 26, 2012, 13:45:31 nachm. »
Moin Andrea!

Hier eine Seite mit einigen Infos zu dem Tierchen. Sie enthält unter anderem auch eine zeichnerische Rekonstruktion, damit Du dir eine Vorstellung davon machen kannst, wie so ein Tier einmal aussah bzw. welchen Teil (das Rostrum - ganz hinten - in der Zeichnung braun) Du gerade in Händen hältst.

http://www.mueritzeum.de/de/natur_verstehen/biodiversitaet/belemniten_donnerkeil_blitzstein

Gruß

Ingo

Offline schwarzwaldmineraloge

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 725
  • Eigenfund: Elyit Badenweiler Schwarzwaldsammler
Re: Fossiler Wurm???
« Antwort #4 am: Oktober 26, 2012, 14:28:47 nachm. »
Hallo,

Definitiv ein Belemnitenrostrum.

Im Bereich des nördlichen Ruhrgebiets gibts auch Kreideschichten, da sollte es auch Belemniten geben. Auch im Teutoburger Wald gibts Kreide.

Glück Auf!
Sebastian
Diplom-Mineraloge

eyeinthesky

  • Gast
Re: Fossiler Wurm???
« Antwort #5 am: Oktober 29, 2012, 10:15:26 vorm. »
Hallo,
habe zu dem Thema noch `ne Frage.

Könnte das Belemitenrostrum auch aus der Ur-Lippe stammen?Habe mal gelesen, daß die Lippe ein Ur-Fluss ist.Mein Mann hat das Rostrum im Lippe Sand, direkt am Fluss, gefunden. Außerdem ist das Rostrum schmaler und länger wie auf dem Bild von der Internetseite. :gruebel:

Grüsse Andrea

Offline Suevit

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 559
Re: Fossiler Wurm???
« Antwort #6 am: Oktober 29, 2012, 14:01:28 nachm. »
Hallo Andrea,

Belemniten waren Meerestiere. Sie existierten vom Beginn des Juras (vor ca. 205 Mio. J.) bis zum Ende der Kreidezeit (vor ca. 65 Mio. J.). Mit der Lippe, die vor ein paar hunderttausend Jahren entstand, hat das direkt nichts zu tun. In Flüssen sammelt sich lediglich so allerlei, was das Wasser auf seinem Weg zusammenspült - darunter auch Fossilien.

Zitat
Außerdem ist das Rostrum schmaler und länger wie auf dem Bild von der Internetseite.
In den 140 Millionen Jahren ihrer Existenz haben die Belemniten zahlreiche Gattungen und Arten mit ganz unterschiedlich geformten Rostren hervorgebracht. Da ist vom Winzling (nur wenige mm Durchmesser) bis zum Riesen (70 cm Länge und mehr bei Armdicke) alles dabei. Ingo wollte mit seinem Link nur auf ein Beispiel und die Rekonstruktion verweisen.
Die konkrete Bestimmung von Belemnitenrostren ist häufig nicht trivial, und die einschlägige (meist komplizierte, weil auf allerlei Maßangaben und Details abzielende) Fachliteratur hat größtenteils (noch) nicht den Weg ins Internet gefunden.

Gruß,
Rainer

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung