Autor Thema: Gold nach Meteorit?  (Gelesen 10952 mal)

Offline Schönedingesammler

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1564
  • mit einem kleinen Eisen fing alles an ...
Gold nach Meteorit?
« am: Dezember 10, 2012, 14:37:21 Nachmittag »
Hallo Freunde,

habe beim Umsortieren meiner Stücke wieder mal einen meiner unclass. NWA´s in der Hand gehabt. Dabei fiel mir dieser goldene Spot auf. Was könnte das sein? cu, Uwe   x-02
Dsds

Offline Schönedingesammler

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1564
  • mit einem kleinen Eisen fing alles an ...
Re: Gold nach Meteorit?
« Antwort #1 am: Dezember 10, 2012, 14:42:35 Nachmittag »
...hier noch die Ansicht vom kompletten Stein, wiegt 117 g....  :w-or:
Dsds

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Gold nach Meteorit?
« Antwort #2 am: Dezember 10, 2012, 14:59:36 Nachmittag »
Hallo Uwe,

naja. die eine Möglichkeit wäre, daß es ja gar kein Meteorit ist!   x-01


 x-10   MetGold
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Schönedingesammler

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1564
  • mit einem kleinen Eisen fing alles an ...
Re: Gold nach Meteorit?
« Antwort #3 am: Dezember 10, 2012, 15:07:40 Nachmittag »
Hallo Peter,

ja, gut möglich, aber die Schnittfläche sieht schon danach aus. Auf jeden Fall sehr viel Metallsprengsel.  :gruebel:
Dsds

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Gold nach Meteorit?
« Antwort #4 am: Dezember 10, 2012, 15:10:23 Nachmittag »
Hallo Uwe,

hatte auch nicht ernsthaft angenommen, daß du uns im Meteoritenthread nichtmeteoritischen Gleisschotter präsentieren würdest!  x-02   Die Metallsprengsel wurden ja von dir auch als magnetisch identifiziert gell?


 :we:   MetGold
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Schönedingesammler

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1564
  • mit einem kleinen Eisen fing alles an ...
Re: Gold nach Meteorit?
« Antwort #5 am: Dezember 10, 2012, 15:17:26 Nachmittag »
...Hier nochmal eine etwas bessere Ansicht. Ich glaube, es gibt kein schwerer zu fotographierendes Motiv, als einen Met. Sorry... Mit diesem Gold oder wohl eher Pyrìt? hatte ich ja hier schon mal bei meinen Nantans vorgestellt. Konnte den Thread aber nicht mehr finden... :we:
Dsds

Offline Schönedingesammler

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1564
  • mit einem kleinen Eisen fing alles an ...
Re: Gold nach Meteorit?
« Antwort #6 am: Dezember 10, 2012, 15:19:15 Nachmittag »
Ja, Peter, stark magnetisch... x-02
Dsds

Offline Schönedingesammler

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1564
  • mit einem kleinen Eisen fing alles an ...
Re: Gold nach Meteorit?
« Antwort #7 am: Dezember 10, 2012, 15:37:31 Nachmittag »
...hier sieht man nochmal den Goldspot mit den vielen Metallsprengseln, die durch den Stein drücken... x-09
Dsds

Offline Schönedingesammler

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1564
  • mit einem kleinen Eisen fing alles an ...
Re: Gold nach Meteorit?
« Antwort #8 am: Dezember 10, 2012, 19:42:40 Nachmittag »
Hallo noch mal zusammen.  x-02

Der met ist ja stark verwittert.  kann es nicht sein, dass dort nach langer Zeit pyrit oder gold wächst? Vielleicht sollte das Thema in den Mineralien thread verschoben Werden?

Cu,  Uwe  :w-ge:
Dsds

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Gold nach Meteorit?
« Antwort #9 am: Dezember 10, 2012, 21:10:17 Nachmittag »
Hi Uwe,

damit Gold im Stein wachsen kann braucht man allerdings auch Gold im Stein!

Vielleicht verschieben wir das Thema besser in "unbekannte Gesteine"  (in Abwandlung "unbekannte Metallsprengsel")


 :w-or:   MetGold
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Buchit

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1078
Re: Gold nach Meteorit?
« Antwort #10 am: Dezember 10, 2012, 21:13:48 Nachmittag »
Hallo,

könnte das nicht einfach ein etwas angelaufener Troiliteinschluß sein :gruebel:

Gruß,
Holger

Plagioklas

  • Gast
Re: Gold nach Meteorit?
« Antwort #11 am: Dezember 10, 2012, 21:21:08 Nachmittag »
Schreibersite u.ä. bilden in Mets schön glänzende Bruchflächen. Jedoch kenn ich sie eher von Eisen, wie dem Sikhote.

Offline Schönedingesammler

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1564
  • mit einem kleinen Eisen fing alles an ...
Re: Gold nach Meteorit?
« Antwort #12 am: Dezember 10, 2012, 21:34:38 Nachmittag »
Vielen dank für eure Hinweise. Versuche gerade die usb micro wieder in Gang zu bekommen. Suche nur noch ne passende app. Bis gleich.... x-09
Dsds

Offline Schönedingesammler

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1564
  • mit einem kleinen Eisen fing alles an ...
Re: Gold nach Meteorit?
« Antwort #13 am: Dezember 10, 2012, 22:04:47 Nachmittag »
So, app funktioniert nicht. Hier kommen aber noch 3 bessere Bilder. Als erstes nochmal der Spot.
Dsds

Offline Schönedingesammler

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1564
  • mit einem kleinen Eisen fing alles an ...
Re: Gold nach Meteorit?
« Antwort #14 am: Dezember 10, 2012, 22:10:40 Nachmittag »
Auf dem Bild erkennt man diese goldenen Spots im grunde überall.  :confused:
Dsds

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung