Autor Thema: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!  (Gelesen 397340 mal)

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5843
    • karmaka
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #1365 am: Oktober 16, 2013, 22:47:56 Nachmittag »
Hier ist auch noch ein netter Bericht in guter Auflösung, direkt vom ChelGubernator. Man kann an einer Stelle (4:10 Min. Laufzeit, Hand im Spalt) auch gut erkennen, dass das Exemplar bereits vor dem Wiegen zerbrochen war.

VIDEO-LINK

Und hier ist der Vorgang des Transports unter Wasser noch einmal länger aus der Taucherperspektive zu sehen:

VIDEO-LINK
« Letzte Änderung: Oktober 16, 2013, 23:19:16 Nachmittag von karmaka »

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6314
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #1366 am: Oktober 16, 2013, 23:35:14 Nachmittag »
Spektakulär!  :wow:
Wird später vielleicht als Video in einem Museum laufen...

Alex

(Erinnert irgendwie, wenn auch sehr entfernt und natürlich
völlig anders, an die Bergung der Cape-York-Stücke, geht es
Euch auch so? Hier wird jedenfalls ein Stück Meteoritengeschichte
geschrieben, mit einem neuen Kapitel über einen Jahrhundertfall!)
« Letzte Änderung: Oktober 16, 2013, 23:58:26 Nachmittag von gsac »

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5843
    • karmaka
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #1367 am: Oktober 16, 2013, 23:55:04 Nachmittag »
Zwischen 5:10 und 5:45 Laufzeit kann man übrigens die Bruchkante gut erkennen. Es könnte beim manuellen Hantieren geschehen sein...

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1980
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #1368 am: Oktober 17, 2013, 11:49:07 Vormittag »
Hier ein kurzer Bericht in deutsch....bei 0:24 "an Land wurden bereits 400 Fragmente gebeorgen worden"....mußte ich doch etwas lachen  :einaugeblinzel:

http://www.t-online.de/nachrichten/videos/id_66030482/riesiges-stueck-von-meteorit-geborgen.html
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5843
    • karmaka
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #1369 am: Oktober 17, 2013, 14:03:13 Nachmittag »
Haben die den Stein also erst senkrecht zu einem Boot/einer Plattform nach oben gezogen, dann in Folie eingepackt sowie das Seil der Uferwinde befestigt und ihn anschließend mit Hilfe der Taucher (und der Auftriebskraft der Tarierwesten?) Richtung Ufer befördert?

Hier ist es noch einmal grafisch dargestellt, Greg:

FOTO

In der Region sollen mehrere Denkmäler errichtet werden:

Der Fischer, der den Aufprall sah und mitteilte, bekommt eines, an der Autobahn werden Schilder aufgestellt, die den jeweiligen Abstand zum Fallort/zurFlugbahn des Meteoriten zeigen und auch am/auf dem See wird eines errichtet werden. Es gibt sogar Überlegungen die präatmosphärische Masse in Originalgröße nachzubauen, damit man ein schönes Fotomotiv für Touristen hat. In den Tagen vor dem Fund der Masse aus dem See hatte man sich in der Region einige Sorgen gemacht, da von dem Jahrhundertfall nicht mehr viel zu sehen sei.

LINK

Gestern sagte Gouvaneur Yurevich übrigens im Interview, dass sich Touristen die noch im See verbleibenden Meteoritenfragmente holen dürfen. 

Das nächste Taucher-Touristen-Treffen ist gebongt! :einaugeblinzel:

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5843
    • karmaka
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #1370 am: Oktober 17, 2013, 17:10:11 Nachmittag »
Heute Morgen um 11.30 Uhr Ortszeit ist der Meteorit am Tscheljabinsker Regionalmuseum eingetroffen

FOTO

FOTO

FOTO

Quelle

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5843
    • karmaka
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #1371 am: Oktober 17, 2013, 20:28:22 Nachmittag »
Lecker!

FOTO

GRÖßE: 88 x 61 x 66,6 cm, radioaktive Strahlung: 23 Mikroröntgen

Heute wurde auch das 11kg Exemplar, das am Mittwoch gehoben wurde, vorgestellt:

VIDEO-LINK

Zooooom....

FOTO

FOTO

Da das Exemplar in über 20 Meter Tiefe auf dem felsigen Seeboden unterhalb der Schlammschicht gefunden wurde, nimmt man an,dass es beim Aufprall schon einen Riss bekommen hat, über den die Taucher bereits beim Anheben berichteten.
« Letzte Änderung: Oktober 17, 2013, 21:24:05 Nachmittag von karmaka »

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5843
    • karmaka
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #1372 am: Oktober 18, 2013, 02:19:18 Vormittag »
Die Ankunft am Museum:

VIDEO

VIDEO

FOTO

Das Interesse der Öffentlichkeit ist jetzt bereits so groß, dass man sich genötigt sah folgende Mitteilung aufzuhängen:

Zitat
«Со дна озера Чебаркуль подняли нечто похожее на метеорит, однако, смеем вас уверить в том, что на момент закрытия никаких иноземных объектов на территорию музея не завозилось. Мы не знаем когда нам привезут этот объект и привезут ли вообще, но, уверяем вас, что до тех пор, пока этот объект не будет исследован учеными и пока не будет дано заключение, что это 100% упавший 15 февраля 2013 года метеорит — ему (объекту) не светит оказаться в экспозиции музея. С уважением, уставшие от вопросов сотрудники музея»

automatische Übersetzung mit Ergänzung:

Zitat
The night before, local history museum is literally attacked willing to look at the outer body . In this regard, the staff even had to put a special appeal . " From the bottom of the lake Tchebarkul raised something like a meteorite , but dare to assure you that at the close of any foreign objects on the territory of the museum did not deliver . We do not know when we bring that object and bring it at all , but I assure you that as long as the object is not to be studied by scientists and as long as it is given to the conclusion that it is 100 % fallen 15 February 2013 meteorite - he ( object) does not shine be in the museum. Sincerely , tired of the questions , the museum , "- said in a statement .

How much will the last study , not yet reported .
« Letzte Änderung: Oktober 18, 2013, 02:48:05 Vormittag von karmaka »

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5843
    • karmaka
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #1373 am: Oktober 18, 2013, 10:29:34 Vormittag »
Insgesamt sollen die gefundenen Fragmente nach Angaben des Ministeriums 654 kg wiegen.

Weitere Funde in der Region werden wohl dem Zufall überlassen sein.

Zitat
As told ITAR - TASS member of the Committee on Meteorites of the Russian Academy of Sciences Viktor Grokhovsky , in the Chelyabinsk region may be even larger fragments , but they can be found only by accident, as there is no origin , but such estimates and assumptions are.

Quelle

Offline KarlW

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 523
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #1374 am: Oktober 18, 2013, 10:49:22 Vormittag »
Insgesamt sollen die gefundenen Fragmente nach Angaben des Ministeriums 654 kg wiegen.

Weitere Funde in der Region werden wohl dem Zufall überlassen sein.

Zitat
As told ITAR - TASS member of the Committee on Meteorites of the Russian Academy of Sciences Viktor Grokhovsky , in the Chelyabinsk region may be even larger fragments , but they can be found only by accident, as there is no origin , but such estimates and assumptions are.

Prima, auf die Summe habe ich gewartet. Sind wir sicher, dass die Fragmente der in den See gefallenen Masse gemeint sind?  :gruebel:

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5843
    • karmaka
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #1375 am: Oktober 18, 2013, 10:54:32 Vormittag »
Es ist nicht ganz eindeutig der Übersetzung zu entnehmen, Karl...

Quelle

An anderen Stellen, auch auf der Website des Museums, wird von einem Gewicht von etwa 600 kg gesprochen.

Offline KarlW

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 523
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #1376 am: Oktober 18, 2013, 12:40:34 Nachmittag »
Es ist nicht ganz eindeutig der Übersetzung zu entnehmen, Karl...

Das war auch mein Eindruck. Mal sehen, ob etwas Klareres nachkommt.  :winke:

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5843
    • karmaka
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #1377 am: Oktober 18, 2013, 15:31:00 Nachmittag »
Die Hauptmasse wird bereits jetzt im Museum unter einem Glasdach präsentiert und ist öffentlich zugängig:

LINK

VIDEO
VIDEO
VIDEO

« Letzte Änderung: Oktober 18, 2013, 15:59:58 Nachmittag von karmaka »

Offline Flaggaman

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 486
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #1378 am: Oktober 18, 2013, 17:31:17 Nachmittag »
Da waren wohl echte Turbokonservierer am Werk!

Schön, dass dieses Stück öffentlich zugänglich bleibt.

Gruß Kally
Mit Kritik kann ich gut umgehen, mit einer Axt allerdings auch.

Offline KarlW

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 523
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #1379 am: Oktober 18, 2013, 17:58:19 Nachmittag »
Da waren wohl echte Turbokonservierer am Werk!

Auja, wenn das mal gut geht! Allein der Restwassergehalt ist bestimmt von der Größenordnung Liter.  :traurig2:
Der Öffentlichkeitsdruck war nachvollziehbar gewaltig. Aber die Präsentation ist schon recht hübsch.
Alles Gute, großer Brocken!

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung