Autor Thema: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!  (Gelesen 284297 mal)

Offline skywatch

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 182

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5122
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #556 am: Februar 28, 2013, 16:42:51 nachm. »
Zitat
Experts Moscow laboratory Meteoritics finished primary research fragments of a meteorite that fell near Chelyabinsk in mid-February, as it turned out this type of meteorites have never found on the territory of Russia, RIA Novosti, Mikhail Nazarov, head of the laboratory.

"This is an ordinary chondrite type LL5, shock fraction S4"

Quelle

Original

Offline DCOM

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1747
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #557 am: Februar 28, 2013, 17:38:15 nachm. »
Die Russen denken über ein Exportverbot nach (via Svend Buhl):

http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=ru&tl=en&u=http%3A%2F%2Fria.ru%2Fscience%2F20130228%2F925165413.html%3Fria%3Dpkqvb5h7dp1l9h1sm6fau2memqs9jakp

Dann sollte man sich, mit entsprechenden Connections, möglichst zeitnah noch ein Exemplar sichern!

Grüße, D.U.




Offline Contadino

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1183
    • was ich außer Meteoritensammeln sonst noch mache
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #558 am: Februar 28, 2013, 18:03:55 nachm. »
Die Russen machen alles mögliche, auch das hier, die Einschlagsstelle des größten Brockens:

http://www.youtube.com/watch?NR=1&feature=endscreen&v=SqslM-XEGDM

 :baetsch: :lacher:

Ciao, Heiner
Doe maar gewoon, dan doe je al gek genoeg

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5122
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #559 am: Februar 28, 2013, 18:08:41 nachm. »
Die offizielle Suche ist bis zur Schneeschmelze eingestellt:

Quelle

Original

MilliesBilly

  • Gast
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #560 am: Februar 28, 2013, 18:22:20 nachm. »
Die Russen machen alles mögliche, auch das hier, die Einschlagsstelle des größten Brockens:

http://www.youtube.com/watch?NR=1&feature=endscreen&v=SqslM-XEGDM

 :baetsch: :lacher:

Ciao, Heiner

Aber bitte nur mit dem passenden Soundtrack ...


Offline majjoo

  • Privater Sponsor
  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 310

Offline Greg

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1393
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #562 am: Februar 28, 2013, 19:37:19 nachm. »
hier ein 19g Fragment wenn es echt ist die bruchstelle sieht irgendwie schon verwittert aus
http://www.ebay.de/itm/Chelyabinsk-RUSSIA-2013-Meteor-Event-19-00gr-Very-Rare-Meteorite-Specimen-/321081034359?pt=LH_DefaultDomain_0&hash=item4ac1ebc677

Hallo, das sieht für mich eher nach einem Chergach aus... :nixweiss:
Greg  :hut:

Offline majjoo

  • Privater Sponsor
  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 310
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #563 am: Februar 28, 2013, 19:42:49 nachm. »
hi habe ich auch gedacht

MFG Marius

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5122
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #564 am: Februar 28, 2013, 20:07:45 nachm. »
Die Herren bei der Durchführung der magnetischen Messungen:

LINK

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5122
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #565 am: Februar 28, 2013, 22:01:18 nachm. »
Brauchbare Ergebnisse sind wohl erst in einigen Tagen zu erwarten.

Zitat
28. Februar in Lake Chebarkul Personal setzte die Arbeit, um den Meteoriten zu finden. Dieses Mal untersuchten die Gewässer der untersten Notenzeile das Forschungslabor kvantomagnitometrii Ural Federal University. Experten führten die Markup Umgebung Polynjas (§ 100 bis 100 Meter) und mit speziellen Geräten, so zu sprechen, hatte eine "magnetische Erkundung." Nach Doktorand Eugene Arhova UFU, könnten die Erkenntnisse bei der Suche nach den genauen Standort des Meteoriten helfen. Die gesammelten Daten Spezialisten in einem Forschungslabor in Jekaterinburg studieren. In ihrer Studie und Vorbereitung einer Magnetkarte Chebarkulsky unten Wasser des Sees kann mehrere Tage dauern.

Quelle


Offline KarlW

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 475
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #566 am: Februar 28, 2013, 23:14:03 nachm. »
Die Herren bei der Durchführung der magnetischen Messungen:

LINK

Sieht nach Gradientenmethode aus. Könnte von der Reichweite her bei dem großen Trumm (so um 1t herum) gerade noch hinkommen. Hoffentlich haben die Jungs wenigstens den Schlüsselbund aus der Hosentasche genommen. Reißverschlüsse und Metallkarabinerchen sind jedenfalls nicht besonders günstig.  :smile:

Bei der Gelegenheit mal wieder ein Kompliment an Martin für den unfaßbaren Recherche-Einsatz.  :super:

Grüße
Karl

Online Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3713
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #567 am: Februar 28, 2013, 23:49:07 nachm. »
Bei der Gelegenheit mal wieder ein Kompliment an Martin für den unfaßbaren Recherche-Einsatz.  :super:

!!!  :super:
:applaus:
:laola:

Bernd  :prostbier:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3883
  • Der HOBA und ich...
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #568 am: Februar 28, 2013, 23:58:04 nachm. »
Moin!

hier ein 19g Fragment wenn es echt ist die bruchstelle sieht irgendwie schon verwittert aus
http://www.ebay.de/itm/Chelyabinsk-RUSSIA-2013-Meteor-Event-19-00gr-Very-Rare-Meteorite-Specimen-/321081034359?pt=LH_DefaultDomain_0&hash=item4ac1ebc677

Nö, das sollte schon mal ein Oum Dreyga gewesen sein - darauf verwies heute bereits Jason Utas. Hier der Link zu einer entsprechenden alten Auktion: http://www.ebay.de/itm/350701318767?nma=true&si=f9CUfQUwZrV1T%2BlXd2dVfEaDHbI%3D&rt=nc&_trksid=p4340.l2557&orig_cvip=true

Gruß

Ingo

MilliesBilly

  • Gast
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #569 am: März 01, 2013, 00:40:14 vorm. »
Bei der Gelegenheit mal wieder ein Kompliment an Martin für den unfaßbaren Recherche-Einsatz. 

Könnte man Tag für Tag unterschreiben.

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung