Autor Thema: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!  (Gelesen 400048 mal)


Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2876

Offline SR-Meteorite

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 414
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #962 am: April 03, 2013, 23:28:41 Nachmittag »
Das Putin-Design ist wirklich witzig, aber leider nur Copy&Paste aus´m Internet:
http://globalvoicesonline.org/wp-content/uploads/2013/02/5987_10151503957907065_747078780_n-375x300.jpg

Von daher doch etwas lieblos zusammengeschustert für den schnellen $$$..

Offline grobibaer

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 391
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #963 am: April 03, 2013, 23:40:34 Nachmittag »
Würdet ihr hier bedenkenlos zuschlagen?

Hallo,

ich habe es selbst bei http://myworld.ebay.de/jevgenijss/ riskiert.
Die Stücke waren nach wenigen Tagen da, kein Problem mit dem Zoll.
Alle hatten eine extrem frische Kruste, bei Fragmenten sieht man die Schockadern.

Nett fand ich die beigelegten Kopien seiner Flugtickets von/nach Cheljabinsk  :super:

Ich habe so ziemlich jeden frischen Fall der letzten Jahre in meiner Sammlung
und seine Stücke sehen definitiv anders aus. (so wie von Photos schon bekannt)
Bei einigen anderen Händlern riecht es schon nach Bassikounou oder Chergach
wenn nicht gleich nach Asphaltstücken. Da habe ich aber auch nichts bestellt.

Bedenken kann man natürlich immer haben. No risk no fun.

Viele Grüße,
Robert

Offline DCOM

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1786
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #964 am: April 04, 2013, 00:13:01 Vormittag »
Okay, einige der Stücke, die er sonst noch im Angebot hat, sehen recht authentisch aus.
Vor allem die Panzerketten und Eierhandgranaten aus dem 2. Weltkrieg  :laughing:

Grüße, D.U.  :prostbier:

Offline Greg

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1413
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #965 am: April 04, 2013, 20:14:10 Nachmittag »
Hallo,

ich war ein paar Tage unterwegs und lese gerade, dass ein größeres Stück von 37,6 kg in der Nähe von Syrostan gefunden wurde. Das ist immerhin 32 km in westliche Richtung vom Chebarkul-Eisloch entfernt! Das finde ich ziemlich erstaunlich, da ja im See die Hauptmasse vermutet wird (oder wurde?).
Gibt es Fotos?

Hoffentlich bin ich jetzt auf keinen April-Scherz hereingefallen...

Viele Grüße  :hut:
Greg

Offline Chrisl

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 163
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #966 am: April 04, 2013, 20:31:51 Nachmittag »
Würdet ihr hier bedenkenlos zuschlagen?
Ich würde hier noch einen anderen Gesichtspunkt einfließen lassen:
0.14 gr. weight     Es sind 0,14 Gramm für ~ 30 € und ggfls. mußt du noch zum Zoll zum Abholen.

Hallo zusammen,

ich bin sicher nicht der Einzige hier, der die Preisentwicklung dieses Falls beobachtet. Hier kann man das Regulativ "Angebot und Nachfrage" in Reinkultur beobachten. Etwas, das wir aktuell in der sog. "westlichen Welt" nicht allzu häufig haben....

Meine Beobachtungen basieren auf den Angeboten auf ebay:

Mitte - Ende Februar: ca. 100 - 150 $/g, weniger als 25 Angebote verfügbar
Anfang - Mitte März: ca. 50 - 100 $/g, ca. 25 - 50 Angebote verfügbar
Mitte - Ende März: ca. 20 - 50 $/g, ca. 100 - 175 Angebote verfügbar
Anfang April: 12 - 30 $/g, ca. 175 Angebote verfügbar

Und dieser Preisverfall noch VOR der Schneeschmelze, also noch bevor großflächig abgesucht werden konnte!
Man kann sich ausrechnen, wie der Preis dann im Juli/August aussehen wird. (Prophetisch tippe ich mal auf 1-2 $/g.)

Eines ist auch klar:
Jeder Meteoriten-Hunter, der verschieden große Funde gemacht hat, wird erst mal versuchen das ganze Kleinzeug loszuwerden, solange die Nachfrage entsprechend hoch ist, denn später sind diese kleinen Dinger absolut unverkäuflich.
Dieser Trend war bei einigen Ebayverkäufern nachzuverfolgen, erst die kleinsten Stücke mit unter 1g Gewicht im Angebot (Februar/Anf. März), und erst jetzt rücken sie schön langsam mit den schönen Stücken zwischen 50 und 300g raus. Die kleinen erbsengroßen Stücke werden aktuell pauschal in Losen zu vielen Stück abgestoßen - kauft offensichtlich jetzt schon kaum jemand mehr.

Ich denke diese Zusammenfassung sagt einiges zu dem angesprochenen "Angebot" 0,14g zu 30 $ (= 214 $/g!!!) aus.

Nur Geduld also!

Meint
Christian
« Letzte Änderung: April 04, 2013, 21:21:16 Nachmittag von Chrisl »

Plagioklas

  • Gast
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #967 am: April 04, 2013, 20:39:02 Nachmittag »
Zitat
ich war ein paar Tage unterwegs und lese gerade, dass ein größeres Stück von 37,6 kg in der Nähe von Syrostan gefunden wurde. Das ist immerhin 32 km in westliche Richtung vom Chebarkul-Eisloch entfernt! Das finde ich ziemlich erstaunlich, da ja im See die Hauptmasse vermutet wird (oder wurde?).

Es klingt realistisch, da mehrere Fragmentationen in großen Abständen stattfanden.

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5858
    • karmaka
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #968 am: April 04, 2013, 21:28:18 Nachmittag »
Hoffentlich bin ich jetzt auf keinen April-Scherz hereingefallen...

"Schwören Sie an diesem ersten Tag des Monats April die Wahrheit zu sagen und nichts als die Wahrheit, karmaka?"

"Ja, euer Ehren!"

Sorry, Greg!  :weissefahne:

 :prostbier:

Offline Greg

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1413
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #969 am: April 04, 2013, 21:49:47 Nachmittag »
Oh karmaka, du alter Schurke... :aua:

Jetzt bin ich doch tatsächlich nachträglich noch in den April geschickt worden...  :bid: :laughing:

Ein harter Scherz, der kognitiv und emotional tief berührt...  :einaugeblinzel:

Gut gemacht.  :prostbier:
Greg

Mercury5

  • Gast
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #970 am: April 07, 2013, 13:44:19 Nachmittag »

Allen einen schönen guten Tag nach langer Zeit !

Ist das wohl glaubhaft ? Ich kann kein Russisch.
http://www.youtube.com/watch?v=GlsYOdq_nEs

Gruß an Alle die mich vom Stammtisch noch kennen :winke:

Mario

Offline steinbeisser

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 28
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #971 am: April 07, 2013, 14:14:24 Nachmittag »
Grüß Gott zusammen,

um diesen verspäteten Aprilscherz zu verstehen, braucht es weder Russisch- noch Englischkenntnisse:

Zitat
As reported by broadcasting company "Yamal - Region", reindeer herders on the Yamal Peninsula, Russia reported on the finding the large fragment of Chelyabinsk meteorite, that exploded on February 15 in the skies over the Chelyabinsk region (see the video at the bottom of this article). As reported, the Yamal herders found unusual black stone, which weighs more than 10 kilogramsb in the tundra 50 kilometers off the village of Shuryshkary. According to herders, this stone must be a fragment of a meteorite, as it was in the crater, around which was charred a moss,

Man muß nur wissen, wie weit die Yamal-Halbinsel von Tscheljábinsk entfernt ist und das Video ansehen: da liegt nicht einmal annähernd ein Meteorit dort, "wo das Moos rundherum verkohlt war", wie es im auch in Englisch vorliegenden, zitierten Begleittext heisst, da werden offenbar nur die Zuschauer verkohlt!  :auslachl:
Der ungewöhnliche schwarze Stein sieht sehr nach einem Basaltbrocken aus...

Beste Grüße
K.W.


Mercury5

  • Gast
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #972 am: April 07, 2013, 15:16:20 Nachmittag »

Dankeschön für die Info. Ja das war ja eigentlich klar. Sieht ja auch nicht gerade wie ein Meteorit aus :bid:
Habs gesehen und gleich mal hier weitergereicht. Hatte leider keine Zeit näher nach weiteren Infos zu suchen,
die es ja dann kaum geben kann.
Gruß

Mario

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5858
    • karmaka
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #973 am: April 10, 2013, 01:10:39 Vormittag »
Wie bereits bei Sutter's Mill spendet Terry Boudreaux dem Field Museum eine große Anzahl Chelyabinsk Exemplare.

VIDEO-LINK

LINK
« Letzte Änderung: April 10, 2013, 01:28:22 Vormittag von karmaka »

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5858
    • karmaka
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #974 am: April 10, 2013, 18:36:06 Nachmittag »
Ein weiterer Fernsehbericht (Chicago Tonight, 9.4.13), der auch auf die akute Finanznot des Field Museums eingeht:

VIDEO-LINK

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung