Autor Thema: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!  (Gelesen 390211 mal)

Offline speul

  • Privater Sponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3007
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #990 am: April 12, 2013, 20:28:35 Nachmittag »
moin moin,
wer auf den Duft frisch gefallener Meteorite auch im Auto nicht verzichten möchte, hier werden sie geholfen:
http://www.ebay.de/itm/New-Exotic-Hanging-Car-Perfume-Aroma-02-15-meteorite-inside-/111042464810?hash=item19daa58c2a
 :bid:
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline JFJ

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1976
  • Mögen sie von oben kommen
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #991 am: April 12, 2013, 20:44:01 Nachmittag »
Was für ein trauriges Schicksal  :crying:
Ich mag Geschiebe, weil sie die entgegenkommendsten Gesteine sind.

Offline Chondrit 83

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1003
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #992 am: April 12, 2013, 21:10:05 Nachmittag »
Boah so ein Ding muss ich haben  :bid: :bid: :bid:
Mit einem Gibeon hat’s begonnen....

Offline Contadino

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1186
    • was ich außer Meteoritensammeln sonst noch mache
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #993 am: April 13, 2013, 13:33:52 Nachmittag »
Ja, das ist doch mal ein kurioses "Collectible" und bei der Menge des bisher gefundenen Materials wahrscheinlich zu verschmerzen :nixweiss:

Ciao, Heiner

Doe maar gewoon, dan doe je al gek genoeg

Plagioklas

  • Gast
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #994 am: April 13, 2013, 15:02:42 Nachmittag »
Zitat
Preis:
US $19,99
ca. EUR 15,26

Wenn man die Herstellungszeit von Einkauf der Rohprodukte beim Hersteller bis zum Verkauf beim Endverbraucher (3 Wochen) und Einkaufspreise für Cheliabinsk von vor 3 Wochen bedenkt, dann merkt man, dass dort was nicht stimmen kann. 0,5 - 1 Gramm Cheliabinsks mit Gestank und Pulle zu dem Preis, das ist schon ziemlich unrealistisch. Bei aktuellen Gewinnmargen von Herstellern und Händlern kann man von ausagehen, dass sie nicht mehr als 2-5 $ für ein Flaschensteinchen bezahlt haben können.

Ich denke man bekommt entweder Tektite oder NWAs oder Straßenbelag zu riechen.

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4755
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #995 am: April 15, 2013, 20:38:46 Nachmittag »
Hui Plagioklas,
die Frage wäre doch eher, warum die auf diese Idee gekommen sind, statt den (vermutl) Tscheljabinsk darinnen einfach so zu verkaufen?

Deren Antwort dann auch steinbeissers Sorge
Zitat
Und somit gehen andere Museen in Rußland oder auch bei uns (Berlin und Rieskratermuseum z.B.!) vorläufig leer aus.
als unbegründet erscheinen ließe.

(Warum sollten die leer ausgehen, steinbeisser?).

 :prostbier:
Mettmann
"If any of you cry at my funeral,
I'll never speak to you again."
(S.Laurel 1890-1965)

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5811
    • karmaka
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #996 am: April 15, 2013, 21:37:53 Nachmittag »
Der Duft des Meteoriten

Eine Kolumne von Katja Garmasch (Funkhaus Europa, WDR, 15.4.13)

AUDIO-LINK

Transkript

CHE! - Smell this, America!  :einaugeblinzel:

 :prostbier:

Offline ben.g

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1542
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #997 am: April 17, 2013, 08:37:48 Vormittag »
Hallo

Gibt's eigentlich zum Chelyabinsk-Fall irgendwo im Netz eine Seite, auf der die wichtigsten und interessantesten Infos (oder auch nur Links zu solchen) gesammelt sind?
Ich meine außer diesem, mittlerweile 67 Seiten starken Monsterthread.  :einaugeblinzel:
Hier habe ich nämlich inzwischen den Überblick verloren.  :laughing:

Gruß
Ben

Offline DCOM

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1784
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #998 am: April 17, 2013, 11:00:23 Vormittag »
Hallo

Gibt's eigentlich zum Chelyabinsk-Fall irgendwo im Netz eine Seite, auf der die wichtigsten und interessantesten Infos (oder auch nur Links zu solchen) gesammelt sind?
Ich meine außer diesem, mittlerweile 67 Seiten starken Monsterthread.  :einaugeblinzel:
Hier habe ich nämlich inzwischen den Überblick verloren.  :laughing:

Gruß
Ben

Ja, und eine Auflistung der bislang größten Stücke wäre auch interessant. M.W. liegt die momentane Main mass immer noch bei 1,8 kg, aber was kommt danach?

Grüße, D.U.  :prostbier:

Offline steinbeisser

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 28
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #999 am: April 17, 2013, 12:35:35 Nachmittag »
Hallo zusammen,

das gleiche habe ich mir schon gedacht und eine gute Zusammenfassung gesucht. Was man nicht selber macht, sucht man eben oft vergeblich. Weil ich von Beginn an das Geschehen verfolgte, hatte ich in einem Bedürfnis nach Überblick über das Geschehen einige URLs gesammelt, aber leider recht unsystematisch und lückenhaft - ich bin ja auch nur Hobby-Meteorist und kein Journalist.
Aber gerne stelle ich unten diese gesammelten Links zur Verfügung, wobei natürlich viele russischsprachige Quellen darunter sind.
Und irgendwer sollte diese mittlerweile 67 Forum-Seiten durchsuchen, da wäre sehr viel herauszuholen (vor allem bei karmakas Beiträgen) und in einer schönen Tabelle zusammen zu bringen.  :user: Wer macht's?

Viel Erfolg dabei!
K.W.

Hier meine gesammelten Links:
1) Besonders empfehlenswert sind die Meteo-Satellitenaufnahmen (zur Erkennung der Flugrichtung):
http://www.universetoday.com/100003/russian-meteor-not-related-to-asteroid-flyby-nasa-confirms/
2) Knalleffekt sehr drastisch/akustisch dokumentiert (Sorry, dieses Video wurde leider inzwischen wieder entfernt :confused:):
http://www.youtube.com/watch?v=b0cRHsApzt8
3) Leider ein Video mit vorangehender Toyota-Werbung, Seite generell aber sachlich-informativ:
http://www.n-tv.de/panorama/Meteoritenregen-verletzt-Hunderte-article10129821.html
4) Viele Amateur-Videos/Fotos zum Ereignis:
http://zyalt.livejournal.com/722930.html#cutid1
Weniger ernst zu nehmen sind diese
a) Verkauf vom Meteoritenteilen (;-)):
http://german.ruvr.ru/2013_02_15/104936592/
b) Die Torte zum Meteoritenfall gibt es bereits am selben Tag für 10 RUB / 70g-St.:
http://www.avito.ru/chelyabinsk/produkty_pitaniya/tort_chelyabinskij_meteorit_136735361
-----------------------------------------------------------------
Aufforderung an Augenzeugen für Berichtabgaben:
http://ria.ru/science/20130222/
Hervorragende Fotos***:
http://marateaman.livejournal.com/27910.html
METSOC PSRD-Artikel:
http://www.psrd.hawaii.edu/CosmoSparks/Feb13/Chebarkul.html
Nah an der Quelle:
http://www.meteorites.ru/menu/press-e/yuzhnouralsky2013-e.php
Pressekonferenzvideo Geochi/RAN 14.3.2013 (~1h!):
http://www.meteorites.ru/menu/press/yuzhnouralsky2013.php
Gute Chronik im MK (Moskauer Komsomolist):
http://www.mk.ru/stories/81.html
Augenzeugenberichte u.a. in BBC:
http://www.bbc.co.uk/russian/mobile/russia/2013/02/130222_chelyabinsk_meteorite_hunt.shtml
Streufeldkarte von einem Astro-Amateur (19.2.2013):
http://vk.com/lee_oleg?w=wall6113425_3188
24-jährige Turistin findet beim Skifahren bisher größtes Stück:
http://ural.kp.ru/daily/26037/2952726/
Schöne Fundstücke:
http://cdn1.vesti.ru/p/o_742221.jpg
"Amtliche" Meteoritenfachleute des GEOCHI:
http://www.meteorites.ru/menu/press/yuzhnouralsky2013.php
Im dt. WIKIPEDIA:
http://de.wikipedia.org/wiki/Meteor_bei_Tscheljabinsk_vom_15._Februar_2013
Im russ. WIKIPEDIA:
http://ru.wikipedia.org/wiki/%D0%9F%D0%B0%D0%B4%D0%B5%D0%BD%D0%B8%D0%B5_%D0%BC%D0%B5%D1%82%D0%B5%D0%BE%D1%80%D0%B8%D1%82%D0%B0_%D0%BD%D0%B0_%D0%A3%D1%80%D0%B0%D0%BB%D0%B5_%D0%B2_2013_%D0%B3%D0%BE%D0%B4%D1%83
Orbitberechnung:
http://urania.udea.edu.co/sitios/facom/research/chelyabinsk-meteoroid.php?#
CBET-Daten (hier ohne Registrierung lesbar):
http://tech.groups.yahoo.com/group/mpml/message/28136
Eintrag bei der METSOC:
http://www.lpi.usra.edu/meteor/metbull.php?sea=Chelyabinsk&sfor=names&ants=&falls=&valids=&stype=contains&lrec=50&map=ge&browse=&country=All&srt=name&categ=All&mblist=All&rect=&phot=&snew=0&pnt=Normal%20table&code=57165
« Letzte Änderung: April 17, 2013, 13:15:31 Nachmittag von steinbeisser »

Offline Haschr Aswad

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 725
    • Meteorite Recon
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #1000 am: April 17, 2013, 13:02:01 Nachmittag »
Eine kurze Zusammenfassung der bisherigen Suchaktivitäten, nicht mehr ganz auf dem neuesten Stand:

http://www.meteorite-recon.com/en/Meteorite_Chelyabinsk_1.html

Nach unbestätigten Berichten meiner Kontakte vor Ort ist die aktuelle Hauptmasse ein Individual von 2.7 kg.


Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4755
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #1001 am: April 17, 2013, 15:55:02 Nachmittag »
Salü,

mecht sagen, vielleicht gar anregen......

Nu ich denke, bei so einem großen und gleichzeitig rel. dicht besiedelten/erreichbaren Gebiet ist es von vornherein ein aussichtsloses Unterfangen, ein belastbares tkw zusammenkriegen zu wollen.
Man könnt höchstens sehr grob abschätzen, obs eher viel oder eher wenig gibt, anhand der Geschwindigkeit mit der sich Tscheljabinsk unter den spezialisierten Fachhändlern und Sammler-Händlern ausbreitet. Da glaube ich zu beobachten, daß er sich deutlich schneller als seinerzeit Juancheng verbreitet und auch etwas schneller als Chergach, aber langsamer als Gao-Guenie. Und auffällig, daß es allesamt kleinere Stücke sind.
Daraus würde ich ableiten, daß es ihn ordentlich zerissen und fragmentiert hat und daß es recht viel geben muß, man bedenke auch, daß die Stücke jetzt noch vor der Schneeschmelze gesammelt wurden. Unds vielleicht hernach noch einen tüchtigen Boost geben kann. (Yabba ein zwoter Pultusk gar?) Ein Indikator ist auch, daß der Preis schneller als gewöhnlich fällt, was gleichbedeutend damit ist, daß der Feldpreis schnell sinkend gewesen ist, was wiedrum darauf hindeutet, daß a) viele Exemplare bereits gefunden sind b) viele Leute was gefunden haben.

Naja, man könnte hier im Forum zum Sammlerfrommen ja eine Lebensmettelkooperative probieren,
in dem die Mitglieder zusammensuchen, welche Leut alle schon Tscheljabinsk anbieten/angeboten haben und deren Preise (mit Datum),
daß man ein Gespür dafür bekommt (und sich Gilb spart).

Ich derf da leider, respektive eigentlich, nicht mitmachen, nicht daß mir, wie schon geschehen, lauterer Wettbewerb unterstellt würd,
denn das Meteoritenhaus hat schon Tscheljabinsk gehabt und wird auch noch weitere kriegen.

:prostbier:
Mettmann
"If any of you cry at my funeral,
I'll never speak to you again."
(S.Laurel 1890-1965)

Offline DCOM

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1784
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #1002 am: April 17, 2013, 21:32:33 Nachmittag »
Unnix angeboten hier?  :gruebel:

Was war denn Euer größtes Stück? Wie war die Gewichtsverteilung? Vielleicht mal ganz aufschlussreich, eine Statistik zu erstellen (ob repräsentativ oder nicht).

Grüße, D.U.  :prostbier:

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4755
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #1003 am: April 17, 2013, 21:39:05 Nachmittag »
Andermal, kriegst scho was ab, keine Bange. Nur simmer jetzt mit aufregenderen&rareren Mets als Tschernobyl grad beschäftigt. Und Eigenwerbung olet.

Muharharr....

"If any of you cry at my funeral,
I'll never speak to you again."
(S.Laurel 1890-1965)

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6314
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #1004 am: April 17, 2013, 22:17:19 Nachmittag »
.....und nun bald die Schneeschmelze.....
[Wieder einmal wird es sehr spannend!]

PS: ich habe grössenordnungsmässig eher
eines der Stücke aus dem rechten Bereich des
letzten Fotos in der Sammlung, nicht wirklich
aus diesem Haufen - jedenfalls superfrisch aus
der allerersten Pflückung und attraktiver als all
die kleinen Stücke, die ich dort sehe. Das mußte
einfach so sein und der recht hohe Preis dafür
war der Preis, den man zahlt, wenn man schnell
was auf den Tisch haben will, was ja auch ok ist!
 
Mal sehen, was jetzt noch so alles nachkommt...

Alex

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung