Autor Thema: Messier und NGC Objekte  (Gelesen 8029 mal)

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Messier und NGC Objekte
« Antwort #15 am: Oktober 04, 2008, 08:37:22 Vormittag »
Hallo Konrad ,

Also Sorry , aber bei dieswen Aufnahmen kann kein Mensch mehr von Amateure Aufnahmen sprechen  :fingerzeig:
Das sind Profi Bilder  :nd: :nd: :nd:
So und nun gehe ich zum Weinen über meine Bilder erstmal in den Keller  :weissefahne:

Beste Grüsse und meine Bewunderung an den Herrn Bodenmüller .

Bis dann Lutz :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

astro112233

  • Gast
Re: Messier und NGC Objekte
« Antwort #16 am: Oktober 10, 2008, 15:02:10 Nachmittag »
Jetzt am nächtlichen Sternenhimmel zu sehen.

Die Aufnahme präsentiert die populäre Spiralgalaxie M31. Mit auf dem Foto M32 und NGC110.

Kurz-Info
In einer mondlosen klaren Herbstnacht ist die 2,5 Millionen Lichtjahre entfernte Galaxie M31 mit bloßen Augen im markanten Sternbild der Andromeda, als fahler Nebelfleck zu erkennen. Und dort, am "Rande der Zeit" finden sich wieder unzählige Sonnensysteme mit Planeten, die ein Leben in unserer Form, oder einer ganz anderen fantastischen Art ermöglichen.

Die Entfernung von 2,5 Millionen Lichtjahren entspricht 2.365.200.000.000.000.000 Kilometer. In der Bildmitte unten ist M32 zu sehen.

Daten: 27.09.2008 - 00:40 MESZ - CCD Kamera ALccd6c + IDAS LPS-Filter - Belichtung: 7 x 240 = 28m - Teleskop: Refraktor Vixen ED81S f=625mm mit x0,67 Reducer - Aufnahmeort: Stockach - Fotograf: Wolfgang Bodenmüller

Gruß Konrad  :hut:

astro112233

  • Gast
Re: Messier und NGC Objekte
« Antwort #17 am: Oktober 27, 2008, 10:03:05 Vormittag »
Jetzt am Sternenhimmel - h+chi Perseus.

Bereits im bescheidenen Fernglas sind die offenen Sternhaufen h + chi im Sternbild Perseus ein optischer Leckerbissen.

Fotograf: Wolfgang Bodenmüller VSS

Gruß Konrad  :hut:

astro112233

  • Gast
Re: Messier und NGC Objekte
« Antwort #18 am: August 02, 2009, 10:29:50 Vormittag »


Kurz-Info
Die Aufnahme zeigt M57, den Ringnebel im Sternbild Leier.

astro112233

  • Gast
Re: Messier und NGC Objekte
« Antwort #19 am: August 02, 2009, 10:32:08 Vormittag »


Kurz-Info
Die Aufnahme zeigt M57, den Ringnebel im Sternbild Leier mit seinem Zentralstern in der Mitte des Planetaren Nebels. Ein interessantes Objekt im Ringnebel ist sein Zentralstern. Seine Helligkeit beträgt nur 15,3m. Dieser Zentralstern besitzt 20% der Sonnenmasse und weist eine Temperatur von 75.000 °C auf. Zieht man einen Vergleich zwischen den Helligkeiten des populären Polarstern ( +2,1m ) im Sternbild Kleiner Bär und dem Zentralstern, so ist dieser etwa 200 000 mal lichtschwächer. Aufnahme VSS.

Gruß Konrad  :hut:

astro112233

  • Gast
Re: Messier und NGC Objekte
« Antwort #20 am: August 02, 2009, 10:37:03 Vormittag »


Kurz-Info
Der Kugelsternhaufen M13 im Sternbild Herkules.

astro112233

  • Gast
Re: Messier und NGC Objekte
« Antwort #21 am: August 02, 2009, 10:39:22 Vormittag »


Kurz-Info
Der Kugelsternhaufen M13 im Sternbild.

astro112233

  • Gast
Re: Messier und NGC Objekte
« Antwort #22 am: August 02, 2009, 10:42:53 Vormittag »


Kurz-Info
Der Kugelsternhaufen M13 im Sternbild Herkules ist auf der Nordhalbkugel des Sternenhimmels der hellste Kugelsternhaufen und mit Sicherheit der bekannteste Vertreter seiner Art. Die insgesamt 300.000 Sterne befinden sich in 23.000 Lj. Entfernung von der Erde. Der wahre Durchmesser von M13 beläuft sich auf unermessliche 150 Lichtjahre.

Aufnahme-Daten: Juni 2009 - 23:50 MESZ - Instrument: TOA 130/f7,7 - Belichtungszeit: 42min - Kamera ALccd6c - Fotograf: Wolfgang Bodenmüller

Gruß Konrad  :hut:

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Messier und NGC Objekte
« Antwort #23 am: August 02, 2009, 23:56:02 Nachmittag »
Hallo Konrad ,


Ich bin hin und weg von diesen Aufnahmen  :lechz:

Bitte grüsse den Herrn Bogenmüller mal von mir und sage ihm das das die besten Fotos sind die ich seit langen gesehen habe !!

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Thin Section

  • Gast
Re: Messier und NGC Objekte
« Antwort #24 am: August 03, 2009, 20:07:57 Nachmittag »
Ja, tolle Aufnahmen!

In der Nacht vom 10. auf den 11. Juli 1988 beobachtete ich sowohl M13 als auch die "Begleitgalaxie" NGC 6207 mit meinem C-8. Zu M13 schrieb ich folgendes:

26 mm Okular: die Sterne des Kugelhaufens machen einen bläulichen Eindruck
17 mm Okular: Eindruck, als ob aus dem Zentrum des Kugelhaufens "Sternketten" kämen
10 mm Okular: hin und wieder Eindruck eines "sternfreien" Streifens am Rande des Kugelhaufens

NGC 6207:

10 mm Okular + direct vision: gut erkennbare, punktförmige Helligkeitskonzentration im Kern der Galaxie
17 mm Okular + averted vision: Galaxie gut als Spindel erkennbar

Ciao,

Bernd  :winke:

astro112233

  • Gast
Re: Messier und NGC Objekte
« Antwort #25 am: August 14, 2009, 12:45:28 Nachmittag »
Hallo Bernd,

schreibst du dir immer alles so akribisch auf?

Gruß Konrad  :prostbier:

astro112233

  • Gast
Re: Messier und NGC Objekte
« Antwort #26 am: August 14, 2009, 13:06:05 Nachmittag »
Nordamerika-Nebel NGC 7000

Kurz-Info
Nordamerika-Nebel NGC 7000 im Sternbild Schwan, Entfernung etwa 1500 Lichtjahre. Das Aussehen des großen Emissionsnebels, der durch das ultraviolette Licht junger Sterne zum Leuchten angeregt wird, erinnert an den nordamerikanischen Kontinent. In der Region um NGC 7000 befinden sich zahlreichen Dunkelwolken, die dem Sternfreund einen Blick ins Universum verwehren.

Aufnahme-Daten: 25. auf 26.07.2009 - 23:37 bis 00:55 MESZ - Instrument: Refraktor Vixen ED 81S - Brennweite: 419 mm Reducer 0,67x / IDAS LPS-P2-Filter - Montierung: Takahashi EM-200 - Kamera CCD ALccd6c - Belichtungszeit: Gesamt 60 min (3x240s + 8x360s) - Bin: 3.032 x 2.016 pixel / 7,8x7,8 µm / 1x1 bin / - Ort: Stockach-Hindelwangen - Fotograf: Wolfgang Bodenmüller

Leider musste ich hier die Aufnahme etwas verkleinern und komprimieren.

astro112233

  • Gast
Re: Messier und NGC Objekte
« Antwort #27 am: August 14, 2009, 13:08:07 Nachmittag »
Ausschnittvergrößerung

Gruß Konrad  :hut:

Thin Section

  • Gast
Re: Messier und NGC Objekte
« Antwort #28 am: August 14, 2009, 21:44:40 Nachmittag »
Tolle, farbenprächtige Aufnahme von Nordamerika-Nebel (NGC 7000)! Schade, daß der Pelikan-Nebel gerade ausserhalb des Bildausschnittes liegt! Leider haben sich sowohl der Cirrus-Nebel im Schwan als auch der Nordamerikanebel bislang hartnäckig meiner Beobachtung entzogen. Dies mag an meinen "Adleraugen"  :lacher: liegen, denn ein Photo, das ich am 12.08.1993 machte, als ein leuchtend heller Perseide an Deneb vorbeizog und sein Leben in einem "terminal burst" aushauchte, zeigt NGC 7000 eindeutig als diffuses rötliches Fleckchen!

@ Konrad: Ja, auch schon vor der Computerzeit zeichnete ich meine Beobachtungen immer quasi "datenbankmäßig" auf, sowohl meine Beobachtungserfolge als auch die Misserfolge. Ich finde es z.B. ungemein interessant, heute am 14. August 2009, noch nachlesen zu können, was und wie ich am 13./14. August 1993 beobachtet habe, da war ich nämlich wesentlich erfolgreicher bei der Jagd auf die Perseiden als 2009 - natürlich auch wetterbedingt! Hier meine Aufzeichnungen von damals:

Perseiden (Uhrzeit ist MESZ):

- 00.53 : Perseus -> unterhalb Dreieck -> Aries
- 01.13 : zwischen Cassiopeia und Andromedakette

Beide Perseiden sehr schnell, die Bahn kurz, geringe Helligkeit.

- 01.32 : durch Triangulum
-...... : durch das 36mm Okular - Nachleuchten eindeutig, hell
- 01.55 : Perseus -> etwa parallel zu Theta und Beta Aurigae
             mit nachleuchtender Rauchspur, hell
- 02.19 : zwischen Aries und dem Pegasusviereck bei Pisces
- 02.34 : diagonal durch das Quadrat des Pegasus von Alpha-And
             zu Alpha-Peg (Markab); sehr schnell, sehr hell, gelb-weiß

Beobachtungsende 02.45 MESZ


Herzliche Wochenendgrüße,

Bernd

astro112233

  • Gast
Re: Messier und NGC Objekte
« Antwort #29 am: August 15, 2009, 21:52:26 Nachmittag »
Hallo Bernd,

für "Adleraugen" habe ich was hübsches. Das Foto stammt von Maik, auch ein Meteoritensammler und hier im Forum, allerdings wegen Zeitmangel, nur sehr selten vertreten.

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung