Autor Thema: Originale selbst fotografiert  (Gelesen 1267 mal)

Offline Schönedingesammler

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1465
  • mit einem kleinen Eisen fing alles an ...
Originale selbst fotografiert
« am: Juni 05, 2007, 11:35:56 vorm. »
Hallo Mettis,
wenn man historische Originale als Hauptmasse sieht kann einem schon mal warm ums Herz werden. Anbei mein Mitbringsel aus Freiberg. Das Originalhammerendstück vom Rittersgrün. Natürlich nur als Foto. Steht da in der Mineralienausstellung, so daß man glatt dran vorbei latscht, weil aufm Fußboden. Die eigentliche Meteoritenecke ist zum vergessen. Nen paar verrostete Canyon´s und Sikhote, das wars. Aber der Rittersgruen entschädigt für alles. Am besten vom Begleitpersonal erläutern lassen. Die staunen dann, daß es sich hierbei um einen Meteoriten handelt. War vielleicht nen Student. Ob man den auch kaufen könne? Wollt er mal fragen. Hat sich bis heute nich gemeldet.
Wer hat noch so beeindruckende Fotos? cu, Uwe :winke:
Dsds

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Originale selbst fotografiert
« Antwort #1 am: Juni 06, 2007, 16:45:00 nachm. »
Hallo Uwe,

 :fluester:  tja ich hab' da auch ein paar, allerdings möchte der Besitzer im Dunkeln bleiben. Also fragt mich auch nicht, meine sind's jedenfalls nicht.

 :winke:  MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Schönedingesammler

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1465
  • mit einem kleinen Eisen fing alles an ...
Re: Originale selbst fotografiert
« Antwort #2 am: Juni 06, 2007, 16:54:13 nachm. »
Hallo Peter,
Klasse und noch dazu aus Deutschland. Was haben wir für schöne Met´s. danke, cu Uwe  :winke: ANbei der Rittersgrün von hinten. Was für ein Kawenzmann.
Dsds

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung