Autor Thema: Mondfinsternis 25.04.2013  (Gelesen 2044 mal)

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1939
Mondfinsternis 25.04.2013
« am: April 26, 2013, 09:15:47 Vormittag »
Getsern Abend konnte ich die partielle Mondfinsternis bei perfekten Witterungsbedingungen von der Kepler-Sternwarte in Linz aus beobachten. Das Foto entstand zum Zeitpunkt der größten Verfinsterung (25.04.2013, 22:07 MESZ), wobei allerdings nur rund 1,5% des Durchmessers des Erdtrabanten in den dunklen Kernschatten der Erde eingedrungen waren. Also keine spektakuläre Finsternis, aber man muss halt nehmen, was man kriegt...  :einaugeblinzel:

Technische Details zur Aufnahme: 1/125 Sekunde mit Canon EOS 550D bei ISO 800, durch einen 90mm Refraktor mit 1000mm Brennweite.

:hut:
Herbert
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline Contadino

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1187
    • was ich außer Meteoritensammeln sonst noch mache
Re: Mondfinsternis 25.04.2013
« Antwort #1 am: April 26, 2013, 09:57:33 Vormittag »
Danke für das wunderbare Bild :super:

Ciao, Heiner
Doe maar gewoon, dan doe je al gek genoeg

Offline lithoraptor

  • Privater Sponsor
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4010
  • Der HOBA und ich...
Re: Mondfinsternis 25.04.2013
« Antwort #2 am: April 26, 2013, 10:08:35 Vormittag »
Moin Herbert!

Danke fürs Zeigen! Bei uns war (mal wieder) alles GRAU IN GRAU und es war nix zu sehen von den 1,5% Mond im Kernschatten.

Gruß

Ingo

Offline Sterntaler

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 290
    • Meteoriten Panorama
Re: Mondfinsternis 25.04.2013
« Antwort #3 am: April 26, 2013, 10:37:17 Vormittag »
 :applaus:

Gruß Konrad   :hut:

Offline Sterntaler

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 290
    • Meteoriten Panorama
Re: Mondfinsternis 25.04.2013
« Antwort #4 am: April 26, 2013, 10:48:11 Vormittag »


100 %   :baetsch:

Daten: Impressionen der totalen Mondfinsternis vom 03.März auf 04. März 2007. Daten zur Finsternis: Eintritt des Mondes in den Kernschatten 22:30 MEZ - Totale Finsternis 23:44 MEZ bis 00:58 MEZ - Austritt des Mondes aus dem Kernschatten der Erde 02:12 MEZ - Collage VSS

Gruß Konrad   :hut:

PS

40 %    :platt: 

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/4e/Fuersteneck_Kirschwasser.jpg

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4148
Re: Mondfinsternis 25.04.2013
« Antwort #5 am: April 26, 2013, 16:50:41 Nachmittag »
Bei uns war (mal wieder) alles GRAU IN GRAU und es war nix zu sehen von den 1,5% Mond im Kernschatten.

Bei uns in Ketsch am Rhein war der Himmel wolkenfrei, sodaß ich einen Blick auf den minimal verfinsterten Mond werfen konnte. Gerätschaften hatte ich aber nicht aufgebaut, da zuviel Frühjahrsputz
ums Haus und im Garten angesagt war.

Bernd  :winke:

P.S.: Tolle Aufnahme, Herbert!
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung