Autor Thema: Trocknen von Silica Gel? Mikrowelle?  (Gelesen 6284 mal)

Offline erich

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 150
  • Erich's fine meteorites
    • Meteorite (Non-NWA!): Planetare - Kohlige und Achondrite
Trocknen von Silica Gel? Mikrowelle?
« am: Mai 13, 2013, 17:20:43 nachm. »
Hoffe ich stelle die Frage hier im richtigen Subforum ein: Kann man Silica Gel auch in der Mikrowelle  :traurig: auskochen oder springen dann die XX, sodaß sich die Saugfähigkeit derselben reduziert? Welche Einstellungen, Temperatur (ich nehme an so zwischen 140-200°C :confused:), Heizdauer  :platt: (freilich abhängig von der Menge) ist zu empfehlen? Danke im vohinein bei meiner Bitte um Hilfe
<B>Rocks from beyond earth's gravity</B>

Offline Murchison´s friend

  • Foren-Meister
  • *
  • Beiträge: 2130
Re: Trocknen von Silica Gel? Mikrowelle?
« Antwort #1 am: Mai 13, 2013, 17:34:45 nachm. »
lieber Erich,

den besten Tipp hab ich vom Mirko :

das grüne, feuchte Silicatgel in ein Bratpfanne, dann bei 80 Grad ins Backrohr - nach ca. 30 Minuten ist es wie neu !

LG,
Michael
Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline aknoefel

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1659
  • Alles Gute kommt von oben...
    • André Knöfel Collection
Re: Trocknen von Silica Gel? Mikrowelle?
« Antwort #2 am: Mai 13, 2013, 21:20:34 nachm. »
So machen wir es auf Arbeit auch: Das Silikagel kommt in Glas-Auflaufformen (die Schicht Silikagel nicht zu dick in die Form schütten) und wird dann in einem Thermoofen bei 80-100°C ausgeheizt.

Gruß
  André
Sag mir mal meine Meinung...

Offline DCOM

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1756
Re: Trocknen von Silica Gel? Mikrowelle?
« Antwort #3 am: Mai 14, 2013, 07:18:32 vorm. »
Hoffe ich stelle die Frage hier im richtigen Subforum ein: Kann man Silica Gel auch in der Mikrowelle  :traurig: auskochen oder springen dann die XX, sodaß sich die Saugfähigkeit derselben reduziert? Welche Einstellungen, Temperatur (ich nehme an so zwischen 140-200°C :confused:), Heizdauer  :platt: (freilich abhängig von der Menge) ist zu empfehlen? Danke im vohinein bei meiner Bitte um Hilfe

Hi Erich,

nicht in der Mikrowelle trocknen, die Erwärmung ist dort sehr ungleichmäßig. Bei lokaler Überhitzung kannst Du das Silikagel nicht mehr verwenden, weil der Farbindikator unbrauchbar wird. Am besten im Backofen bei etwa 110°C eine Stunde lang trocknen. Mit Farbindikator nicht mehr als etwa 120°C einstellen. Ich versuchte es mal bei 160°C, dabei gingen die Kügelchen in die Knie.

Grüße, D.U.  :prostbier:

Offline MarcAndree

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 273
Re: Trocknen von Silica Gel? Mikrowelle?
« Antwort #4 am: Mai 17, 2013, 23:57:36 nachm. »
Betreffend Silica mit Indicator ...
... gibt es "Langzeit"-Erfahrungen darüber, wie oft man diese Kügelchen verwenden kann/sollte - nachdem man diese backofenmässig "aufbereitet" hat?

Also wie oft könnte man diesen Vorgang wiederholen, bevor man zu neuen Kügelchen greifen sollte!? (Lebensalter/Wirkungsdauer)  :smile:
lg, marc  :winke:

Offline erich

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 150
  • Erich's fine meteorites
    • Meteorite (Non-NWA!): Planetare - Kohlige und Achondrite
Re: Trocknen von Silica Gel? Mikrowelle?
« Antwort #5 am: Mai 23, 2013, 22:30:36 nachm. »
Herzlichen Dank an alle für all das wertvolle Feedback und die detailreichen Infos :super:. Ja, auch die Zusatzfrage Andres wäre auch noch interessant. (Das Silica Gel verliert jedenfalls bei Überhitzung an Funktion)
<B>Rocks from beyond earth's gravity</B>

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung