Autor Thema: Kein Gold im Harz ?  (Gelesen 22038 mal)

Berggold

  • Gast
Re: Kein Gold im Harz ?
« Antwort #15 am: November 05, 2013, 21:37:17 Nachmittag »
So sehe ich das auch und bin hier nicht wirklich mehr viel unterwegs.
Ich wasche einfach und halte die Klappe.

Viele Grüße Aurum, wir sehen uns ganz bestimmt am Bach wieder!

Berggold  :hut:

Offline hmueller1975

  • Gehilfe
  • Beiträge: 9
Re: Kein Gold im Harz ?
« Antwort #16 am: März 29, 2014, 13:52:07 Nachmittag »
Ich bin zwar auch ein Neuling, aber zumindest hab ich mich schon ordentlich vorgestellt :laughing:

Ich hoffe in diesem Thread jemand zu finden der mich ein wenig ins Goldwaschen im Harz einführt und mit dem ich mal losziehen kann.

Offline Julien L

  • Inspektor
  • ***
  • Beiträge: 62
Re: Kein Gold im Harz ?
« Antwort #17 am: Oktober 13, 2016, 19:09:34 Nachmittag »
Moin Leute,
Geht hier jemand regelmäßig im Harz los bei den man sich mal anschließen könnte?
Gruß Julien :prostbier:
Dran, Drauf, Drüber!

Offline hmueller1975

  • Gehilfe
  • Beiträge: 9
Re: Kein Gold im Harz ?
« Antwort #18 am: Juli 25, 2021, 20:11:05 Nachmittag »
So mal entstauben.

Goldwaschen ist wohl nur was für Einzelgänger?

Schade

Offline wolfenbüttelgold

  • Gehilfe
  • Beiträge: 9
Re: Kein Gold im Harz ?
« Antwort #19 am: Juli 25, 2021, 20:47:47 Nachmittag »
Hallo,
Ich heiße Daniel bin 38 Jahre alt und komme aus Wolfenbüttel. Ich bin seit ca. einem halben Jahr vom Goldfieber infiziert und suche nette Leute die mit mir zusammen losziehen rund um Wolfenbüttel (Oker)  und dem Vorharz.Bis jetzt hatte ich noch kein Glück auch wenn ich manchmal der Meinung war etwas in meiner Pfanne zu haben aber das war denke ich mal Pyrit da es viel zu leicht und in der Pfanne hin und her geschwommen ist.Und wenn ich mit dem Fingernagel drauf bin ca. 1mm und sehr dünn, dann ist es gleich in mehrere Teile gebrochen. Würde mich freuen was von Goldwäschern aus der Gegend Braunschweig und Vorharz zu hören oder vielleicht hat einer ein paar Anfänger Tips für mich.
Dankeschön und Beste Grüße aus der Jägermeister Stadt Wolfenbüttel

Offline wolfenbüttelgold

  • Gehilfe
  • Beiträge: 9
Re: Kein Gold im Harz ?
« Antwort #20 am: Juli 25, 2021, 20:49:00 Nachmittag »
Nicht unbedingt was für Einzelgänger. Würde mich freuen mal mit jemandem losziehen zu dürfen.

Offline Pizzagold

  • Neuling
  • Beiträge: 2
Re: Kein Gold im Harz ?
« Antwort #21 am: September 01, 2021, 10:20:08 Vormittag »
Hallo,

Gold soll es definitiv im Südharz im Selketal unterhalb der Burg Falkenstein im Bach geben! Problem nur, dass das auch alles wohl Naturschutzgebiet ist...:-(

Aber Leute, im Großraum Wietze, Celle, Porta Westphalica (Weser und Kiesgruben dort unterhalb) und im Großraum Hannover gibt's doch auch überall schönes Gold und dazu noch schöne bunte Edelsteine! Seht dazu mein YouTube-Video "Gold and gemstones from Norther Germany"
 :winke:

Offline hmueller1975

  • Gehilfe
  • Beiträge: 9
Re: Kein Gold im Harz ?
« Antwort #22 am: September 03, 2021, 20:31:01 Nachmittag »
Es wär ja echt schön wenn man mal gemeinsam losziehen könnte.
Wovor habt ihr eigentlich Angst?
Das man einen Hotspot teilen muss?
Ich glaub hier wird keiner reich, der Aufwand an Zeit und Material , da macht man immer Miese
Aber könnte ja den Spaß an der Sache teilen, anstatt alleine irgendwo zu waschen.

Offline ziemtstein

  • Neuling
  • Beiträge: 2
Re: Kein Gold im Harz ?
« Antwort #23 am: September 27, 2022, 11:43:59 Vormittag »
Hallo an alle lieben...
ich...  habe vor Jahren schon mal (2014) so interessenhalber im Harz, mittels WOK-Pfanne und den Kindern versucht Gold zu waschen im Unterharz.
 :talk:
Das Ergebnis war sehr viel Spaß und vieeeeel   Sand voller Glitzer und dachte ....  ich bin reich...
ohne jegliche Ahnung ... am Ende war es Pyrit und wie ich heute weiß auch Baryt...
schwer zu waschen, wenn alles gleich aussieht und die WOK Pfanne silbern und keine Rillen hat... :weissefahne:

Nun das Ergebnis, wie in einer alten Harzer Sage, jede Menge Goldsand...   und drei scheinbar echte Flitter, die ich fassen konnte ohne Pipette..
Schlau war ich und hab das Konzentrat mit heim genommen... verteilt auf zwei Eimer mit ca. 8l Konzentrat aus dem Selketal. :hut:

Das Ergebnis :bid:
8 Jahre später und der Wiederentdeckung der Liebe zu Mineralien...
Test auf Gold an der Boder bei Braunlage.

und dem einheimischen Waschen mittels primitiver selbstgebauter Waschrinne, sowie Pfannen und Töpfe....
ist....
etliches und nicht nur Pyrit und Baryt....
 wenig Gold, Silber, Quecksilber..  in Größen bis 2mm. :lechz:
Das meiste ist kaum mit bloßem Auge zu erkennen und mit der Lupe herausgefischt.
Der Nachweis für beide Stellen wurde jedenfalls erbracht... Fotos im anderen Harzforumbeitrag.
Ich liebe Steine

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung