Autor Thema: 1. Goldwaschen am 16.06.2007 in Katzhütte  (Gelesen 5194 mal)

Billi

  • Gast
1. Goldwaschen am 16.06.2007 in Katzhütte
« am: Juni 17, 2007, 20:46:03 Nachmittag »
Hallo Goldwaschfreunde,

gestern ist für 2007 der Startschuß an der Katze gefallen. Die Beteiligung war wieder, wie gewohnt, außerordentlich hoch.   :super:

Hier ein paar Bilder vom Waschtag:  goldwaschen_16_06_2007

Das sind unsere nächsten Waschtermine:

2. Goldwaschen am 07.07.2007 in Katzhütte
3. Goldwaschen am 21.07.2007 in Katzhütte
4. Goldwaschen am 04.08.2007 in Katzhütte
5. Goldwaschen am 25.08.2007 in Katzhütte
6. Goldwaschen am 01.09.2007 in Katzhütte
 
Wir hoffen wieder auf zahlreiche Teilnahme mit vielen bekannte und auch neuen Gesichtern!

Grüße an alle - euer Billi

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: 1. Goldwaschen am 16.06.2007 in Katzhütte
« Antwort #1 am: Juni 17, 2007, 21:06:04 Nachmittag »
Hallo Billi,

na, da war ja wieder bei euch ganz schön was los !!!!   :Gold: :Gold:   :Gold: :Gold:   :Gold:


( Was ist denn mit den letzten 2 Bildreihen, da werden doch 4 Bilder nicht geöffnet ? )

 :winke:  MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: 1. Goldwaschen am 16.06.2007 in Katzhütte
« Antwort #2 am: Juni 18, 2007, 09:08:47 Vormittag »
Danke Billi,

Bilder sind jetzt alle online!  :super:

 :winke:  MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Steinesammler

  • Gast
Re: 1. Goldwaschen am 16.06.2007 in Katzhütte
« Antwort #3 am: Juni 18, 2007, 09:24:17 Vormittag »
 :eek:

Was sehe ich denn da!
Macht da unser Digger schon wieder die dicken Nuggets kaputt??  :auslachl:



@Billi - ich bin mal so frei und "borge" mir das Bild aus   


Glück Auf!

Steinesammler

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: 1. Goldwaschen am 16.06.2007 in Katzhütte
« Antwort #4 am: Juni 18, 2007, 09:48:13 Vormittag »
Hallo Jens,

meinst du wirklich !? Für mich sieht es eher so aus, als ob er einen Stein zerschlagen hat, rum "reingucken" zu können. Vielleicht bekommen wir ja hier vom Digger selbst eine Antwort.

 :winke:  MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Aurum

  • Moderator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: 1. Goldwaschen am 16.06.2007 in Katzhütte
« Antwort #5 am: Juni 18, 2007, 10:01:11 Vormittag »
Hallo Billi,

schön daqs es doch noch geklaptt hat und die Behörden ein einsehen hatte  :wow:
Schade das ich nicht dabei sein konnte aber irgendwann klaptt das ja auch mal , spätestens wenn ich in Rente gehe, aber das dauert noch ca 27 Jahre  :crying:

Bis dann Lutz  :winke:

P.S ich hoffe es ist noch nicht alles Gold Rausgewaschen bei der Menge Leute die da waren und es ist noch etwas für mich da . :gruebel:
Aller Anfang ist schwer !!

Steinesammler

  • Gast
Re: 1. Goldwaschen am 16.06.2007 in Katzhütte
« Antwort #6 am: Juni 18, 2007, 18:24:13 Nachmittag »

Hallo,

Da die Herren Digger & Billi in dem Artikel auch erwänt werden, stelle ich ihn mal komplett ins Forum:


---------------------------------------------------------------------------

Goldwaschsaison in Schwarzburg und Katzhütte läuft


Von Michael Graf Schwarzburg/Katzhütte. "Wir wollen dem Staat nicht mehr zur Last fallen", flachste Hubert Reichold. Er gehörte zu den rund 25 Männern, Frauen und Kindern, die am Sonnabend den Auftakt zur diesjährigen Goldwaschsaison in Schwarzburg vollzogen. Und er ist einer von acht Cousins und Cousinen aus "halb Deutschland", die sich übers Wochenende zum Familientreffen in dem Erholungsort an der Schwarza zusammenfanden und dort die Goldwasch-Gelegenheit beim Schopfe packten.
Unter Anleitung von Dr. Markus Schade, Chef des ersten und einzigen Goldmuseums Deutschlands, fand jeder der Erwachsenen zwischen drei und zehn Flitter. "Das ist ein sehr gutes Ergebnis", sagte der Diplom-Geologe aus Theuern im Landkreis Sonneberg. Mit seiner Frau Karin wird sich Schade die weiteren acht "Waschtage" 2007 in Schwarzburg teilen.

Hier wie in Katzhütte organisiert der örtliche Fremdenverkehrsverein die Veranstaltungen. Auch an der Katze startete am Samstag unter fachkundiger Regie von Christian Kreibisch aus Weimar die Saison. 18 aktive Wäscher wurden dabei nach Angaben des Vereinsvorsitzenden Klaus Fuhrmann gezählt, der von einem vollen Erfolg sprach, auch wenn in der Vergangenheit schon mehr Gold gefunden worden sei. Da habe in diesem Jahr wohl eine ausgiebige Schneeschmelze für den Transport gefehlt, meinte er.

Fuhrmann freute sich besonders über reges Interesse des Nachwuchses. So sei sogar eine Gruppe aus Erfurt angereist, um Kindergeburtstag mal anders zu feiern. In Katzhütte folgen noch fünf Termine. Wildes Waschen sei tabu, betonte Fuhrmann.
 
 :super:

http://www.otz.de/otz/otz.rudolstadt.volltext.php?kennung=on4otzLOKStaRudolstadt39248&zulieferer=otz&kategorie=LOK&rubrik=Stadt&region=Rudolstadt&auftritt=OTZ&dbserver=1


P.S. Gibt es im Vogtland nicht auch ein Goldmuseum? Ich hatte da irgendwo mal einen Link...  :gruebel:

Billi

  • Gast
Re: 1. Goldwaschen am 16.06.2007 in Katzhütte
« Antwort #7 am: Juni 18, 2007, 18:48:40 Nachmittag »
Auf Flittersuche im Schwarzatal

Hier wie in Katzhütte organisiert der örtliche Fremdenverkehrsverein die Veranstaltungen. Auch an der Katze startete am Samstag unter fachkundiger Regie von Christian Kreibisch aus Weimar die Saison. 18 aktive Wäscher wurden dabei nach Angaben des Vereinsvorsitzenden Klaus Fuhrmann gezählt, der von einem vollen Erfolg sprach, auch wenn in der Vergangenheit schon mehr Gold gefunden worden sei. Da habe in diesem Jahr wohl eine ausgiebige Schneeschmelze für den Transport gefehlt, meinte er. Fuhrmann freute sich besonders über reges Interesse des Nachwuchses. So sei sogar eine Gruppe aus Erfurt angereist, um Kindergeburtstag mal anders zu feiern. In Katzhütte folgen noch fünf Termine. Wildes Waschen sei tabu, betonte Fuhrmann.
Quelle: OTZ Thüringen vom 17.06.07

(Fotos: Klaus Fuhrmann)    Katzhütte 16.06.2007

Digger

  • Gast
Re: 1. Goldwaschen am 16.06.2007 in Katzhütte
« Antwort #8 am: Juni 19, 2007, 01:47:09 Vormittag »
Hallo allerseits, es ist ja nicht so, daß ich regelmäßig die Nuggets zerklopfe. In diesem Falle war mal wieder ein Quarzgang aufgetaucht, der sehr höffig ausgesehen hat. Nach dem Zerschlagen haben sich Arsenkieskörner und auch Kristallnegative gezeigt. Deshalb habe ich die Brocken nun zum Präparieren mit nach hause genommen - es könnte ja sein, das Gold dran ist ! Zumal ein Sammler aus Katzhütte genau einen solchen Brocken aufgelesen hat, auf dem ein kleines Goldbäumchen sitzt. Das motiviert docjh allemal!<p> Das Anwaschen in Sitzendorf war recht gut, es waren  54 Leute anwesend und Gold hat es auch gegeben. Allerdings war der Wasserstand reichlich hoch. <p> In Schwarzburg hat vermutlich der Verein des Goldmuseums das Anwaschen bestritten, dafür ist das Anwaschen in Bad Blankenburg vom selben Veranstalter geplatzt - so was macht man nicht. Dafür wird es aber am nächsten Samstag zur Sache gehen! Ich mache meine Exkursionen auch dann, wenn nur zwei Gäste kommen, wengleich ich jetzt schon einige Zusagen mehr habe. ( Was halte ich davon, wenn jemand  erst die Termine an sich zieht und dann nichts macht?! )<p> Zu den Fundmöglichkeiten in Katzhütte muß man noch erwähnen, daß erst vor etwa drei Wochen das Flußbett mit schwerster Technik "saniert" worden ist. Dadurch sind selbstverständlich die Ablagerungen des Winterwassers total zerstört und man braucht mehr Glück als sonst, bis die natürlichen Bedingungen wieder einigermaßen eingestellt sind. Die Technik hat so viel Schaden angerichtet, wie es Tausend Goldwäscher in 10 Jahren nicht hinkriegen. Immerhin kann man jedoch eine Ausgleichsmaßnahme abrechnen. Mir fehlt für solche massiven Eingriffe das Verständnis, aber ich muß es ja auch nicht verstehen. <p>Am Ende wie immer: Glück Auf. 

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: 1. Goldwaschen am 16.06.2007 in Katzhütte
« Antwort #9 am: Juni 19, 2007, 07:57:26 Vormittag »
Hallo Digger,

schön, daß es wieder mit/bei dir richtig losgegangen ist.
Ich weiß zwar nicht um wen es sich hier handelt, aber in unserer Gegend sollten doch Goldwäscher und Goldwaschanbieter das ganze mehr als Traditionspflege und Passion betrachten und nicht als reinen Kommerz.

Flop des Tages: Wer zum Termin mit dem €-Rechner erscheint.

:Gold:   MetGold   :alter:

Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: 1. Goldwaschen am 16.06.2007 in Katzhütte
« Antwort #10 am: Juni 19, 2007, 08:05:40 Vormittag »
Hallo Lutz,

richtig !  :super:  Es gibt im Vogtland ein Goldmuseum was von Tabea und Sven Kreher betrieben wird. Wenn ich mal wieder zu einer Mineralienbörse in der Nähe bin, muß ich mir das unbedingt ansehen.

http://www.vogtlandgold.de/

:Gold:   MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Steinesammler

  • Gast
Re: 1. Goldwaschen am 16.06.2007 in Katzhütte
« Antwort #11 am: Juni 20, 2007, 02:20:49 Vormittag »
Dafür wird es aber am nächsten Samstag zur Sache gehen!

wie wäre es denn, wenn uns der Herr Digger mal zu einer Forumsexkursion, mit Themenschwerpunkt "sind auch einfache Meteoritensammler in der Lage Gold zu waschen ?", in das schöne Thüringer Schiefergebirge einlädt.
Nebenbei gäbe es dann noch einen Schnellkurs in sachen Nuggetvernichtung und Bratwürste vom Rost...

 :baetsch:

Glück Auf!
Jens



Bildquelle: http://www.netzwissen.com/ernaehrung/bratwurst/index.php
« Letzte Änderung: Juni 20, 2007, 07:34:17 Vormittag von MetGold »

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: 1. Goldwaschen am 16.06.2007 in Katzhütte
« Antwort #12 am: Juni 20, 2007, 06:31:20 Vormittag »
Hallo Jens,

schäm dich, was sind denn das für Gurken auf dem Rost - wenn schon, dann doch bitte Reklame für echte Thüringer Bratwürste.

Echte Thüringer Bratwürste sind eine Offenbarung !!!

 :einaugeblinzel:  MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: 1. Goldwaschen am 16.06.2007 in Katzhütte
« Antwort #13 am: Juni 20, 2007, 08:40:35 Vormittag »
Hallo,

übrigens thematisch zu Jens seinem Goldmacherslogan - Alchimisten von heute können zwar immer noch kein Gold machen, aber es ist ihnen schon gelungen aus Gold Quecksilber zu machen.  :crying:

http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/226021.html

na ja ,das ist nun auch schon wieder 4 Jahre her.

 :user:  MetGold   :alter:

Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung