Autor Thema: Fund- geätzt  (Gelesen 959 mal)

Stibitzi

  • Gast
Fund- geätzt
« am: Oktober 08, 2013, 21:49:41 nachm. »
Guten Abend.
Bitte um Meinungen was ist das.  Eigenfund. Selbst geschliffen und geätzt. Wer hat sowas schon mal gesehen?
Gruß
Stibitzi

Online lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3885
  • Der HOBA und ich...
Re: Fund- geätzt
« Antwort #1 am: Oktober 08, 2013, 22:03:54 nachm. »
Moin!

Bin kein Experte für technische Produkte, aber ich halte es für ein Gusseisen. Haftet ein Magnet?

Gruß

Ingo

P.S. Eine Info zum Maßstab wäre sinnig!

Stibitzi

  • Gast
Re: Fund- geätzt
« Antwort #2 am: Oktober 08, 2013, 22:05:34 nachm. »
Ja ein magnet bleibt dran haften und es enthält Nickel.
Danke
Stibitzi

Stibitzi

  • Gast
Re: Fund- geätzt
« Antwort #3 am: Oktober 08, 2013, 22:45:24 nachm. »
 
Die Kugel ist 1 cm groß Das andere Teil 2,5 cm x 1cm x 0,5 cm. Das Gewicht beider Kleinteile kann ich nicht genau messen sind ca. 1o gr. Das Grosse Stück steckt noch in einer Masse, kann ich nicht definieren. Aber beim Abschlagen eines Teiles ist der Bruch nicht muschelig. Dichte-Messung 3,75 (wenn ich es richtig gemacht habe.
Danke
Stibitzi

Offline Chondrit 83

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 961
Re: Fund- geätzt
« Antwort #4 am: Oktober 08, 2013, 22:57:36 nachm. »
Hallo,

ich kann Ingo da nur zustimmen.

Es handelt sich eindeutig um ein Gussgefüge. Man kann das schön an den tannenbaumartigen Kristallen, den sog. Dendriten, erkennen.

Grüßle

Marco
Mit einem Gibeon hat’s begonnen....

Offline pallasit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1112
Re: Fund- geätzt
« Antwort #5 am: Oktober 08, 2013, 23:18:39 nachm. »
Hallo,

mal "Eisenluppe" googeln und die Bilder ansehen.

Grüße Willi

Stibitzi

  • Gast
Re: Fund- geätzt
« Antwort #6 am: Oktober 09, 2013, 06:39:46 vorm. »
Guten Morgen,
und vielen Dank für die kompetenten Antworten. Ich finde es sieht wirklich sehr schön aus. Da hat sich der Eisen-Guss-Schlackefund ja mal  gelohnt. Kommt in meine Sammlung.
Wenn man bedenkt das man in unserer Gegend tatsächlich nur "Dreck" (braune Steine, Schlacke usw.) findet bin ich mit meiner Experimentierfreude und den bearbeiteten Gussstücken sehr zufrieden.
Viele Grüße
Stibitzi

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung