Autor Thema: ROSETTA - 67P/Tschurjumow-Gerasimenko  (Gelesen 18171 mal)

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5004
Re: ROSETTA - 67P/Tschurjumow-Gerasimenko
« Antwort #15 am: Oktober 14, 2014, 23:41:26 nachm. »
Coming soon on a screen near you.

Das DLR macht's nun ganz traileresk à la Hollywood  :einaugeblinzel:

VIDEO-LINK

Noch 28 Tage und 18 Stunden ...


Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5004
Re: ROSETTA - 67P/Tschurjumow-Gerasimenko
« Antwort #16 am: Oktober 15, 2014, 18:21:49 nachm. »
Rosettas beeindruckendes zweites Selfie

PHOTO

LINK

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5004
Re: ROSETTA - 67P/Tschurjumow-Gerasimenko
« Antwort #17 am: Oktober 27, 2014, 00:05:02 vorm. »
Does fiction kill the reality star or does fact follow (science) fiction?

Wie gesagt, die ESA macht jetzt ganz großes Werbekino.

FICTION:   AMBITION

REALITY:   Comet 67P/Churyumov-Gerasimenko's jets of cometary activity on 10 September 2014

Was ist aufmerksamkeitserregender? Was macht mehr Lust auf den 12. November?

Noch 16 Tage und 16 Stunden...
« Letzte Änderung: Oktober 27, 2014, 00:53:09 vorm. von karmaka »

Offline Contadino

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1183
    • was ich außer Meteoritensammeln sonst noch mache
Re: ROSETTA - 67P/Tschurjumow-Gerasimenko
« Antwort #18 am: Oktober 27, 2014, 22:54:57 nachm. »
Keine Frage, REALITY!
Was dieses merkwürdige Elaborat soll, hat sich mir leider nicht erschlossen, bin wahrscheinlich zu nüchtern... :einaugeblinzel:

Ciao, Heiner
Doe maar gewoon, dan doe je al gek genoeg

Offline Suevit

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 543
Re: ROSETTA - 67P/Tschurjumow-Gerasimenko
« Antwort #19 am: Oktober 28, 2014, 07:15:42 vorm. »
Hallo,

Ambition: Wow, cooles Video. Kann mir gut vorstellen, dass es viele Menschen berührt, denen Wissenschaft ansonsten zu dröge ist. Könnte von Ridley Scott sein, jedenfalls erinnert es schamlos an das Intro von Prometheus ;)

Gruß, Rainer

Offline SR-Meteorite

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 396
Re: ROSETTA - 67P/Tschurjumow-Gerasimenko
« Antwort #20 am: Oktober 28, 2014, 10:00:29 vorm. »
Ich seh das ähnlich nüchtern wie Heiner. Diese wüste VFX-Orgie hat mich nicht im geringsten berührt. Das ist wohl eher auf die Generation "Computer Game" zugeschnitten. Und am Outfit der Moderatoren sollte auch noch gearbeitet werden, zerrissene Jutesäcke um den Hals trägt man normalerweise nur in Berlin-Kreuzberg. :laughing:

Das simple s/w Foto ist das weitaus interessanter!

Grüsse,
Stefan

P.S.: Das hört sich irgendwie auch nicht gut an:
"Esa has declined to discuss the cost of the FX-heavy production, and insisted that it was not strictly a commercial venture anyway because of the motivations of all the partners involved in the project."
Ich würde mal auf 7-stelligen Betrag tippen.. :isagnix:
« Letzte Änderung: Oktober 28, 2014, 10:28:34 vorm. von SR-Meteorite »

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5004
Re: ROSETTA - 67P/Tschurjumow-Gerasimenko
« Antwort #21 am: Oktober 28, 2014, 12:06:35 nachm. »
Zitat
shooting myself in the foot a bit,I'm very surprised you need something like this at all now.
Mankind sends a probe into space to catch a comet and land on it.
And we need a great director, film and actors to convince people this is interesting
(Lukasz Sobisz, senior fx artist / simulation TD, Platige Image, in Ambition- The Making Of)

VIDEO-LINK
« Letzte Änderung: Oktober 28, 2014, 12:24:14 nachm. von karmaka »

Offline palaeomet

  • Inspektor
  • ***
  • Beiträge: 66
Re: ROSETTA - 67P/Tschurjumow-Gerasimenko
« Antwort #22 am: Oktober 28, 2014, 12:51:19 nachm. »
Hallo zusammen,

ich finde "Ambition" super, sowohl filmisch als auch werbetechnisch . Mag vielleicht dran liegen, dass ich zur Generation "Computer Game" gehöre, aber nichtsdestotrotz bin ich der Meinung, dass die Strategie der ESA richtig ist. Die Werbewirkung des Filmchens ist enorm, der "Impact" lässt sich in den sozialen Netzwerken nachvollziehen. Die Leute beschäftigen sich wieder mit Raumfahrt und werden auf die Wichtigkeit der Grundlagenforschung aufmerksam gemacht. Da stört es mich auch nicht, wenn die Produktionskosten siebenstellig sind, im Gegenteil, das Thema Raumfahrt an sich muss IMHO in der öffentlichen Wahrnehmung präsenter werden. Irgendwo muss ja auch die Bereitschaft herkommen, die nächste ESA-Mission mit achtstelligen Beträgen aus unseren Steuern zu finanzieren. Dagegen ist so eine Million für Werbekosten doch gar nicht mehr so viel.

Grüße
Xaver

Offline grobibaer

  • Privater Sponsor
  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 335
Re: ROSETTA - 67P/Tschurjumow-Gerasimenko
« Antwort #23 am: Oktober 28, 2014, 18:42:47 nachm. »
Hallo,

die ESA sollte lieber die Bilder von der OSIRIS Kamera veröffentlichen,
statt nur die Häppchen von der Navigationskamera.   :traurig:
Das hätte sicher mehr Medienwirkung.

Viele Grüße,
Robert

Offline SR-Meteorite

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 396
Re: ROSETTA - 67P/Tschurjumow-Gerasimenko
« Antwort #24 am: Oktober 28, 2014, 19:35:03 nachm. »
Xaver, letztendlich ist das natürlich Geschmackssache, und über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. Meinen Geschmack hat das hier klar verfehlt, da ziehe ich Ridley Scott´s "Prometheus" in jedem Fall vor. Die Bilder von "AMBITION" sind schön anzuschauen, aber mir fehlt es da einfach an Sinn und Inhalt, teilweise wirkt es sogar schon unfreiwillig komisch. Es wurde ja gefragt, was Lust auf den 12. Nov. macht, und das teure Filmchen macht es bei mir jedenfalls nicht. Ob es tatsächlich mehr Menschen für die Raumfahrt begeistert, darf man bezweifeln. Der Link des Videos geistert heute durch die sozialen Netzwerke und ist morgen wieder vergessen. Was meiner Meinung viel mehr wünschenswert wäre, ist eine ausführliche Berichterstattung. Sondersendungen zur besten Sendezeit anstelle von "Musikantenstadl" o.ä., und nicht erst um 0:30 wenn sowieso niemand mehr zuschaut.. Ich bin mir sicher, dass das die Leute mehr faszinieren wird als dieser dürftige Hollywoodabklatsch (..sorry).

Als kleines Kind hatte ich noch das Privileg, die letzten Mondlandungen live am Fernseher mitzuverfolgen. Unsere Mutter hatte uns Kinder damals teilweise mitten in der Nacht geweckt und an den Fernseher geholt, und diese grieseligen und verwackelten Bilder, live vom Mond, haben sich für immer in mein Gedächtnis eingebrannt. Das hätte ein Werbefilmchen, und wenn es noch so gut gemacht wäre, sicher nie vermocht. Die Realität ist eben doch oft spannender als jede Fiktion. Und was ist spannender als eine Landung auf einem Kometen?! Insofern hat VFX-Artist Lukasz Sobisz völlig Recht, der Werbe-Film sollte eigentlich ziemlich überflüssig sein..

Grüsse, :winke:
Stefan

Offline Contadino

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1183
    • was ich außer Meteoritensammeln sonst noch mache
Re: ROSETTA - 67P/Tschurjumow-Gerasimenko
« Antwort #25 am: Oktober 29, 2014, 23:45:10 nachm. »
um's mal klar und deutlich zu sagen, und um nicht dauernd um den heißen Brei rumzureden und irgendwelche fadenscheinigen Rechtfertigungsversuche zu gebrauchen:

DAS IST KITSCH !

meine Meinung, muss niemand mit übereinstimmen...

Ciao, Heiner
Doe maar gewoon, dan doe je al gek genoeg

Offline paragraf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1530
    • olishop.de
Re: ROSETTA - 67P/Tschurjumow-Gerasimenko
« Antwort #26 am: Oktober 30, 2014, 01:19:39 vorm. »
... und außerdem: Da scheinen noch Fördergelder übrig zu sein. Damit die nicht zurückgezahlt werden müssen, werden sie eben mit diesem Mist verballert, statt sie zielgerichtet für vernünftige Informationen der Öffentlichkeit zu verwenden... aber so etwas scheint Arbeit zu machen, deswegen scheut man sich. Bestimmt ein weiterer Fall für den Bund der Steuerzahler.

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5004
Re: ROSETTA - 67P/Tschurjumow-Gerasimenko
« Antwort #27 am: November 04, 2014, 23:05:53 nachm. »
J heißt jetzt Agilkia

Noch 7 Tage und 17 Stunden...

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5004
Re: ROSETTA - 67P/Tschurjumow-Gerasimenko
« Antwort #28 am: November 09, 2014, 10:10:55 vorm. »
Zur Einstimmung:

Deutschlandfunk (Radio)
09.11.2014, 16:30 - 17:00 Uhr

Wissenschaft im Brennpunkt

Neuland - Rosetta erobert einen Kometen

Von Karl Urban

Noch 3 Tage und 6 Stunden...

Offline KarlW

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 465
Re: ROSETTA - 67P/Tschurjumow-Gerasimenko
« Antwort #29 am: November 12, 2014, 09:58:48 vorm. »
Hallo Leute,

ESA Livestream, 3sat-Thementag, ...  :laola:
Noch jemand dabei?

Karl

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung