Autor Thema: Meteorite mit besonders auffallenden, *natürlichen* (geometrischen) Formen  (Gelesen 7651 mal)

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3695
also z.B. wie dieser herzförmige Gold Basin Meteorit aus meiner Sammlung, den ich 2008 per EBay von Steve Arnold (Steve #1) bekam. Viel Spaß beim Betrachten!

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Murchison´s friend

  • Foren-Meister
  • *
  • Beiträge: 2039
Re: Meteorite mit besonders auffallenden, *natürlichen* (geometrischen) Formen
« Antwort #1 am: Dezember 14, 2013, 21:00:41 nachm. »
hoi Bernd,

herzige Form, echt !
Es gibt ja fast alle Formen in der Meteoritenwelt !

LG,
Michael
Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3695
Re: Meteorite mit besonders auffallenden, *natürlichen* (geometrischen) Formen
« Antwort #2 am: Dezember 14, 2013, 21:11:10 nachm. »
... oder dieses Exemplar, ein schöner uNWA, der in etwa die Form einer Axt hat. Er stammt von unserem Forumsmitglied N.P. und Norbert bekam diesen NWA seinerseits vor etlichen Jahren von Stefan Ralew.

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Murchison´s friend

  • Foren-Meister
  • *
  • Beiträge: 2039
Re: Meteorite mit besonders auffallenden, *natürlichen* (geometrischen) Formen
« Antwort #3 am: Dezember 14, 2013, 21:27:15 nachm. »
Werter Bernd,

was sagst denn dazu, wenn wir dieses Thema auf Tektite ausweiten ?

Zur Kostprobe 2 aus meiner Tektiten - Schatzvitrine :


LG,
Michael
Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline moldijaeger

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 334
  • Lausitzer Moldavit
Re: Meteorite mit besonders auffallenden, *natürlichen* (geometrischen) Formen
« Antwort #4 am: Dezember 14, 2013, 23:16:34 nachm. »
Hallo,
schöne Stücke :super:!
Bei dem Thema muss ich wieder meinen Pferdekopf Sikhote zeigen!
Der wiegt 80 g und den gab es 2008 auf der Mineralienmesse München günstig zu kaufen!

Grüße

Offline Chondrit 83

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 945
Re: Meteorite mit besonders auffallenden, *natürlichen* (geometrischen) Formen
« Antwort #5 am: Dezember 14, 2013, 23:33:39 nachm. »
Na da muss ich doch noch meinen orientierten Steinway Flügelmet nochmals zeigen (die Ähnlichkeit ist übrigens unserem Haschr aufgefallen, als er das Stück zum ersten Mal in Marokko gesehen hat) :einaugeblinzel:

Lieben Dank nochmals Haschr für den Hinweis  :prostbier:

Grüßle

Marco
Mit einem Gibeon hats begonnen....

Offline Murchison´s friend

  • Foren-Meister
  • *
  • Beiträge: 2039
Re: Meteorite mit besonders auffallenden, *natürlichen* (geometrischen) Formen
« Antwort #6 am: Dezember 14, 2013, 23:38:56 nachm. »
Grüßle Marco,

na serwas, der ist weltklasse - gratuliere !

Was ist das für eine Klasse ?

LG,
Michael
Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline Chondrit 83

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 945
Re: Meteorite mit besonders auffallenden, *natürlichen* (geometrischen) Formen
« Antwort #7 am: Dezember 14, 2013, 23:40:58 nachm. »
Hier sieht man die "Tasten" nochmals besser  :laughing:

Lieben Dank Michael, du ich kanns dir leider nicht sagen, das Stück ist ein NWA XXXX  :gruebel:
Mit einem Gibeon hats begonnen....

Offline Chondrit 83

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 945
Re: Meteorite mit besonders auffallenden, *natürlichen* (geometrischen) Formen
« Antwort #8 am: Dezember 14, 2013, 23:56:50 nachm. »
@ Bernd:

Eine super Idee für einen neuen Thread und schickes Herzle  :super:

Aber auch die Moldis , Axt und das eiserne Pferdchen sind echt  :laughing: und  :wow: :lechz:
Mit einem Gibeon hats begonnen....

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3695
Re: Meteorite mit besonders auffallenden, *natürlichen* (geometrischen) Formen
« Antwort #9 am: Dezember 15, 2013, 00:00:27 vorm. »
Hier sieht man die "Tasten" nochmals besser  :laughing:

Na bitte, das sind doch schon etliche tolle Meteorite mit besonders auffallenden, *natürlichen* (geometrischen) Formen!

Lieben Dank Michael, du ich kanns dir leider nicht sagen, das Stück ist ein NWA XXXX  :gruebel:

Reaktion auf einen starken Magneten?
Irgendwelche Chondren erkennbar, deren Größe man messen könnte?
Andere Details, die weiterhelfen könnten?

Bernd  :winke:

P.S.: Marco, die Idee war simpel: Ich wusste einfach nicht, wo und wie ich den herzförmigen GB unterbringen sollte. Ein absolutes highlight ist er nicht, ein Neuzugang ist er auch nicht, ... also wohin damit. Also dachte ich mir, ich mache einfach einen neuen thread auf, damit ich diesen herzigen GB vorstellen kann.  :smile:

 :prostbier:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline paragraf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1530
    • olishop.de
Re: Meteorite mit besonders auffallenden, *natürlichen* (geometrischen) Formen
« Antwort #10 am: Dezember 15, 2013, 02:14:47 vorm. »
...und was für eine Form ist das?

Offline JFJ

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1910
  • Mögen sie von oben kommen
Re: Meteorite mit besonders auffallenden, *natürlichen* (geometrischen) Formen
« Antwort #11 am: Dezember 15, 2013, 09:42:44 vorm. »
Hallo,

eindeutig das sprießende Gehörn eines Jahrlings (junger Rehbock).

 :winke: Jörg

Ich mag Geschiebe, weil sie die entgegenkommendsten Gesteine sind.

Offline gallpa-meteorite

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 287
Re: Meteorite mit besonders auffallenden, *natürlichen* (geometrischen) Formen
« Antwort #12 am: Dezember 15, 2013, 11:54:18 vorm. »
... oder dieses Exemplar, ein schöner uNWA, der in etwa die Form einer Axt hat. Er stammt von unserem Forumsmitglied N.P. und Norbert bekam diesen NWA seinerseits vor etlichen Jahren von Stefan Ralew.

Bernd  :winke:

 :hut:

Ja,ich erinnere mich an die Axt und dazu gibt es eine kleine Geschichte denn als mir damals Stefan dieses Stück angeboten hatte merkten wir sehr schnell das es an einigen Stellen sehr intensiv nach Kamel und dessen Hinterlassenschaften duftete und Stefan andeutete das so etwas schon mal vorkommen könnte beim Transport damals zu den Anfängen der Suche.

 :einaugeblinzel:

Ich habe die Axt damals nicht gereinigt und  :einaugeblinzel: ein Test könnte.....aber ich will nicht abschweifen

ein tolles Thema die natürlichen geometrischen Formen  :winke: 
Norbert  Pawlik

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Meteorite mit besonders auffallenden, *natürlichen* (geometrischen) Formen
« Antwort #13 am: Dezember 15, 2013, 17:58:44 nachm. »
Moin, moin,

leider kann ich nur mit ein paar hier schon mal gezeigten Sikhotes dienen. (Diese sind aber alle nicht mehr in meinem Besitz.)

Bernd's Meteorit allerdings, hat uns schon damals, als er hier das 1. Mal gezeigt wurde, sehr in Erstaunen versetzt!  :hut:  Nach dem Motto: Das kann doch kein Meteorit sein, allerdings ist die Ätzung ist eindeutig!  :super:


 :winken:  MetGold
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3695
Re: Meteorite mit besonders auffallenden, *natürlichen* (geometrischen) Formen
« Antwort #14 am: Dezember 15, 2013, 18:54:50 nachm. »
Diesen 60.5 Gramm wiegenden Indochiniten wollte ich auch ganz "hurtig:einaugeblinzel: noch mal zeigen. Die kreisrunde "Struktur" sieht einem "flanged button" täuschend ähnlich. Tatsächlich handelt es sich hierbei um ein Phänomen, das als "extruded tektite" bezeichnet wird: Blasen oder dünne Bereiche direkt an der sich abkühlenden Oberfläche brachen auf und ermöglichten es dem noch zähflüssigen Inneren emporzuquellen!

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung