Autor Thema: München 2018  (Gelesen 4746 mal)

Offline rheinstein

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 30
Re: München 2018
« Antwort #30 am: Oktober 30, 2018, 20:06:58 nachm. »
ja danke, bin auch total begeistert :-)

VG Uwe

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1856
Re: München 2018
« Antwort #31 am: Oktober 31, 2018, 20:26:05 nachm. »

Hallo liebe Meteoritenfreunde,

ich möchte ein paar Bilder von unserer Sonderschau zum 250. Jahrestag des Mauerkirchner Meteoriten einstellen. Ich denke, diese Sonderschau ist beim Publikum gut angekommen und ich möchte mich bei den Veranstaltern der Messe (Hannes und Christoph Keilmann) und bei Gabi und Dieter Heuinlein bedanken, ohne deren Engagement und Unterstützung diese Sonderschau unmöglich gewesen wäre.

Das erste Bild zeigt den Meteoriten-Experten-Treff und die Sonderschau kurz vor Öffnung der Tore am Samstag um 09:00 Uhr. Das zweite Bild ist dann die Sonderschau nach Eröffnung des ersten Publikumstages.  :wow:
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1856
Re: München 2018
« Antwort #32 am: Oktober 31, 2018, 20:29:25 nachm. »
Die Herzstück der Sonderschau, die Mauerkirchen-Hauptmasse (6950g) aus dem "Reich der Kristalle", und das zweitgrößte Stücke (1577g) aus dem geowissenschaftliche Museum der Universität Göttingen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Leihgeber!  :super:
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1856
Re: München 2018
« Antwort #33 am: Oktober 31, 2018, 20:35:10 nachm. »
Das größte Mauerkirchen-Stück in Privatbesitz (142g Scheibe) und das Fragemnt aus dem Hamburger Museum (75g), sowie einige kleinere Proben (zwischen 0,1g und 14g) aus Privatsammlungen.
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1856
Re: München 2018
« Antwort #34 am: Oktober 31, 2018, 20:37:41 nachm. »
Ein Kuckuksei aus Brüssel (mehr will ich hier nicht verraten - das Rätsel wird beim Mauerkirchen-Kolloquium am 24./25. November in Linz bzw. Mauerkirchen gelöst werden) sowie historische Literatur aus dem Zeitraum 1769 bis 1804 zum Meteoritenfall von Mauerkirchen. Als Höhepunkt der Original Kupferstich mit der bekannten Darstellung des Falls.
« Letzte Änderung: Oktober 31, 2018, 20:54:28 nachm. von herbraab »
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1856
Re: München 2018
« Antwort #35 am: Oktober 31, 2018, 20:40:36 nachm. »
Zum Abschluß: Renchen M4 und M5, samt original Meteoriten-Fangnetz. Herzlichen Glückwunsch an die Finder!  :laola:
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1856
Re: München 2018
« Antwort #36 am: Oktober 31, 2018, 20:46:57 nachm. »
Und der Vortrag von Herbert Raab war so was von erstklassig, dass so gut wie alle Zuhörer des vollen Zuschauerraumes sehr gespannt unserem Herbert gelauscht haben ! Da war ein Profi am Werk !

Danke, das Lob freut mich. Aber es fällt wegen des persönlichen Naheverhältnisses des Rezensenten zum Referenten wohl etwas überschwänglich aus.  :einaugeblinzel:
Aber zumindest waren die Sitzreihen bei meinen Vorträgen ähnlich gut gefüllt wie beim Auftritt von Kaiserin Sissi.  :auslachl:

Auf die Vorträge von Herbert beim Mauernkirchenkolloquium freue ich mich schon.

Auch Deine Vofreude ehrt mich. In München habe ich versucht, die historischen Zusammenhänge umfassend und für ein breites Publikum darzustellen. Beim Kolloquium muss ich mich da etwas stärker auf die mir zugedachten Themenbereiche fokussieren. Aber ich denke, wir können beim Kolloquium einiges an Neuigkeiten zu diesem 250 Jahre alten Fall präsentieren, das wird sicher spannend und infomativ. Ich hoffe also, viele Forumskolleginnen und Kollegen beim Kolloquium wieder zu sehen!

 :hut:
Herbert
« Letzte Änderung: Oktober 31, 2018, 21:07:46 nachm. von herbraab »
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline RiccardoSalento

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 28
Re: München 2018
« Antwort #37 am: Oktober 31, 2018, 23:26:57 nachm. »
Ein Kuckuksei aus Brüssel (mehr will ich hier nicht verraten - das Rätsel wird beim Mauerkirchen-Kolloquium am 24./25. November in Linz bzw. Mauerkirchen gelöst werden) sowie historische Literatur aus dem Zeitraum 1769 bis 1804 zum Meteoritenfall von Mauerkirchen. Als Höhepunkt der Original Kupferstich mit der bekannten Darstellung des Falls.


Du sag mal, in was für einem grauen Granulat liegen die Steine dort in der Schüssel?

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1856
Re: München 2018
« Antwort #38 am: November 01, 2018, 19:27:54 nachm. »
Du sag mal, in was für einem grauen Granulat liegen die Steine dort in der Schüssel?

Das ist Kunststoff-Granulat und hat den Zweck, dass die Stücke in der jeweils gewünschten Position gezeigt werden können, auch wenn es keine passende "Standfläche" gibt.

 :hut:
Herbert
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline DCOM

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1772
Re: München 2018
« Antwort #39 am: November 03, 2018, 18:40:46 nachm. »
Hey alle,

stellt doch hier Bilder von Euren Neu-Erwerbungen (oder andere Messe-Bilder) ein, damit etwas Leben in diesen Thread kommt!  :user:
 
Sieht man von Ben und Uwe ab, ist die Reaktion noch seeeeehr verhalten. (Ich weiß, ich bin selber ein Nachzügler, überlasse aber Euch anderen erst mal den Vortritt...)

Grüße, DCOM  :prostbier:

Offline rubblepile

  • Assistent
  • *
  • Beiträge: 19
Re: München 2018
« Antwort #40 am: November 05, 2018, 16:55:55 nachm. »
Hallo allerseits,
hier noch ein paar von mir, sind aber großteils die gleichen Sachen drauf. Am beeindruckendsten fand ich den Flugsaurier. Ich bezweifle jedoch, dass der Holotyp aus mehr als ein paar Fragmenten besteht. Konnte keine Informationen dazu finden aber der ist wohl auch noch nicht offiziell beschrieben.
Sonst: Schee wars, fühl mich da immer wie im Schlaraffenland. Hätte mir fast einen Mammutunterkiefer mit Molaren gekauft, entschied mich dann aber für das Scheibchen vom Mars, nimmt deutlich weniger Platz ein. :einaugeblinzel:
Der Vortrag zum Mauerkirchenmeteorit hat mir auch sehr gefallen.

Grüße, Rainer

Offline rubblepile

  • Assistent
  • *
  • Beiträge: 19
Re: München 2018
« Antwort #41 am: November 05, 2018, 16:57:56 nachm. »
..viel Platz für Anhänge hat man ja nicht.

Offline rubblepile

  • Assistent
  • *
  • Beiträge: 19
Re: München 2018
« Antwort #42 am: November 05, 2018, 16:59:12 nachm. »
noch 2

Offline rubblepile

  • Assistent
  • *
  • Beiträge: 19
Re: München 2018
« Antwort #43 am: November 05, 2018, 17:02:25 nachm. »
... die letzten.

Offline Chondrit 83

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 965
Re: München 2018
« Antwort #44 am: November 06, 2018, 23:32:09 nachm. »
Hallo Rainer,

vielen Dank für‘s Zeigen der schönen Fotos  :super:

München ist schon immer eine Reise wert  :smile:

Gruß

Marco
Mit einem Gibeon hat’s begonnen....

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung