Autor Thema: Klasse IV: Oxide und Hydroxide u.a.  (Gelesen 81466 mal)

Peter5

  • Gast
Re: Klasse IV: Oxide und Hydroxide u.a.
« Antwort #300 am: April 19, 2011, 16:48:02 nachm. »
Hallo Sebastian,
Zitat
Peters Stück ist ein Teil davon gewesen. Vielleicht könnte ich noch eine KS abtrennen für dich.


An dieser Stelle nochmals danke an Dich, Sebastian!  :laughing: :hut:

Hallo Andreas,
.. hier erwähntest Du übrigens auch mal den Nsutit (weiter unten), falls Du diesen Beitrag gesucht haben solltest.  :smile:

http://www.jgr-apolda.eu/index.php?topic=4435.0

Gruß Peter  :winke:

Peter5

  • Gast
Re: Klasse IV: Oxide und Hydroxide u.a.
« Antwort #301 am: April 20, 2011, 18:59:31 nachm. »
Fotos zeigen ..

.. dunklen Brookit-Vielling mit Arkansit-Morphologie von 7 mm Größe aus Murun, Sibirien ..

.. sowie braune dünne Brookit-Tafel bzw. "Platte" von 3 x 2 cm Höhe aus dem Mittl. Ural, Russland ..

Peter5

  • Gast
Re: Klasse IV: Oxide und Hydroxide u.a.
« Antwort #302 am: April 20, 2011, 19:00:52 nachm. »
1,5 cm hohe Rutil-Pseudomorphose nach Anatas aus Brasilien ..

Peter5

  • Gast
Re: Klasse IV: Oxide und Hydroxide u.a.
« Antwort #303 am: April 20, 2011, 19:02:26 nachm. »
Schöne Anatas-Kristalle bis 6 mm Größe mit Quarz xx aus dem Kedrovo-Massiv, Murun, Yakutien, Russland ..

Peter5

  • Gast
Re: Klasse IV: Oxide und Hydroxide u.a.
« Antwort #304 am: Mai 07, 2011, 17:40:31 nachm. »
Selten bis extrem selten .. Tantal-haltige Oxide ..  :lechz:

.. schneeweißer Rankamait mit braunem Thoreaulith und rosa Elbait (Turmalin) aus M.G., Brasilien ..


Ran-kam-er-nit   ..   Ran-kama-it ... :lacher:

Labrador

  • Gast
Re: Klasse IV: Oxide und Hydroxide u.a.
« Antwort #305 am: Mai 08, 2011, 16:58:18 nachm. »
Korrekt. Bin er noch nit rankam. Mag daran ligt, dat er in Deutschland nit gip :lacher:

Peter5

  • Gast
Re: Klasse IV: Oxide und Hydroxide u.a.
« Antwort #306 am: Mai 09, 2011, 06:18:31 vorm. »
Ja, die lustigen Wortspiele dabei sind ein angenehmer Nebeneffekt beim Mineralien erwerben.  :laughing:

Labrador

  • Gast
Re: Klasse IV: Oxide und Hydroxide u.a.
« Antwort #307 am: Mai 10, 2011, 11:22:09 vorm. »
Vanadiumhaltiger Ferritungstit als gerundete Oktaeder auf Quarz von der Grube Clara bei Oberwolfach im Schwarzwald.

Labrador

  • Gast
Re: Klasse IV: Oxide und Hydroxide u.a.
« Antwort #308 am: Mai 25, 2011, 14:29:16 nachm. »
Schön gefärbter Amethyst als 8 cm breite Druse von Bülten-Adenstedt bei Peine in Niedersachsen.

Kleine Amethyst xx als Rasen mit etwas aufgewachsenem Markasit xx von der Grube Himmelfahrt (Kirschbaum Stehender, 11.Sohle), Freiberg im Erzgebirge. Solche Stufen aus dem Zentralrevier sind sehr selten!

Winziger, umgewandelter Cupritkristall auf Dolomit vom Steinbruch Schmitt bei Altenmittlau im Spessart.

Labrador

  • Gast
Re: Klasse IV: Oxide und Hydroxide u.a.
« Antwort #309 am: Mai 25, 2011, 14:32:28 nachm. »
Winzige Delafossitkügelchen auf Dolomit xx von Maubach in der Eifel.

Braune Kassiteritkristalle auf Quarzporphyr vom Saubachriss bei Muldenberg im Vogtland.

Offline Spessartin

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 513
Re: Klasse IV: Oxide und Hydroxide u.a.
« Antwort #310 am: Juni 02, 2011, 10:52:31 vorm. »
@ Labrador,

was ist das für eine Matrix, bei dem "Cuprit" aus Altenmittlau --- sieht auf dem Bild nach Quarz aus ... ???
Schöne Stücke hast Du da wieder eingestellt!

LG Spessartin
Goldsuche im Spessart - der Weg ist das Ziel!

Peter5

  • Gast
Re: Klasse IV: Oxide und Hydroxide u.a.
« Antwort #311 am: Juni 02, 2011, 14:21:55 nachm. »
Hallo Andreas,

ich halte die Matrix für den umgewandelten Cuprit auch für Quarz. Zumal ich ja selbst dort suchen war und jede Menge Stücke mit Dolomit-Matrix nach Hause brachte, dürfte das klar sein. Quarz kommt auch von dort vor. Calcit habe ich auch von dort; der sieht auch anders aus (siehe meine Fotos im Altenmittlau-Beitrag). :smile:

achso.. die "unterste" Matrix bei den meisten Stücken dort ist natürlich der Zechsteindolomit gewesen.

Gruß Peter

Labrador

  • Gast
Re: Klasse IV: Oxide und Hydroxide u.a.
« Antwort #312 am: Juni 02, 2011, 16:52:48 nachm. »
Hallo,

sieht auf dem Bild tatsächlich so aus... Ist aber wirklich alles Dolomit.

Gruß
Labrador

Peter5

  • Gast
Re: Klasse IV: Oxide und Hydroxide u.a.
« Antwort #313 am: Juni 24, 2011, 20:57:06 nachm. »
"Sterling Hill", Ogdensburg im Franklin Mining Distrikt, New Jersey, USA ist weltweit die einzige Lagerstätte, in der das Zinkoxid Zinkit in abbauwürdigen Mengen abgebaut wird .. Zinkit kommt von dort übrigens in roter und in gelber Farbe vor. Begleiter - auch auf den Fotos - ist orangebrauner Willemit und schwarzer Franklinit!

Peter5

  • Gast
Re: Klasse IV: Oxide und Hydroxide u.a.
« Antwort #314 am: Juni 24, 2011, 21:08:04 nachm. »
Stark magnetischer schwarzer Magnetoplumbit x (s. Bildmitte) .. zusätzlich mit schwarzen derben Magnetoplumbit-Aggregaten .. aus Langban, Värmland, Schweden .. Bildbreite: 3 mm ..

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung