Autor Thema: Wer kommt mit? Goldwaschen in Kanada 2010  (Gelesen 8527 mal)

saxengold

  • Gast
Wer kommt mit? Goldwaschen in Kanada 2010
« am: Juni 25, 2009, 16:54:15 Nachmittag »
Hallo liebe Goldgemeinde,

ich hatte es schon mal im Sucherforum versucht, dort ist aber insgesamt kaum was los....ich bin ganz begeistert, wie viele Leute hier aktiv in diesem Forum sind! Großes Lob an die Betreiber!

Nun zum eigentlichen Vorhaben:

Ich reise gern und viel (Afrika, Indien, Europa, etc) und würde total gern mal nach Kanada fahren zum Waschen.
Es gibt ja viele Seiten im Netz, die über die Umgebung von Dawson City (Klondike/Yukon Zusammenfluss) oder andere Orte im Yukon-Territory/British Columbia oder Alaska berichten.

Hätte Jemand Lust, es da oben im nächsten Sommer mal zu versuchen? Ich würde fahren, aber eher 2 Monate, als 2 Wochen dort bleiben wollen...damit man auch ne Chance hat, n bissl was zu finden.

Nun bin ich freiberuflich selbstständig,- natürlich ist mir klar, das es für manch Angestellten nicht so einfach ist, länger Urlaub zu bekommen. Obwohl mit das damals bei der Telekom auch mal gelungen ist, 2 Monate am Stück zu kriegen.

Naja,- könnte man ja auch kürzer planen...wenn sich Einer findet, der prinzipiell Lust hat, wär das cool! :super:

Ach so,- zu mir: ich bin 39, jetzt aus Dresden, ursprünglich aus Münster/Westf.

Es MUSS übrigens nicht Kanada sein...man könnte auch Australien, Neuseeland, Alaska als Reiseziel ins Auge fassen.
Ich würde nur eben mal gern EIN "richtiges" - sprich großes - nagut: "größeres" Nugget....und sei es eben nur ein einziges....selbst finden. :smile:

Hier n paar Seiten zum "Lust bekommen":

http://maxkilli.blogspot.com/

http://www.eurekagoldpanning.com/gold.htm

http://goldwaschen.blogspot.com/2008/02/erfahrungsbericht-vom-goldwaschen-in.html
« Letzte Änderung: Juni 25, 2009, 17:35:21 Nachmittag von saxengold »

FlyingTim

  • Gast
Re: Wer kommt mit? Goldwaschen in Kanada 2010
« Antwort #1 am: Juni 25, 2009, 18:13:56 Nachmittag »
Da hast du dir ja was vorgenommen. Mein Kumpel hat sowas schon oft in Australien gemacht. Du brauchst auf jeden fall jemanden mit Erfahrung, am besten einen Einheimischen, sonst findest du mit etwas Pech garnix. Bei seiner letzten Tour in Australien hat er nur wenige Gramm gefunden.

Von Kanada war er auch nicht so berauscht was das Gold angeht. Australien ist da schon besser.

Aber ein Abenteuer wirds sicherlich. Auf jeden Fall viel Glück!

Gruß Tim

agricola

  • Gast
Re: Wer kommt mit? Goldwaschen in Kanada 2010
« Antwort #2 am: Juni 26, 2009, 19:42:25 Nachmittag »
So eine Aktion spukt mir schon ne ganze Weile im Kopf herum.Aber irgendwie sagt immer eine unsichtbare Gestalt im Hintergrund:Lass es!
Dort gibts viele Orte,wo man es probieren kann(Crow Creek,Chicken,Yukon............)
Das Problem ist,das dort alles darauf ausgerichtet ist,genau solchen Leuten wie dir und mir mal ordentlich den Beutel zu leeren.Und damit meine ich nicht den zwischen den Beinen :lacher:
Ein Altenativangebot mit sachkundiger Führung inclusive wäre so eine Reise über den Dr.Schade(Goldmuseum Theuern).Leider war für dieses Frühjahr alles ausgebucht.
Und ich muss dir ganz ehrlich sagen,wer mit dem Vorsatz nach Alaska/kanada fährt um dort ein Wirkliches Nugget zu finden,für den ist die Enttäuschung viel größer,wenn er so gut wie nichts findet,als für den der einfach nur etwas Gold finden will und sich auch das geschichtliche drumherum mit reinzieht

saxengold

  • Gast
Re: Wer kommt mit? Goldwaschen in Kanada 2010
« Antwort #3 am: Juni 26, 2009, 19:50:59 Nachmittag »
Hi,
 :hut:

tja, da gings mir genauso: wollte auch bei Dr. Schade mit und es war schon ausgebucht: Schade, schade, kann man da nur sagen!

Allerdings versteh ich Deinen Einwand nicht - meinst Du, man könnte "überfallen" werden???
Hm...solche Ängste plagen mich weniger,- bin seit Jahren in gefährlicheren Weltgegenden unterwegs gewesen.... :ehefrau:

wahrscheinlich meinst Du, man wird als Tourist "ausgeplündert"...ja, kann schon sein....

Ich hab allerdings n paar Berichte im Netz gefunden, die vielversprechend klingen....Befürchtungen "kein" Gold zu finden braucht man demnach nicht zu haben.
Schließlich gibt es genug Leute, die nur zu diesem Zweck jedes Jahr dort hoch fahren/fliegen.

Taunusbiker

  • Gast
Re: Wer kommt mit? Goldwaschen in Kanada 2010
« Antwort #4 am: Januar 04, 2010, 16:51:56 Nachmittag »
Hallo,

ich war 2009 in Dawson City, wenn du dort ohne eine Genehmigung beim Goldwaschen erwischt wirst, wird es sehr teuer.. Dort sind überall claims und einige große Unternehmen die Gold abbauen.
Es gibt für Touristen einen kleinen Abschnitt am Eldorado Creek 100m Flußabschnitt der ist frei für jeden, doch finden tut man dort nichts.....
Ich denke es ist besser, wenn du nicht direkt um Dawson suchst, da dreht sich alles um den Goldrausch von 1899 .....

Bei Keno oder Mayo ist es auch nicht schlecht...

viele Grüße
Taunusbiker

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung