Autor Thema: NACHTPHANTASIEN  (Gelesen 32342 mal)

Offline Contadino

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1183
    • was ich außer Meteoritensammeln sonst noch mache
Re: NACHTPHANTASIEN
« Antwort #75 am: Dezember 20, 2012, 00:14:37 vorm. »
Zur Abwechslung mal eine Nachtphantasie - oder besser Erinnerung, die ich eben (0:13h) gefunden habe:
http://www.wimp.com/moonsurface/
Das waren noch Zeiten....

Ciao, Heiner
Doe maar gewoon, dan doe je al gek genoeg

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5004
Re: NACHTPHANTASIEN
« Antwort #76 am: Januar 22, 2013, 00:31:32 vorm. »
Nachtphantasien: Teil 66

Apropos Mond ...
" Schau,

wie der Mond
 in den Tag fällt
.


Und wohin
 die Sonne?
.


Wir streifen
das Glück.

 Was mehr? "

(Peter Härtling)

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5004
Re: NACHTPHANTASIEN
« Antwort #77 am: März 21, 2013, 16:33:52 nachm. »
Nachtphantasien: Teil 67 - Das älteste Licht des Universums

Die detaillierteste Karte der kosmischen Mikrowellenhintergrundstrahlung

FOTO-LINK (5,5 MB)

INFO

Zitat
Finally, the Planck data also set a new value for the rate at which the Universe is expanding today, known as the Hubble constant. At 67.15 kilometres per second per megaparsec, this is significantly less than the current standard value in astronomy. The data imply that the age of the Universe is 13.82 billion years.

Planck enhanced anomalies

FOTO-LINK (26,15 MB)

INFO

« Letzte Änderung: März 21, 2013, 16:58:31 nachm. von karmaka »

Offline gsac

  • Foren-Gott
  • ******
  • Beiträge: 5998
Re: NACHTPHANTASIEN
« Antwort #78 am: März 21, 2013, 17:55:46 nachm. »
Zur Abwechslung mal eine Nachtphantasie - oder besser Erinnerung, die ich eben (0:13h)
gefunden habe: http://www.wimp.com/moonsurface/ Das waren noch Zeiten....

Abgesehen von diesen schönen, zunächst zeitlosen Bildern, muß man sich mal klar
machen wann das war: vor knapp 40 Jahren!! Und sich vergegenwärtigen, wie der
Stand der Computertechnik damals war und dass man es dennoch!! so weit gebracht
hat, daß solche Bilder auch jetzt noch faszinieren...

Ich habe kürzlich ein Buch vom deutschen Astronauten Furrer, der 1995 bei einem
Flugunfall hier in Berlin ums Leben kam, irgendwo anders im Forum erwähnt. Ein tolles
Buch, von der Ausstattung her wie von der persönlichen Aussage, ergänzt um die
Bilder einer Künstlerin, die inzwischen auch verstorben ist. Furrer war, wie die meisten
Ex-Astronauten, in einer Organisation aller Astronauten dabei, die es immer noch gibt,
und wo man sich vehement für die Fortführung bemannter Raumflüge einsetzt. Ich kann
diese Elite verstehen, die das am eigenen Leibe erfahren konnte, was Raumflug bedeutet,
wenn sie jetzt unbedingt nach einer Fortsetzung der bemannten Flüge auch an weiter
draussen liegende Ziele ruft, z. B. dem Mars. Auch wenn das eine ungleich schwierigere
Mission als die Mondmissionen Apollo bedeutet, technisch und menschlich-psychologisch.
Und an den Pioniergeist der ganz frühen Eroberer wie Columbus etc. erinnert/appelliert.

Leider leben wir in Zeiten, die eher von Sparzwängen auf nationaler Ebene oder von reinem
Profitstreben auf der zivilen Seite dominiert sind. Deshalb hören wir auch nicht mehr viel von
Fortschritten in Richtung bemannter Raumfahrt zu Zielen jenseits der Erde. Das zu Apollo-
Zeiten noch sportlich-ernste Spacerace mit den Russen ist als Motivgeber auch längst vorbei.

Na dann bin ich mal gespannt, wer dieses Excursion Module dann später auf dem Mars
spazieren fährt. Ein Chinese?

Alex

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5004
Re: NACHTPHANTASIEN
« Antwort #79 am: Juni 01, 2013, 09:47:54 vorm. »
Nachtphantasien: Teil 68 - Der große Dunkle und der kleine Helle - Radarbilder des binären Asteroiden 1998 QE2 vom 29.5.13

Gestern Abend gegen 21:00 Uhr (GMT) hatte er die größte Annäherung an die Erde

FOTO

VIDEO

LINK

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5004
Re: NACHTPHANTASIEN
« Antwort #80 am: Juli 10, 2013, 23:07:15 nachm. »
Nachtphantasien: Teil 69 - 'I saw the dull yellow eye of the creature open'

"I saw the dull yellow eye of the creature open; it breathed hard, and a convulsive motion agitated its limbs. How can I describe my emotions at this catastrophe... his eyes, if eyes they may be called, were fixed on me. ... Oh! no mortal could support the horror of that countenance." (Mary Shelley, 1818)

ALMA Prenatal Scan Reveals Embryonic Monster Star

VIDEO-LINK (28,3 MB)

LINK

Offline FrankZ

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 179
    • Sternfreund
Re: NACHTPHANTASIEN
« Antwort #81 am: Juli 11, 2013, 10:01:22 vorm. »
Klasse! Schöne Foto- und Videowelt! Da möchte ich auch einen Link beisteuern:
http://vimeo.com/65504232

C.S. Frank

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5004
Re: NACHTPHANTASIEN
« Antwort #82 am: Juli 28, 2013, 01:17:27 vorm. »
Nachtphantasien: Teil 71 - Winzig wie ein Wasserstoffatom und doch eine ganze Wasser-Welt

Die Erde und der Mond, gesehen von Cassini am 19.7.2013, aus einer Entfernung von 1,445858 Milliarden Kilometern

FOTO 1

INFO 1

FOTO 2

INFO 2


Saturn und Erde - ein Preview......

FOTO 3

INFO 3

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5004
Re: NACHTPHANTASIEN
« Antwort #83 am: August 16, 2013, 01:11:49 vorm. »
Nachtphantasien: Teil 72 - The Dancing Moons of Mars - Die Okkultation von Deimos durch Phobos

von Curiosity am 1.8.13 (Sol 351) aufgenommen

VIDEO-LINK

Und hier noch einmal ganz smoooooooth mit interpolierten Bildern:

VIDEO-LINK

Bereits im 5. November 2009 wurden sie gemeinsam vom Mars Express Orbiter aufgenommen

VIDEO-LINK

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5004
Re: NACHTPHANTASIEN
« Antwort #84 am: August 21, 2013, 21:52:55 nachm. »
Nachtphantasien: Teil 73 - Mach winke, winke, Erdenwurm!

FOTO-LINK  (27 MB)

Quelle

 :winke:

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5004
Re: NACHTPHANTASIEN
« Antwort #85 am: September 14, 2013, 18:36:53 nachm. »
Nachtphantasien: Teil 74 - Ein kleines blassblaues Leuchtfeuer am Rand des Sonnensystems

Das Radiosignal von Voyager 1 aus 18500000000 Kilometer Entfernung am 21.2.2013

FOTO

LINK
« Letzte Änderung: September 14, 2013, 19:19:27 nachm. von karmaka »

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5004
Re: NACHTPHANTASIEN
« Antwort #86 am: September 17, 2013, 23:48:18 nachm. »
Nachtphantasien: Teil 75 - Eine Reise um den Mond

mit dem Lunar Reconnaissance Orbiter

I’m spinning through the universe
I can barely even sing this verse
The moon has finally pulled me in
And left me in the shape I’m in
I ain’t ever getting back on track
Gravity will see to that
Wait here now I’ll come around again soon
Because I’m orbiting the moon
                (Kris Kehr)

VIDEO-LINK

VIDEO-LINK

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5004
Re: NACHTPHANTASIEN
« Antwort #87 am: Oktober 12, 2013, 16:12:31 nachm. »
Nachtphantasien: Teil 76 - Atmosphärischer Atemhauch einer tödlichen Topol

FOTO

FOTO

LINK

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5004
Re: NACHTPHANTASIEN
« Antwort #88 am: Oktober 17, 2013, 21:34:55 nachm. »
Nachtphantasien: Teil 77 - Perfektion, dein Name ist Saturn

FOTO-LINK

Gordan Ugarkovic fügt neue Cassini Rohbilder vom 10.10.13 zu diesem perfekten Foto zusammen.

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5004
Re: NACHTPHANTASIEN
« Antwort #89 am: November 12, 2013, 18:09:05 nachm. »
Nachtphantasien: Teil 78 - Die Schönheit liegt im Auge des Saturn

FOTO

LINK

Und in Ergänzung zu Teil 77:

FOTO

LINK
« Letzte Änderung: November 12, 2013, 18:53:06 nachm. von karmaka »

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung