Autor Thema: Marissas Meteorit  (Gelesen 1713 mal)

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4193
Marissas Meteorit
« am: August 24, 2014, 19:24:39 Nachmittag »
Hallo Forum,

Einige von Euch, zumindest diejenigen, die auch Mitglied in Geoff Notkins Forum sind, haben bestimmt schon von dieser Kampagne gehört: Marissa’s Meteorite

Marissa ist eine sehr nette, junge Dame in den Staaten, die voller Begeisterung mit uns eine Leidenschaft teilt: das Sammeln von Meteoriten. Wie gerne würde sie selbst auf Meteoritensuche in einem der Streufelder in USA gehen (z.B. Holbrook, Gold Basin) und die freudige Erregung empfinden, die einen überkommt, wenn man seinen ersten, selbst gefundenen Meteoriten in der Hand hält und in situ fotografiert – Svend, Stefan, Hanno, Jürgen und einige andere unter uns können dieses unbeschreibliche Hochgefühl bestimmt zu 100% bestätigen. Bestätigen können dies genauso auch die Teilnehmer der Suche  nach dem Geislinger Meteoriten, obwohl wir nichts gefunden haben.

Was Marissa angeht, gibt es da leider ein Problem und etliche Hürden: sie ist behindert und sitzt im Rollstuhl … und dennoch: dieser Traum kann und wird hoffentlich mit unser aller Hilfe für dieses positive denkende, trotz massiver Behinderung dem Leben zugewandte Mädchen Wirklichkeit werden.

Und nun zurück zur bereits angesprochenen Kampagne: Das CSR-Forum – und dort besonders Rogan und Michael "aus Southern California" – hat eine Sammlungsaktion gestartet (siehe auch sein Posting auf der US-Liste am 1. August) und bislang sind sage und schreibe $3925 zusammengekommen!!! Wir brauchen aber – das ist bis ins Detail hochgerechnet worden – $5000 (z.B. Flug, Rückflug, bessere Reifen für den Rollstuhl, Pflegepersonal, das Marissa leider auch braucht, Verpflegung, etc.) um ihren sehnlichst gewünschten Traum in Erfüllung gehen zu lassen! In höchst honoriger Weise hat sich Michael Mulgrew auch zusätzlich freiwillig bereit erklärt, Marissas Rollstuhl im Holbrook Streufeld zu schieben, damit sich die Pflegekraft ganz Marissa widmen kann und Marissa sich ihrerseits ganz der hoffentlich erfolgreichen Suche nach den Holbrooks … und vielleicht gibt es ja da oben in der Asteroiden-Chefetage jemanden, der besonders in diesem Fall Michael und Marissa an eine besondere Fundstelle im Holbrook Streufeld führt, lenkt und leitet.

Spenden könnt ihr unter diesem Link ganz einfach per Kreditkarte oder via PayPal und bevor ich es vergesse, je nach Spendenbetrag gibt’s natürlich auch etwas Meteoritisches. Ich persönlich habe folgenden Weg gewählt: Ich habe einen bestimmten Betrag gespendet, den Initiator aber gebeten, den Meteoriten nicht an mich sondern an die liebe Marissa zu schicken, damit ihre junge Sammlung weiterwächst. So, und jetzt schaut bitte, bitte mal hier und … ich hoffe, es geht Euch dann so gut wie mir bei dem Gefühl, etwas Gutes von Mensch zu Mensch getan zu haben, einen Beitrag zur Menschlichkeit … vielleicht auch mit einem Gefühl der Dankbarkeit, daß Ihr und/oder Eure Lieben auf gesunden Beinen durchs Leben gehen könnt!


https://www.indiegogo.com/projects/marissa-s-meteorite

Beste menschliche Grüße,

Bernd  :prostbier:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4193
Re: Marissas Meteorit
« Antwort #1 am: August 24, 2014, 21:27:52 Nachmittag »
... ich noch mal. Wie ihr sehen könnt, sind es inzwischen bereits $4220 !!!  :super: :applaus:

Noch ein winziges Detail: sollte dieses wunderbare Projekt finanziell mehr als benötigt einbringen, geht nach Marissas Willen der entsprechende Betrag voll an die "Institution", die sich der Erforschung dieser heimtückischen Krankheit widmet.

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung