Autor Thema: Laune der Natur?  (Gelesen 1030 mal)

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de & www.goldsammler.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Laune der Natur?
« am: November 02, 2014, 20:22:28 nachm. »
Hallo,

Als ich heute morgen 'gen Osten aus dem Fenster blickte, sah ich einen ungewöhnlich breiten (Kondensstreifen)? . Er ging über meinen gesamten optischen Horizont - mit etwa 90° Blickwinkel. Er war etwa überall gleich breit ohne die bekannten Auflösungserscheinungen.
Rechts kam er aus der Sonne(es sah wenigstens so aus) und verschwand links hinter dem Dach des Seitengebäudes.
Man sieht auch gut 2 Flugzeuge, welche im normal Flugkorridor unterwegs sind, eines davon kreuzt die Spur, wenn wohl auch in einer größeren Entfernung.
Leider konnte ich wegen anderer Pflichten dieses Phänomen nur kurz beobachten.

Was meint ihr dazu:

1. Gammablitz aus der Sonne  :auslachl: :lacher:
2. Flugzeugkondenzstreifen (müßte ja knapp an unserem Haus vorbeigezischt sein).   :bid:
3. Einfach eine Laune der Natur bei der Wolkenbildung  :gruebel:
4.  :nixweiss:

Ich möchte hiermit ausdrücklich betonen, das die Fotos kein Fake sind. Der kleine Schatten auf jedem Foto kommt seit einiger Zeit von meiner Kamera. Nein, die Lichteintrittslinse ist äußerlich nicht verdreckt. Es muß sich irgendwas in das Zoomobjektiv eingeschlichen haben. Ich war bisher nur zu Feige es auseinander zu nehmen.

Könnt ihr mich bezüglich der Wolke aufklären?

 :winken:  MetGold

 
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de & www.goldsammler.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Laune der Natur?
« Antwort #1 am: November 02, 2014, 20:23:55 nachm. »
   
noch 2 Fotos
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Bremianer

  • Inspektor
  • ***
  • Beiträge: 50
Re: Laune der Natur?
« Antwort #2 am: November 02, 2014, 21:17:20 nachm. »
So sehen die Kondensstreifen hier öfter aus.

Offline Suevit

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 543
Re: Laune der Natur?
« Antwort #3 am: November 03, 2014, 00:16:14 vorm. »
Hallo,

Zitat
2. Flugzeugkondenzstreifen
Definitiv.
Die Ausprägung von Kondensstreifen ist stark von der jeweiligen Wetterlage abhängig. Wenn es in Flughöhe keine kleinräumigen Turbulenzen gibt, können Kondensstreifen über recht lange Zeit (20 Minuten und mehr) sehr definiert bleiben.

Zitat
(müßte ja knapp an unserem Haus vorbeigezischt sein).
Nicht zwangsläufig.
1. Du kannst die Höhe, in der der Kondensstreifen ist, nicht annähernd zuverlässig schätzen, genauso wenig seine absolute Breite. Er kann weiter von Dir entfernt sein, als Du glaubst.
2. Die Luftmassen in der Höhe können sich schneller bewegen als die am Boden (was nicht zwangsläufig bedeutet, dass sie sich in sich turbulent bewegen - hohe Windgeschwindigkeit und definierte Kondensstreifen schließen sich nicht gegenseitig aus), der Kondensstreifen kann zum Zeitpunkt seiner Entstehung wesentlich weiter entfernt gewesen sein als zum Beobachtungszeitpunkt.

Ich arbeite unweit des Stuttgarter Flughafens, mit einem Panoramablick auf das ganze Umland, bei gutem Wetter bis 30 km Entfernung. Die Ausbildung von Kondensstreifen in Abhängigkeit von der jeweiligen Wetterlage ist mitunter ein faszinierendes Schauspiel. Anhand der Kondensstreifen am Mittag lassen sich sogar Annahmen über das Wetter am Abend treffen. Leider ist auf dem Gelände das Fotografieren verboten, sonst hätte ich schon ein ganzes Kondensstreifen-Fotoalbum erstellt, bei passendem Sonnenlicht geben die richtig was her.

Gruß,
Rainer

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de & www.goldsammler.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Laune der Natur?
« Antwort #4 am: November 03, 2014, 06:55:17 vorm. »
Hallo Rainer,  :hut:

vielen Dank für deine Erläuterungen.

Bei mir in Apolda kommt meist nur ein Flugzeug vorbei, wenn es sich verflogen hat! :lacher:  Neee, aber es sind sonst nur meist sehr kurzlebige und damit eben auch kurze und schmale, Kondenzstreifen zu sehen, so dass mich gezeigter doch ein bisschen verwundert hatte!


 :winken:  MetGold


Der Tag erwacht (heute 6.45 Uhr):
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung