Autor Thema: FIND A FALLING STAR - Fotobuch jetzt vorbestellen  (Gelesen 3895 mal)

Offline Regine

  • Inspektor
  • ***
  • Beiträge: 87
FIND A FALLING STAR - Fotobuch jetzt vorbestellen
« am: Dezember 21, 2014, 00:29:29 Vormittag »
Liebe Leute,

Mein Fotobuch, welches im März 2015 im Kehrer-Verlag erscheint, kann ab jetzt unter folgendem Link vorbestellt werden:

http://www.reginepetersen.com/order.php

Als Option gibt es eine Sammleredition von 80 Exemplaren mit jeweils einem Lightjet-Print in 24x30 cm, aus einer Auswahl von 4 Prints in 20er Edition.

Aus dem Kehrer-Katalog: *Meteoritenfälle sind der Ausgangspunkt für Regine Petersens Erzählungen in Find a Falling Star; ein Stein fällt durch das Dach eines Hauses im Alabama der 1950er-Jahre und trifft eine Frau, eine Gruppe Kinder findet in der Nachkriegszeit einen Meteoriten in ihrem nordrhein-westfälischen Heimatdorf und zwei Nomaden in Rajasthan werden Zeuge des Falls eines seltenen Meteoriten im Jahr 2006. Petersen besucht diese Orte, trifft Augenzeugen und erweitert ihre fotografisch-assoziativen Beobachtungen mit gefundenen Dokumenten und Interviews. So wie ein Meteorit Einblicke in die Zeit der Entstehung unseres Sonnensystems gewährt, ist jedes der drei Kapitel eine Bestandsaufnahme eines bestimmten Ortes zu einer bestimmten Zeit. Hierbei steht nicht die Aufklärung der Vorkommnisse im Vordergrund, sondern die Frage, wie Zeit, Erinnerung und Geschichtsschreibung funktionieren, und der Versuch, eine Verbindung zwischen dem Alltäglichen und dem Universellen herzustellen.*

Weitere Details unter dem oben angegebenen Link.

Regine

Offline Regine

  • Inspektor
  • ***
  • Beiträge: 87
Re: FIND A FALLING STAR - Fotobuch jetzt vorbestellen
« Antwort #1 am: Januar 11, 2015, 11:34:08 Vormittag »
Vielen Dank an alle, die das Buch vorbestellt haben.

Es sind noch Exemplare der Sonder-Edition zu haben, wobei Print #4 (Harrisonville) sich dem Ende zuneigt.

mehr Infos hier http://reginepetersen.com/order.php

Offline Regine

  • Inspektor
  • ***
  • Beiträge: 87
Re: FIND A FALLING STAR - Fotobuch jetzt vorbestellen
« Antwort #2 am: März 27, 2015, 14:56:34 Nachmittag »
Nun ist es soweit... Die Bücher werden nächste Woche an alle rausgeschickt, die vorbestellt haben.

Ab Mittwoch wird "Find a Fallen Star" in ausgesuchten europäischen Buchhandlungen stehen, in den USA wird es ab September zu beziehen sein.

Wer noch direkt bei mir bestellen moechte kann dies tun unter http://reginepetersen.com/order.php (bitte ab jetzt direkt mit Angabe der Adresse unter "Additional notes") oder per PN.
Preis 49.90 EUR plus Versandkosten (innerhalb Deutschlands 3.89 EUR).

Und hier noch ein paar Ansichten aus dem Foam Museum Amsterdam, die 3 Kapitel des Buches sind hier noch bis zum 3. Mai als Ausstellung zu sehen: http://spiralmemo.blogspot.de/

Besten Gruss,
Regine

Offline Regine

  • Inspektor
  • ***
  • Beiträge: 87
Re: FIND A FALLING STAR - Fotobuch jetzt vorbestellen
« Antwort #3 am: April 02, 2015, 19:58:18 Nachmittag »
Ich danke allen die bestellt haben fuer die Geduld, das Packen ist etwas zeitaufwaendiger als geplant. Die Haelfte der Buecher ist aber mittlerweile auf dem Postweg.

Hier noch etwas zum Lesen: ein aktueller und sehr schoener Artikel ueber "Find a Fallen Star" im Guardian, von Sean O'Hagan.

http://www.theguardian.com/artanddesign/2015/apr/02/meteorites-regine-petersen-photography-find-a-fallen-star


Offline Regine

  • Inspektor
  • ***
  • Beiträge: 87
Re: FIND A FALLING STAR - Fotobuch jetzt vorbestellen
« Antwort #4 am: Mai 12, 2015, 13:50:35 Nachmittag »
Im Gespraech mit Peter Lindhorst:

http://www.hatjecantz.de/fotoblog/?p=5630

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1261
Re: FIND A FALLING STAR - Fotobuch jetzt vorbestellen
« Antwort #5 am: Mai 27, 2015, 01:03:33 Vormittag »
Ich habe heute das dreibändige Werk von Regine erhalten und bin davon sehr angetan.

Regine hat zu den drei Meteoritenfällen von Sylacauga, Ramsdorf und Kanwarpura Recherchen angestellt und mit eigenen Fotos den Zugang zu diesen Ereignissen auf eine ungewohnte Weise erweitert.

Mit ihrer bildhaften Poesie benutzt sie eine neue, andere Herangehensweise an das "Thema Meteorite".

Die von der Fotografin mittig plazierten Motive wirken stets in sich ruhend und ansprechend, unaufdringlich aber eindringlich. Sie sind nicht zuletzt deshalb besonders interessant, weil man genau hinschauen muss. Ähnlich wie es uns beim Anblick eines lediglich graunen Steinmeteoriten ergeht, erschließt sich der ästhetische Reiz der Fotografien erst auf den 2. und 3. Blick. Die Farben werden sparsam verwendet, oft nahe an Sepia und schwarz-weiß.
Die minimalistischen Sujets werten die Dinge auf und verleihen ihnen eine besondere Bedeutung, sei es Esel, Schlange, Laub oder Meteorit.
Der inhaltliche Zusammenhang der Bilder ist sprunghaft assoziativ, er läd dazu ein, sich anhand der Bildfolge in das Buch hineizudenken.
Der Betrachter muss sich das Buch selbst erarbeiten, eine Erläuterung fehlt aus Gründen gezielter Beschränkung.

Ich kann Euch dieses Kunstwerk nur empfehlen.

Grüße
Sigrid

Offline Regine

  • Inspektor
  • ***
  • Beiträge: 87
Re: FIND A FALLING STAR - Fotobuch jetzt vorbestellen
« Antwort #6 am: Mai 30, 2015, 18:17:38 Nachmittag »
Liebe Sigrid,

Ich komme erst jetzt dazu mich fuer Deine Empfehlung zu bedanken! Und fuer all diejenigen, die etwas Geduld haben sei dieser laengere Artikel ueber das Buch empfohlen:

https://iphorblog.wordpress.com/2015/05/28/it-must-have-been-sublime-zschhht-bumm-gone-a-conversation-with-regine-petersen-on-her-kehrer-publication-in-three-volumes-find-a-fallen-star/

Hier erzaehle ich etwas ueber die Hintergruende (u.a. ueber das Ramsdorf-Fragment welches noch vor Ort ist, da warst Du, Sigrid, ja auch dabei...), es wird im Detail ueber einzelne Bilder gesprochen und noch etwas mehr Recherchematerial gezeigt.

Und das soll es denn auch gewesen sein mit der Eigen-PR.

Gruss an alle,
Regine

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1261
Re: FIND A FALLING STAR - Fotobuch jetzt vorbestellen
« Antwort #7 am: Mai 30, 2015, 20:14:25 Nachmittag »
hallo Regine,

danke für den Link mit den Hintergrundinformationen.

Beim Treffen in Ramsdorf anlässlich der Einweihung der Hinweistafel haben wir einen spannenden Nachmittag bei herlichem Wetter  im Garten des Fallortes verbringen und nicht nur diese Stelle und mitgebrachte Ramsdorffragmente (die meisten kamen von Rainer) begutachten können, sondern auch noch viel über den Fall von Augenzeugen erfahren dürfen. Am Ende des Nachmittages kam dann auch noch der Besitzer mit dem erwähnten Stück und wir durften es fotografieren.

Solche Recherchen machen Spaß!

Grüße
Sigrid



 

   Impressum --- Datenschutzerklärung