Autor Thema: Bitte um Begutachtung  (Gelesen 1679 mal)

Offline M.S.

  • Neuling
  • Beiträge: 3
Bitte um Begutachtung
« am: Mai 20, 2015, 09:41:32 vorm. »
Hallo liebe Gemeinde,

ich hoffe ihr könnt mir helfen. Es geht um einen Stein, den mein Sohn bei einem
Waldspaziergang mit seinen Opa, im Nürnberger Land gefunden hat.
Er war direkt neben einen Holzstapel gelegen.

Der Opa meint das könnte ein Meteorit sein, mein Sohn lässt mir keine Ruhe und möchte
unbedingt wissen ob das tatsächlich so ist.

Vielleicht könnte ihr einen Blick darauf werfen um genaueres sagen zu können.

Bilder sind beigefügt.

Der Stein hat ungefähr eine Länge von 9cm, eine Höhe von 4cm und ist ca. 6 cm breit.
Das Gewicht beträgt 288 gr. An einer Seite ist er schwach magnetisch.

Ich freue mich auf eure Antworten.

Viele Grüße

Manfred

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2525
Re: Bitte um Begutachtung
« Antwort #1 am: Mai 20, 2015, 09:50:02 vorm. »
Hallo Manfred,

willkommen im Forum! :wc:

Es könnte sich bei Deinem Stein um Basalt handeln, dafür spricht der leichte magnetische Effekt sowie der erste Anschein. Dieses Gestein wird gern als Gleisbett-Füllung verwendet, weshalb man es überall finden kann. Zur genaueren Bestimmung benötigen wir einen frischen Bruch. Schlage mit dem Hammer ein kleines Eck ab und stelle und ein möglichst gutes Makro-Foto der offenen Stelle ein.

Gruß,
Andi

P.S.: Bei mittlerweile ca. 45 anerkannten Meteoriten in Deutschland ist ein Neufund leider äußerst unwahrscheinlich (dennoch nicht ausgeschlossen).
Metaphysik ist der Versuch, in einem verdunkelten Zimmer eine schwarze Katze zu fangen, die sich gar nicht darin befindet (Karl Valentin)

Offline Buchit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1001
Re: Bitte um Begutachtung
« Antwort #2 am: Mai 20, 2015, 09:53:57 vorm. »
Hallo Manfred,

ich stimme Andi hier zu - ein (ggf. verschleppter) Basalt ist naheliegend.

Gruß,
Holger

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3880
  • Der HOBA und ich...
Re: Bitte um Begutachtung
« Antwort #3 am: Mai 20, 2015, 09:57:14 vorm. »
Moin Manfred!

Ich schliesse mich dem bisher Gesgten vollumfänglich an.

Gruß

Ingo


Offline M.S.

  • Neuling
  • Beiträge: 3
Re: Bitte um Begutachtung
« Antwort #4 am: Mai 21, 2015, 10:31:38 vorm. »
Hallo und danke für eure sachkundigen Antworten.

Ich habe mal ein Stück mit dem Hammer abgeschlagen, und die Bilder hierzu beigefügt.
Aber ich gehe davon aus das der Stein wirklich Basalt ist, wie ihr schon vermutet habt.

Grüße

Manfred

Offline Buchit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1001
Re: Bitte um Begutachtung
« Antwort #5 am: Mai 21, 2015, 10:41:29 vorm. »
Hallo Manfred,

im ersten Bild erkennt man rechts unten einen (scheinbar) dunkelgrünen, etwas größeren Kristall in einer ansonsten dichten, dunkelgrauen Matrix. Das dürfte ein Olivin-Einsprengling sein, etwas, das man (wie die dunkle, dichte Matrix) in zahlreichen Basalten findet.

Summa summarum, ja, es ist Basalt.

Gruß,
Holger

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3880
  • Der HOBA und ich...
Re: Bitte um Begutachtung
« Antwort #6 am: Mai 21, 2015, 11:12:15 vorm. »
Moin!

Sehe ich genauso wie Holger.

Gruß

Ingo

Offline M.S.

  • Neuling
  • Beiträge: 3
Re: Bitte um Begutachtung
« Antwort #7 am: Mai 21, 2015, 13:56:15 nachm. »
danke euch allen für eure Einschätzung.
Ich überbringe meinen Sohn die Nachricht, aber vielleicht findet er ja mal einen richtigen Meteoriten.

Grüße und bis bald

Manfred

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung