Autor Thema: Nephelinsyenit  (Gelesen 1115 mal)

Offline Jedensteinaufheber

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 233
Nephelinsyenit
« am: Dezember 22, 2016, 20:08:36 Nachmittag »
Hallo Geschiebesammler,

so dann möchte ich euch ein weiteres Geschiebe vorstellen.
Es handelt sich dabei um einen Nephelinsyenit. Der Fundort ist die Steilküste bei Heiligenhafen.
Die Größe ist 10cm x 7cm.
Das erste Foto zeigt das Geschiebe von der Aussenseite.
Das zweite zeigt die polierte Seite. Das Rechteck entspricht dem dritten Foto ca 2,5cm x 1,2cm.
Das dritte Foto zeigt das Geschiebe im normalen Licht, während die vierte Aufnahme mit einer kleinen UV Lampe gemacht wurde.
Dabei zeigt sich sehr schön, wie das Mineral Sodalith zwischen den Feldspatleisten als Zwickelfüllung durch die UV-Lampe in orange aufleuchtet.

So dann wünsche ich allen ein schönes Weihnachtsfest.

Viele Grüße
Alexander
Möge das Eis mit Euch sein.

Offline JFJ

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1976
  • Mögen sie von oben kommen
Re: Nephelinsyenit
« Antwort #1 am: Dezember 27, 2016, 19:56:09 Nachmittag »
Moin Alexander,

ein schöner und typischer Foyait.

Manchmal kann der Sodalit auch sphärolitisch ausgeprägt vorliegen.
Schönes Teil.

Beste Grüße
Jörg
Ich mag Geschiebe, weil sie die entgegenkommendsten Gesteine sind.

Offline Jedensteinaufheber

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 233
Re: Nephelinsyenit
« Antwort #2 am: Juni 07, 2020, 21:24:16 Nachmittag »
Hallöchen, :hut:

da hab ich doch auf Fehmarn meinen 2.ten Nephelinsyenit gefunden.
Und zwar einen Körnigen der noch zusätzlich einen Aplitgang enthält.
In dem Nephelinsyenit enthält auch Sodalith der wiedrum nicht in dem Aplitgang enthalten ist.

Grüße
Alexander
Möge das Eis mit Euch sein.

Offline Eckard

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 458
Re: Nephelinsyenit
« Antwort #3 am: Juni 07, 2020, 23:30:20 Nachmittag »
Hallo,

nur zur allgem. Info: Vielleicht in diesem Zusammenhang nicht ganz uninteressant der folgende Link:

https://www.hunebednieuwscafe.nl/2019/10/waar-komen-de-namen-van-stenen-vandaan/

Etwa bis zur Mitte runterscrollen. - Sollte eine Übersetzung notwendig sein, dann werde ich mich mal hinsetzen und versuchen, den Beitrag in halbwegs verständliches Deutsch zu übertragen. Vielleicht reicht aber auch Tante Gugl. :smile:

Besten Gruß
 :winke:
Eckard
Ein Stein ist nicht allein nur Stein, ein Stein der kann erzählen.

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung