Autor Thema: Meteorite  (Gelesen 3586 mal)

Walter_Zeitschel

  • Gast
Meteorite
« am: August 17, 2006, 14:14:34 nachm. »
Die meisten werden mich sicher kennen. Dennoch ist das Medium Internet für mich relativ neu, und so möchte ich auch dieses nutzen.

Seit Kurzem bin ich aber dank meines Sohnes auch verstärkt im Internet unterwegs und bin gerne als Ansprechpartner in Meteoritenfragen für alle da.

In Kontakt kann man mit mir über meine Homepage treten, die allerdings permanent erweitert wird.

Trozdem:

http://walter-zeitschel.pro.tc


Gruss

Walter

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8473
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Meteorite
« Antwort #1 am: August 17, 2006, 15:21:30 nachm. »
Hallo Walter,
erstmal ein herzliches Willkommen in unserem Forum. Freue mich persönlich sehr darüber.  :laola: 
Habe oft in der Familie und bei Freunden von meinem Besuch in Hanau geschwärmt ... unvergeßlich die riesigen Sikhotes in 1A Qualität, die Mondbrocken und und und ...  ( Ich weiß zwar nicht mehr genau wann, aber es muß gegen Ende des vorigen Jahrtausends gewesen sein. )
 :winke:  MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline JaH073

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1842
  • Meteoriten Verkauf unter www.strufe.net
    • HSSH Pirmasens Meteorite
Re: Meteorite
« Antwort #2 am: August 17, 2006, 17:43:33 nachm. »
Hallo Walter,

es freut mich einen Kollegen mit im Forum zu haben, der noch wesentlich länger als Peter und ich, mit diesem interessanten Hobby zu tun hat.  :super:
Da wird sich bestimmt das eine oder andere nette Thema erörtern lassen.

Viele Grüße

Hanno
Es tut mir leid wenn ich deine Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger.

Walter_Zeitschel

  • Gast
Re: Meteorite
« Antwort #3 am: August 18, 2006, 18:19:18 nachm. »
ich bin zeitlich leider immer etwas sehr eng angebunden und kann dadurch auch nicht immer hier im Forum sein.

Jedoch werde ich jede Frage gerne per Email beantworten, wenn ich mal nicht im Forum sein kann.

Meine Emailadresse ist meteorites@adrastea.de


Gruss


Walter

Mettmann

  • Gast
Re: Meteorite
« Antwort #4 am: August 20, 2006, 01:27:13 vorm. »
 :dizzy:Um Gottes Willen MetGold, Hanno....
Ihr müßt doch den Forumlern sagen, mit wemses hier zu tun haben, aufdaß sie vor Ehrfurcht erschaudern!

Denn Walter Zeitschel ist niemand anders als der Deutsche Meteoritendoyen, -papst und -gott in einer Person  :eek:

Er ist älter als die Berge und hat zu einer Zeit zu Sammeln und zu Handeln angefangen,
nein, nicht als es noch keine Meteorite gab, aber immerhin fast überhaupt keine Sammler, wohl weniger als im 19.Jhdt, wie manche ruchen
und alle diejenigen, die mittlerweile mit ihren alten Eisen längst schon zum alten Eisen gezählt werden, hatten garantiert von ihm gekauft, seies postalisch, sei es auf den großen Messen, wo er mit seiner Frau Gemahlin immer seinen belagerten Stand hatte.

Mich eingeschlossen, hah, damals, da hießen die Computer noch "Taschenrechner" und hatten schimmernde grünliche Zahlen, ein Internet hat es da nicht gegeben und die Kutschen fuhren ohne Pferde. Ich seh mich noch, als wär es heute - war es im Oktober 1980 oder 1981, jedenfalls als ich noch der Waldbauernbub war, da hatt ich bei den Zeitschels auf der Münchner Messe meinen allerersten Meteoriten gekauft, einen kleinen Mundrabill.

Kinder! Während die amerikanischen Götzen, die von der Mettwelt heutzutage vergöttert werden und teilweise von den Amis für die Erfinder der Mettsammelei gehalten werden, noch an den Eutern der Büffelkühe saugten,
hatte Walter Zeitschel nicht weniger als die WELTGRÖSSTE private Meteoritensammlung angehäuft !!!

Keine alte Sammlung, die aufgelöst wird, ohne daß sich da ein Satz Zeitschelstücke darunter findet!
Und daß nun erst langsam (aber stetig) allein schon seine Originaletiketten als verehrungswürdige Ikonen gehandelt werden
und daß wir unsere Antlitze nicht vor dem MEISTER in den Staub werfen müssen,
haben wir nur dem Umstand zu verdanken, daß er trotz seines gewaltigen Wirkens immer auf dem Boden, bescheiden und umgänglich geblieben ist.

Also Herrschaften - Buben und Mädel, die ihr in der Meteoriterei noch nicht so bewandert - bevor ihr Euch weiter zu jovialem Schultergeklopfe hinreißen laßt, haltet inne und bedenkt, wen ihr hier auf der Liste vor Euch habt,nämlich einen der weltweit bedeutendtsen Meteoritenmenschen der letzten 50 Jahre.

Ehre, wem Ehre gebührt, so soll es geschehen, so soll man es schreiben.
- und Du Metgold druckst sofort das Knöpferl: "Oberehrenpräsident mit goldener Quaste".

Euer Mettmann

(der, hihihi, genau weiß, wie peinlich dieser Lobpreis dem MEISTERr vorkommen muß  :baetsch: )

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Meteorite
« Antwort #5 am: August 20, 2006, 02:30:18 vorm. »
Hallo  Mettmann,

Au mann das war ja mehr als die Lobpreisung Jesus nun ja ich will ja nicht übertreiben !
Doch auch wenn du hier vom Leder gezogen hast so weiss ich doch dieses Lob zu schätzen !!
Auch ist mir auffgefallen wie erfreut MetGold war als Herr Water  Zeitschel seine hilfe anbot .
Nun wer bin ich das ich eure kompetenz anzweifele , ein nichts .
Nun mal im ernst wenn es jemanden giebt den ihr wirklich noch mehr Kompetens zuschreibt als euch selbst dann sollte ich froh sein einen solcxhen kontakt nutzen zu können .

In diesem Sinne Lutz   :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Mettmann

  • Gast
Re: Meteorite
« Antwort #6 am: August 20, 2006, 02:42:24 vorm. »
Naja, unser einer Tage sind wie Gras, wir blühn wie die Blume des Feldes.
Geht ein Wind über sie, ist sie dahin; der Ort wo sie steht, weiß von ihr nichts mehr.

Doch den Namen Zeitschel wird man noch in 100 Jahren lesen (zumindest in verquasten Fachpublikationen).

Amen

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8473
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Meteorite
« Antwort #7 am: August 20, 2006, 07:00:46 vorm. »
Hallo Mettmann,

schön, daß du wieder "unter uns weilst".  :baetsch:
Ja, wir haben die Würdigung janz verjessen, weil mer dachten, daß det ja eh jeder weiß. Tschuldigung !    :prostbier:  MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung