Autor Thema: Fundort-Steckbrief Herrmanstein  (Gelesen 1183 mal)

Peter5

  • Gast
Fundort-Steckbrief Herrmanstein
« am: April 19, 2008, 16:32:46 nachm. »
Bundesland: Hessen

Fundstelle: “Hermannstein bei Wetzlar“

Geografische Lage: Kalkbruch am Simberg bei Hermannstein, 3 km N Wetzlar

Aufschlussart: Steinbruch (Kalkbruch)

Status der Lagerstätte (Stand 2007): in Betrieb

Geologie: Dolomitisierter Massenkalk (Devon) mit Brauneisenerzen

Mineralien mit Fundsituation: gefunden noch in 1998 – hübscher Psilomelan-Glaskopf, guter Pyrolusit (Polianit), Manganit, Wad,
Calcit, Dolomit XX; ansonsten auch früher: Nontronit, Quarz (kleine Kristalle)

Zugangsmöglichkeit ja/nein: ja, aber Genehmigung bei Firma Buderus erforderlich

Besondere Hinweise: am Südrand des Bruches befindet sich die alte Manganerzgrube “Malapertus“ (Ende der Nutzung: 1931)

Literatur: -

« Letzte Änderung: April 19, 2008, 22:03:42 nachm. von Peter5 »

Peter5

  • Gast
Re: Fundort-Steckbrief Herrmanstein
« Antwort #1 am: Oktober 05, 2008, 12:42:08 nachm. »
.. und weitere Eigenfunde von dort ..

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung