Autor Thema: Goldwaschen in Bayern  (Gelesen 15395 mal)

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1950
Goldwaschen in Bayern
« am: April 21, 2008, 18:24:04 Nachmittag »
Hallo!

Wer kennt in Bayern Goldführende Flüsse/Bäche? :gruebel:

Wo z.B. an der Donau sind erhöhte Goldkonzentrationen vorhanden? :winke:

schöne Grüsse von
Achim

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1950
Re: Goldwaschen in Bayern
« Antwort #1 am: April 21, 2008, 18:27:25 Nachmittag »
Hallo!

Wer kennt Grosser Regen (Gr. Falkenstein, Zwiesel), Inn (Mühldorf, Haag), Isar (Moosburg, Landshut), Rott (Pfarrkirchen)? :gruebel:
 
schöne Grüsse von  :winke:
Achim

 
« Letzte Änderung: April 21, 2008, 18:42:57 Nachmittag von Hungriger Wolf »

Jens ohne z

  • Gast
Re: Goldwaschen in Bayern
« Antwort #2 am: April 21, 2008, 18:41:47 Nachmittag »
Zitat
Wer kennt in Bayern Goldführende Flüsse/Bäche

Hallo Hungriger Wolf,

so auf die Schnelle fällt mir da diese Seite zum Isargold ein: http://www.niederaichbach.de/content/right/historischesnab/gold.htm
aber ich werde bei Gelegenheit noch meine alten Bookmarks durchstöbern, hatte da eine ganze Menge über Bayern...

Glück Auf!
Jens

Peter5

  • Gast
Re: Goldwaschen in Bayern
« Antwort #3 am: April 21, 2008, 18:49:15 Nachmittag »
gleich klatsch ich die Fliege!!  :baetsch: :user: :lacher: :lacher: :lacher:

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1950
Re: Goldwaschen in Bayern
« Antwort #4 am: April 21, 2008, 18:54:09 Nachmittag »
Hallo Jens!

Toller Link zu Isargold!  :super:

schöne Grüsse von  :winke:
Achim


Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Goldwaschen in Bayern
« Antwort #5 am: April 21, 2008, 19:44:47 Nachmittag »
Hallo,

in einem der nächsten Monatsrätsel kommen mal ein paar Tierfragen, wenn ihr noch nicht einmal eine Fliege von einem Käfer unterscheiden könnt.  :unfassbar:

 :laughing:   MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1950
Re: Goldwaschen in Bayern
« Antwort #6 am: April 21, 2008, 20:57:14 Nachmittag »
Hallo Zusammen!

Ich habe auch einen interessanten link gefunden: http://www.goldsuchervereinigung.de/10_Goldsuche-Allgemein/dgsv_donaugold.htm  :einaugeblinzel:

Wer weiss näheres? :prostbier:

schöne Grüsse von  :winke:
Achim

Jens ohne z

  • Gast
Re: Goldwaschen in Bayern
« Antwort #7 am: April 21, 2008, 21:52:20 Nachmittag »
Hallo Hungriger Wolf,

Hmm Mist, also im Moment finde ich meine alten Bookmarks nicht - habe letztens meine Festplatten neu sortiert  :traurig2: - werde aber nochmals danach suchen.

Wenn Du Dich intensiver mit den Goldvorkommen in Bayern beschäftigen willst empfehle ich:

F. Posepny; Archiv für Practische Geologie; 2. Band - 1895
Die Goldvorkommen Böhmens und der Nachbarländer =>  III. Das bayerische Böhmerwaldgebirge S. 238 - 253. (die entspr. Seiten könnte ich Dir als PDF schicken)

Und

Dill, Harald -1986 - Die Vererzung am Westrand der Böhmischen Masse [The mineralizations on the Western margin of the Bohemian Massif.] (Schweizerbart - Geologisches Jahrbuch Reihe D, Band D 73) ... dieses Werk nannte ich auch mal mein eigen, hab es dann aber leider verborgt ...
Der Autor hat auch eine eigene Webseite, evtl. gibt es da mehr Informationen: http://www.hgeodill.de/

Gümbels "Geognostische Beschreibung des Fichtelgebirges" und "Geognostische Beschreibung des Bayerischen und Oberpfälzer Waldgebirges" müsste ich mal nach entsprechenden Textstellen durchforsten. Im Moment komme ich aber nicht dazu...

Dann hätte ich noch folgendes als Datei, ist aber nur historisch interessant:
Beschreibung der Gold-Cronacher Gold- und Silberbergwerke im Fürstenthum Bayreuth, insbesondere von der sogenannten alten Fürsten-Zeche und dem neuerlich dazu verliehenen vereinten Felde. Aus: Allgemeines Archiv für die Länder- und Völkerkunde 1790 , 1.Bd. , S. 182 - 195
-----
Extract Auß Churfürstlichen Pfalz / einer löblichen Gewerckschafft deß am Fiechtelberg beym Gleissenfels newen uffgerichten/ und zur Gottesgaab Genanten Bergwercks und Freyung
-----
Sandberger - 1893 - Ueber die Erzlagerstätte von Goldkronach bei Berneck im Fichtelgebirge.pdf

http://www.mineralienfreunde.de/archiv/04gold98chs.html
http://www.derwesten.de/nachrichten/staedte/werdohl/2007/7/22/news-914014/detail.html
http://www.goldblitz.de/php/berichte.php?sprache=ger

Glück Auf!
Jens

Jens ohne z

  • Gast
Re: Goldwaschen in Bayern
« Antwort #8 am: April 21, 2008, 22:46:52 Nachmittag »
@Hungriger Wolf: Die Elektrische Post ist raus, kommst Du zufällig aus der Blau-Weißen  Ecke?

Jens

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1950
Re: Goldwaschen in Bayern
« Antwort #9 am: April 22, 2008, 19:18:16 Nachmittag »
Hallo Jens!

Ich wohne in Baden-Württemberg, aber Bayern ist in der Nähe............ :j-gold:

schöne Grüsse von
Achim

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung