Autor Thema: Impakt - Bergsturz - Verglasung?  (Gelesen 3973 mal)

starlight

  • Gast
Re: Impakt - Bergsturz - Verglasung?
« Antwort #15 am: Mai 11, 2009, 21:57:22 nachm. »
Jaaa, na schön, ihr habt mich überzeugt - nix Esoterik!  :weissefahne:

Ich glaube, ich kam auf diesen Schluss wegen einer zugegebenermaßen etwas gewagten Interpretation dieses o.g. Zeitungsartikels von Christian Pinter, in dem der Herr, der die Meteoritentheorie vertrat, etwas mitleidig behandelt wurde - schien mir jedenfalls so. Ich dachte, das wäre vielleicht eine Art Wespennest, bzw. ein schlammiger Tümpel, aus dem allerhand interessante Fehden ausgegraben werden könnten, wenn man nur mal etwas hineinsticht... in MEINEM Fach gibts sowas jedenfalls zu beinahe jedem mehr oder weniger vorhandenen Thema. Und genau diese subtilen Fehden interessieren mich.
Aber wenn da nix zu holen ist... werd ich mir was ausdenken müssen  :baetsch:
Nur, was ausdenken ohne gesichertes Hintergrundwissen; ein Ding der Unmöglichkeit.

Besten Dank für den link zum Exkursionsbericht und auch den Hinweis auf die Suevit-Gesteine. Das Bild beginnt sich zu fügen!

p.s. ich habe da durchaus auch meine Erfahrungen mit den mehr oder weniger esoterisch versierten Gesteinssammlern. Mein Papa trinkt zum Beispiel immer Achatwasser, jaja.

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4323
Re: Impakt - Bergsturz - Verglasung?
« Antwort #16 am: Mai 11, 2009, 22:17:05 nachm. »
Naja, wenn Du jahrzehntelange Fehden, Ruchlosigkeiten und allerlei menschlichen Niedrigkeiten brauchst, Esoterik und auch kautzige Typen und Lokalkolorit

dann mußt den Schauplatz der Geschichte nur ein wönziges bisserl verschieben:

Lies mal hier im Forum, was zum "Chiemgau-Impakt" geschrieben.

Nur hast da dann das Problem, das die Wirklichkeit schon so unglaublich grotesk ist, daß sie jede Fiktion schlägt....

Da mußt dann eher das Genre wechseln und einen bäuerlichen Schwank draus drechseln,
sonst kauft Dir das keiner ab, hihi...

Mettmann
"Grawutzi - Kapuzi" (Pezi "Bär" Petz *1949-1995)

Thin Section

  • Gast
Re: Impakt - Bergsturz - Verglasung?
« Antwort #17 am: Mai 11, 2009, 22:28:59 nachm. »
Da es ja letztendlich um Köfels geht oder ging, hier ein Köfelsit aus meiner Sammlung, … kommt eher bimssteinartig daher und ganz und garnicht esoterisch.  :weissefahne:

Herzliche Grüße,

Bernd  :winke:

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1835
Re: Impakt - Bergsturz - Verglasung?
« Antwort #18 am: Mai 11, 2009, 23:07:40 nachm. »
Oder andersrum.  Meteorite spielen in der Esoterik keine Rolle. Dazu sind sie zu selten

Einspruch, Euer Ehren!

Mir hat eine (an sich  ja ganz nette) Arbeitskollegin einmal eine Kopie aus ihrem Heilstein-Lexikon angefertigt, wo alles mögliche und unmögliche über Meteoriten drinnen steht. Den Großteil (u.a, dass ein Meteorit Tumore erkennt, und dass er unter dem Kopfpolster(!) vor Erdstrahlen schützt...) erspare ich uns jetzt einmal. Aber aus dem Abschnitt "Wie erhalte ich einen Meteoriten und wie pflege ich diesen?" möchte ich doch ein wenig zitieren. (Schliesslich wollen wir Sammler ja auch wissen, wie man Meteorite richtig pflegt...  :baetsch:)

"Meteoriten sind sehr selten, und die glücklichen Eigentümer trennen sich wahrscheinlich nie wieder von diesen Freunden. Sollten Sie jedoch einmal einen angeboten bekommen, welcher Ihnen auch noch sympathisch ist, so zögern Sie nicht, diesen zu erstehen, er wird es Ihnen danken. [...] Pflegen Sie Ihren Meteoriten jedoch durch häufiges Streicheln und Sie werden sehen, daß erfür Sie zunehmend in seidigerem Licht leuchtet."  :auslachl: :lacher:

So, jetzt geh' ich meine Meteorite streicheln...  :laughing:

Grüße, Herbert
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Thin Section

  • Gast
Re: Impakt - Bergsturz - Verglasung?
« Antwort #19 am: Mai 11, 2009, 23:21:12 nachm. »
Bin’s nochmal,

Habe mal einen geschockten, glasigen Bereich bei diesem 78 Gamm wiegenden Stück bei 16-facher Vergrößerung abgelichtet. Direkt unter dem Wort Köfelsit erkennt man deutlich, wie das glasige Material fast eiszapfenähnlich (stalaktitisch) zähflüssig wurde und dann erstarrt ist.

Will she still feed me,
Will she still need me,
When I’m sixty-four!

Bernd  :kiss:

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3869
  • Der HOBA und ich...
Re: Impakt - Bergsturz - Verglasung?
« Antwort #20 am: Mai 11, 2009, 23:46:38 nachm. »
Moin!

Oder andersrum.  Meteorite spielen in der Esoterik keine Rolle. Dazu sind sie zu selten

Auch ich muss dem Mettmann hier widersprechen (habe ich ja schon laaaange nicht mehr getan :einaugeblinzel: ). Ich habe mal in der Meteorit-Yahoo-Group die Infos aus so einer Eso-Schwarte abgepinselt (teilweise kommentiert). Da ich keine Lust habe den ganzen Senf noch mal zu schreiben, habe ich mir mal die Freiheit genommen, das ganz kurz zu kopieren und hier einzufügen. Da habt ihr:

"Hallo Leute!

Hier noch ein kurzer Exkurs in die Tiefen der Esotherik, als kleiner
Zusatz zu Martin´s "Gesammeltes". Quelle ist die Esoschwarte: W.
KÜHNI, W. VON HOLZ: Taschenlexikon der Heilsteine, AT Verlag 2004

Aber Vorsicht, Schmunzelalarm! Ich übernehme keine Haftung für
Lachkrämpfe und damit in Verbindung stehende Schäden, wie Ruptur des
Zwergfells o.ä.:

Meteorit, allgemein:

Körperlich: tonisiert, aktiviert das Energiesystem; stärkt die
Nerven.

Seelisch: verringert irrationale Ängste und stärkt das Vertrauen ins
Leben; fördert Eingebung, Intuition und Zufall (eher Herunterfall);
thematisiert das Transzendente und Schicksalhafte; setzt tiefe
seelische Bilder frei, die bisherige Werte in Frage stellen (haben
wir besonders bei Mondmets gesehen), aber neue Betrachtungen und
neuen Lebenssinn eröffnen können.

Im Folgenden wird genauer differenziert:


Meteorit, Eisenmeteorit:

Körperlich: baut Muskulatur und Kondition auf (Tja, wer kennt das
nicht: Auf der Messe einen 30 kg Campo gekauft und dummer Weise
vergessen, ihn beim Händler bis Messeschluss liegen zu lassen...),
löst und vermeidet Krämpfe, bessert Anämie; verringert Nervosität
und erhöht die Belastbarkeit bei Stress.

Seelisch: fördert Tatimpuls, Entschlusskraft und mobilisiert bei
Bedarf spontan Energie (Impakt); verbessert die Selbstkontrolle und
steigert die Willenskraft.

Verfügbar: selten


Meteorit, Eisen-Nickel-Meteorit:

Körperlich: baut Muskulatur auf, regeneriert und entspannt; wirkt
stark entgiftend auf das Gewebe.

Seelisch: hilft innere Bilder zu visualisieren (ja besonders
Widmänner) und sich von belastenden Erfahrungen zu befreien und sich
geistig zu reinigen.

Verfügbar: selten


Meteorit, Pallasit:

Körperlich: entgiftet und stärkt Leber, Galle, Darm und Muskulatur.

Seelisch: erinnert an die Herkunft als geistiges Wesen, verbessert
jedoch auch die Verbundenheit mit dem Planeten Erde (komisch, dachte
immer die kommen aus dem Asteroidengürtel..); befreit von
Fremdbestimmung und Gebundenheit; erleichtert Entscheidungen; hilft
sich von Unnützen zu trennen (besonders von Geld); hilft die eigene
Motivation zu hinterfragen (etwa: Brauche ich diese 150 g Glorieta-
Vollscheibe wirklich?)und seine Seele zu ergründen.

Verfügbar: selten


Meteorit, Steinmeteorit:

Körperlich: Kann bei Verstopfungen (Impakt) und Durchfall (..als
Korken, oder wie?) helfen.

Seelisch: bringt neue Impulse, Ideen und Realitäten mit, befruchtet
(da is sie wieder, die Panspermie) und reinigt unseren Planeten
(..ich sag ja, Impakte!) und unser Bewusstsein; bringt Zähigkeit,
Stärke und Ausdauer.

Verfügbar: selten

Die Texte zum Thema "Tektit,schwarz" und "Moldavit" möchte ich mir
an dieser Stelle verkneifen, evt. ein anderes MAL.

Grüezi wau!

Ingo"  :lacher: :lacher: :lacher: :lacher: :lacher: :baetsch: :baetsch: :baetsch:

Heitere Sammlergrüße von

Ingo, der an den Mist noch immer nicht glaubt!

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Impakt - Bergsturz - Verglasung?
« Antwort #21 am: Mai 11, 2009, 23:48:45 nachm. »
Herbert ,

kann dir nur zustimmen auch hier im Forum haben wir doch mal einen " Doc " aus dem Ausland diskutiert der einen " Meteoriten" hat der so ziemlich alles Heilen sollte , ich bin damals regelrecht ausgeflippt und aus verständlichen Gründen setzte ich hier auch keinen Link  ( den sonst brauche ich eine Rechtsberatung )  , für mich eines der schwärzestden Schafe das mir bis jetzt untergekommen ist  :fingerzeig:

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Peter5

  • Gast
Re: Impakt - Bergsturz - Verglasung?
« Antwort #22 am: Mai 12, 2009, 15:53:07 nachm. »
.. also dann doch auch einige aber nicht allzu viele "Esos" unter den "Mets-Leuten" .. einigen wir uns da drauf.. "ein fairer Kompromiss" .. :laughing: :wow: :winke:

.. doch zurück zum Köfelsit .. wer immer dazu noch etwas sagen möchte.. bitte sehr ..ich gebe das Wort wieder weiter .. :smile:

Gruß Peter5 .. :winke:

starlight

  • Gast
Re: Impakt - Bergsturz - Verglasung?
« Antwort #23 am: Mai 13, 2009, 11:58:32 vorm. »
Oh, ihr seid toll!!! Wirklich.

Aus dem Chiemgau Impakt lassen sich gut einige Elemente für meine Belange umfunktionieren. Großartig! - wenn ich auch irgendwie hier im Forum GAR NICHTS darüber gefunden habe (war vielleicht aber auch nur zu blöd)?


Interessieren würde mich natürlich brennend das schwärzeste Schaf der schwarzen Schafe... hm, Mr. Aurum, wollen Sie nicht vielleicht doch... einen klitzekleinen link... gerne auch per pn, wenn das nicht öffentlich werden soll...?? bitte bitte bitte?  :kiss:

Ausserdem, aus aktuellem Anlass: Wer ist die größte der größten Koryphäen auf diesem Gebiet? Also, wichtige Personen in der Meteoritenforschung, meinetwegen auch große, große Gesteinsforscher.... gerne auch von den Anfängen her ...

Besten Dank an alle für die ausführlichen Antworten und einen schönen Nachmittag!

Grüße,
Starlight


Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de & www.goldsammler.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Impakt - Bergsturz - Verglasung?
« Antwort #24 am: Mai 13, 2009, 12:19:40 nachm. »
Hallo starlight,

wenn du im Forum auf der Startseite bist, dann einfach rechts in das Forum-Suchfeld  Chiemgau  eingeben!

Hier dazu ein paar der interessantesten Links aus dem Forum:

http://www.jgr-apolda.eu/index.php?topic=1636.0
auch
http://www.jgr-apolda.eu/index.php?topic=1231.0
oder
http://www.jgr-apolda.eu/index.php?topic=549.0
oder auch
http://www.jgr-apolda.eu/index.php?topic=464.0


 :winken:   MetGold
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline aknoefel

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1659
  • Alles Gute kommt von oben...
    • André Knöfel Collection
Re: Impakt - Bergsturz - Verglasung?
« Antwort #25 am: Mai 13, 2009, 12:31:49 nachm. »
wenn du im Forum auf der Startseite bist, dann einfach rechts in das Forum-Suchfeld  Chiemgau  eingeben!

Er hat Chiemgau gesagt! Steinigt ihn!!!1   :auslach: :lacher: :totlach: :lacher: :aua: :aua: :aua: :lacher: :totlach: :lacher: :auslachl:

1 - natürlich mit schönen Chondriten
Sag mir mal meine Meinung...

Peter5

  • Gast
Re: Impakt - Bergsturz - Verglasung?
« Antwort #26 am: Mai 13, 2009, 14:26:50 nachm. »
Hallo starlight,

Zitat
Ausserdem, aus aktuellem Anlass: Wer ist die größte der größten Koryphäen auf diesem Gebiet? Also, wichtige Personen in der Meteoritenforschung, meinetwegen auch große, große Gesteinsforscher.... gerne auch von den Anfängen her ...

Da die alle hier zu bescheiden sein dürften, diese Frage zu beantworten, breche ich jetzt mal eine Lanze für die Leutchen hier und beantworte die Frage gerne..in diesem Forum sitzen fast alle berühmten und größten der größten Koryphäen auf dem Gebiet der Meteoritenforschung!  :smile:..soweit ich das durch die vielen Beiträge hier erfahren konnte .. nicht zuletzt konnte ich einige der Leute auch schon persönlich kennenlernen und dann gab es auch Abdrucke in Veröffentlichungen (z.B. im Spiegel etc.), Fernsehauftritte etc...also kurz gesagt, Du bist schon auf dem richtigen Wege hier! :smile:

Gruß Peter5 .. :winke: - nur ganz bescheidener Mineraliensammler und "Hobbymineraloge" "mit auch nur 2-stelligen Veröffentlichungszahlen" .. :laughing: :lacher:

Kurz gesagt: Berühmtere Leute als uns kann es gar nicht auf diesem Planeten geben. :laughing:

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3869
  • Der HOBA und ich...
Re: Impakt - Bergsturz - Verglasung?
« Antwort #27 am: Mai 13, 2009, 15:48:13 nachm. »
Hallo starlight!

Also, DER deutsche "Meteoriten-Papst" ist mit Sicherheit Prof. Dr. Addi Bischoff aus der Planetologie der Uni Münster, hier ein Link:

http://www.uni-muenster.de/Planetology/en/people/addi_bischoff/addi_bischoff.html

Was für Infos/Kontakte suchst Du denn genau?

Gruß

Ingo

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung