Autor Thema: Erdkern aus purem Gold  (Gelesen 6736 mal)

Topas

  • Gast
Re: Erdkern aus purem Gold
« Antwort #15 am: August 28, 2009, 08:10:29 Vormittag »
Mettmann, dich hat ja keiner gezwungen,und du must mir die Entstehung der Welt nicht erklären. (musst ja nicht mehr darauf antworten aber ich dachte dies wäre ein Diskussionsforum und nur durch Diskussion lernt man dazu. Hier muss ja keiner schreiben wenn er nicht will )
Wie ich schon schrieb, es ist eine Kombi aus beidem. Gas, Staub und grössere Brocken. Und eben nicht nur "grössere Brocken".
Gugst Du Link von Ironsforever Da ist von Materie die Rede,die die Sonne umkreist, aber nicht ausschlieslich feste!
Im Hadaikum war es ein Urnebel( Gas und Staub)der sich verdichtete und von grösseren Brocken ( Asteoride ) im laufe der nächsten 100 Mio. Jahren beschossen worde. Es entsteht ein Planetesimale.
So einfach ist das.
Nichts für ungut   :prostbier: trotzdem viel Spass im Urlaub  :prostbier: Andreas

astro112233

  • Gast
Re: Erdkern aus purem Gold
« Antwort #16 am: August 28, 2009, 09:02:03 Vormittag »
Ich dachte bisher... „Im Anfang schuf Gott Himmel und Erde.“  :crying:

Erklärbär
Als Gott die Menschen schuf, saß er auf der Zugspitze und schnitzte hingebungsvoll die Menschlein. Die, die etwas missraten und unansehnlich gelungen, warf er über seine rechte Schulter weit ins Land hinein.

Das waren die Vorfahren der Bayern.  :auslachl:

Gruß K aus S  :hut:

Offline Mettmann

  • Privater Sponsor
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4810
Re: Erdkern aus purem Gold
« Antwort #17 am: August 28, 2009, 21:37:32 Nachmittag »
Naaa, ich wollt ja nur, daß es einmal ein anderer erklärt, wegen Zeitmangels.
Gas spielt bei der Entstehung der erdähnlichen Planeten eigentlich keine Rolle....

vielleicht ist das ganz brauchbar:

http://wjd.ita.uni-heidelberg.de/pdf-Files/Altobelli.pdf

@Konrad, ja und die andern, wurden das dann die Österreicher?
"If any of you cry at my funeral,
I'll never speak to you again."
(S.Laurel 1890-1965)

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung