Autor Thema: "terra mineralia" in Freiberg - Wundervolle Schätze von Mutter Erde ..  (Gelesen 8119 mal)

Peter5

  • Gast
"terra mineralia" in Freiberg - Wundervolle Schätze von Mutter Erde ..
« am: November 12, 2010, 20:05:48 Nachmittag »
"terra mineralia" in Freiberg - Wundervolle Schätze aus dem "Schoß von Mutter Erde"
 
Eine Bitte habe ich noch .. Bitte nicht in die Rubrik Veranstaltungen verschieben; dafür ist der Beitrag zu schade und geht dann nur unter! Danke.

In Freiberg, der ältesten und größten Bergstadt Sachsens wurde am 20. Oktober 2008 eine Sammlung von Weltrang präsentiert, die seit dem als Dauerausstellung Millionen von interessierten Besuchern aus aller Welt anzieht. Es handelt sich dabei um eine der weltweit einzigartigsten, schönsten und umfangreichsten Mineraliensammlungen - die Sammlung von Frau Dr. Erika Pohl-Ströher im historisch gewachsenen und bedeutsamen Freiberger Schloss Freudenstein!

Im Jahre 2004 übertrug Frau Dr. Pohl-Ströher ihre wundervolle Sammlung - von denen der Besucher bisher rd. 5.000 Exponate zu sehen bekam - der Pohl-Ströher-Mineralienstiftung, um sie der TU Bergakademie Freiberg als Dauerleihgabe zu überlassen. Damit erhielt die Freiberger Universiät eine der wertvollsten und umfangreichsten Mineraliensammlungen der Welt. Diese braucht auch einen Vergleich mit dem berühmten Smithsonian in Washington nicht zu scheuen! Zusammen mit anderen mineralogischen Sammlungen beherbergt die Bergakademie nun eine der weltweit größten Kollektionen.

(Quelle .. z.T. aus eigenen Erkenntnissen; z.T. auszugsweise entnommen aus dem Geleitwort von Prof. Dr. -Ing. Georg Unland - Staatsminister der Finanzen des Freistaates Sachsen - aus dem rd. 180-seitigen Begleitbuch zur Ausstellung: "terra Mineralia - Glanzlichter aus der Welt der Mineralien").

Weitere Einzelheiten - darunter auch zur logistisch-organisatorischen Meisterleistung hinsichtlich Konzeption, Planungsphase, praktische Vorbereitung, Transport der Mineral-Stufen etc., zur Historie des Schlosses Freudensteins und zu den Mineralien - ergänzt durch zahlreiche qualitativ hochwertige Farbfotos - können ebenfalls vorgenannter Quelle entnommen werden. Das kostbare Buch i.H. von 20,- € ist  auf jeden Fall seinen Preis wert!

noch ein eigenes Wort ..
In dieser Ausstellung wird - meiner Ansicht nach - Schönheit und Ästhetik der Mineralien sowie deren meisterhafte Anordnung in den einzelnen Vitrinen höchst sinnvoll mit der systematischen Aufteilung nach Kontinenten verbunden. Die Ausstellung ist aber nicht nur irgendeine Ausstellung sondern vielmehr eine Erlebniswelt - im wahrsten Sinne des Wortes!

Lieber Besucher, der noch nicht dort war - Sie versäumen wirklich eines der größten Highlights Deutschlands - wenn Sie die terra mineralia versäumen! Deshalb --> Reisen Sie nach Freiberg - spüren Sie dort das bergmännische Flair vergangener Tage; besuchen Sie das vollständig renovierte Schloss Freudenstein - im wahrsten Sinne des Wortes eine Freude - denn es erstrahlt in neuem Glanz - sowohl von außen als auch von innen durch die herrliche Sammlung. Auch kulinarische Köstlichkeiten können Sie im Schloss Freudenstein und Umgebung (z.B. ein köstliches Waldpilz-Menü im Gasthaus "Pfeffersack") genießen. Sie werden es nicht bereuen!     :smile:  

Und nun wünsche ich viel Spaß mit den ersten 50 Fotos dieser wundervollen Ausstellung. Die Foto-Inhalte, d.h. Mineralname, Fundort, Aufnahmedatum etc. können - wie gewohnt - den jeweiligen Dateinamen unter den Fotos entnommen werden. Aufnahmen zum Schloss Freudenstein selbst werde ich gerne auch noch zu einem späteren Zeitpunkt präsentieren.    :hut:

Außerdem werde ich hier (bzw. über nachfolgenden Link ..) - peu a peu - immer mal wieder weitere meiner Fotos von der "terra mineralia" einpflegen. Da ich rd. 1.000 Fotos gemacht habe, von denen ich insgesamt 410 qualitativ gute Fotos machen konnte, kann sich das über Jahre hinziehen. Das düfte aber auch den Veranstalter sehr freuen, denn dadurch ist auch quasi Dauerwerbung für die "terra mineralia" und für Freiberg durch das Forum "garantiert".  :prostbier:

Alle meine Fotos - mit freundlicher Genehmigung der Veranstaltungsleitung der "terra mineralia" - Schloß Freudenstein und TU Freiberg!
Copyright Fotos: Peter5


In diesem Sinne ..
Gruß und "Glück auf" Peter   :winke:

Peter5

  • Gast
Re: terra mineralia" in Freiberg - Wundervolle Schätze von Mutter Erde ..
« Antwort #1 am: November 12, 2010, 20:09:11 Nachmittag »
Alle Fotos  .. siehe am besten mal unter folgendem Link ..  :laughing:

http://mineralienforum.siteboard.eu/f68t1411-quot-terra-mineralia-quot-in-freiberg-wundervolle-schaetze.html

Hier im Forum jetzt nur mal 3 Fotos, weil mir hier immer die Ladezeiten für die Bilder einfach zu lang sind.  :weissefahne: Danke für das Verständnis.  :prostbier:

Gruß Peter  :winke:

Peter5

  • Gast
Re: "terra mineralia" in Freiberg - Wundervolle Schätze von Mutter Erde ..
« Antwort #2 am: November 14, 2010, 11:00:39 Vormittag »
Es sind heute noch weitere Bilder dazu gekommen (ein Klick auf den o.a. Link und man würde auch alles direkt ohne extra Anmeldung sehen) .. jetzt schon mittlerweile über 70 .. aber nicht mal ein einziger Kommentar  :smile: .. obwohl das bisher "der größte Renner" im Bereich Mineralien und Mineralienbeiträge sein dürfte .. aber egal.. auch gut.  

Gruß Peter

Peter5

  • Gast
Re: "terra mineralia" in Freiberg - Wundervolle Schätze von Mutter Erde ..
« Antwort #3 am: November 14, 2010, 11:04:32 Vormittag »
Na dann hier auch noch mal eine ganz kleine Auswahl ..

Offline Alex08

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 216
Re: "terra mineralia" in Freiberg - Wundervolle Schätze von Mutter Erde ..
« Antwort #4 am: November 14, 2010, 11:23:02 Vormittag »
Hallo Peter,  :hut:

ich hab mir die Bilder auf dem Link angesehen und ich kann nur sagen WOW...  :wow:. Als ich dieses Jahr in St.Marie aux Mines
war und mir dort "auch" die Mineralien angesehen habe, war ich überrascht über die Vielfalt der angebotenen bzw. ausgestellten
Mineralien. Ich bin im Metbereich Zuhause, aber schöne Dinge schau ich mir immer gerne an.
Wirklich klasse Bilder  :super:

Alex08

Peter5

  • Gast
Re: "terra mineralia" in Freiberg - Wundervolle Schätze von Mutter Erde ..
« Antwort #5 am: November 14, 2010, 13:25:38 Nachmittag »
Hallo Alex,

vielen Dank!  :hut:

Hier jetzt auch noch die homepage zur terra mineralia ..

http://www.terra-mineralia.de/

Gruß Peter5  :winke:

Peter5

  • Gast
Re: "terra mineralia" in Freiberg - Wundervolle Schätze von Mutter Erde ..
« Antwort #6 am: November 15, 2010, 19:55:55 Nachmittag »
Heute sind weitere 20 meiner Bilder zur "terra mineralia" hinzu gekommen (siehe Link - Beiträge zuvor)!   :smile:

Anbei auch hier 3 von den heutigen Bildern ..

Auch noch mal zur Erinnerung .. (steht aber auch im Ausgangsbeitrag.. ) nach meinen tatkräftigen Bemühungen und etwas Geduld hinsichtlich doch recht geringer Wartezeit, gelang es mir dankenswerterweise die entsprechende Genehmigung für die Bilder zur "terra mineralia" für das Forum zu erhalten.
Die Veranstaltungsleitung der "terra mineralia" ist aber auch mir gegenüber sehr freundlich und zuvorkommend gewesen .. kanns nur immer wiederholen!  :prostbier:

Gruß Peter5  :winke:
« Letzte Änderung: November 15, 2010, 20:18:29 Nachmittag von Peter5 »

Offline Spessartin

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 513
Re: "terra mineralia" in Freiberg - Wundervolle Schätze von Mutter Erde ..
« Antwort #7 am: November 16, 2010, 08:34:31 Vormittag »
Super Bilder Peter!!!  :super:

Ist nicht einfach Mineralien zu fotografieren und das durch eine Vitrinenscheibe ...  :dizzy:

Ja, da war u.a. viel Glück und diplomatisches Geschick dabei, als diese Sammlung vor dem Ausverkauf in die USA gerettet wurde!!! Und wir müssen nicht ganz soweit reisen um diese in NATURA zu bewundern. --- Dank Dir können wir uns schon mal einen sehnsüchtigen Vorgeschmack holen, wir, die es in nächster Zeit noch nicht schaffen, mal selbst dort in Freiberg zu sein!!!

SUPER IDEE!!! --- DANKE!!!

LG Spessartin
Goldsuche im Spessart - der Weg ist das Ziel!

Peter5

  • Gast
Re: "terra mineralia" in Freiberg - Wundervolle Schätze von Mutter Erde ..
« Antwort #8 am: November 16, 2010, 08:51:24 Vormittag »
Guten Morgen Spessartin,  :hut:

danke sehr. Freut mich, dass Dir auch die Fotos gefallen. :smile: Ja, laut dem dicken Begleitbuch wollte Frau Dr. Pohl-Stroher die Sammlung ursprünglich sogar nach Hessen holen (also "zu mir" .. :laughing:). Als man aber nach Begutachtung die beengten Verhältnisse der vorgeschalgenen Räumlichkeiten hier sah.. kann mir schon denken, wo das ursprünglich genau hinsollte, .. da kam dann später Freiberg und das Schloss Freudenstein überhaupt erst ins Gespräch. Gott sei Dank!  Der Vorschlag, diese tolle Sammlung in das Freiberger Schloss Freudenstein unterzubringen, soll übrigens auf die Idee des Chefs der Fachzeitschrift "Mineralienwelt" (R.B.) zurückzuführen bzw. hin erfolgt sein.  :smile:

Gruß Peter5  :winke:


Peter5

  • Gast
Re: "terra mineralia" in Freiberg - Wundervolle Schätze von Mutter Erde ..
« Antwort #9 am: November 17, 2010, 20:17:13 Nachmittag »
Hier mal ein Bild von der terra mineralia, wo ich den Mineralnamen Calcit in "Speckschwarten-Calcit" umbenannt habe.. Weshalb wohl?  :laughing:

Gruß Peter  :winke:

Peter5

  • Gast
Re: "terra mineralia" in Freiberg - Wundervolle Schätze von Mutter Erde ..
« Antwort #10 am: November 18, 2010, 09:37:24 Vormittag »
...  :wow:

Peter5

  • Gast
Re: "terra mineralia" in Freiberg - Wundervolle Schätze von Mutter Erde ..
« Antwort #11 am: November 20, 2010, 14:07:48 Nachmittag »
Weitere 20 Fotos .. von heute! .. von excellenten Mineralien-Stufen auf der "terra mineralia" zu sehen wieder auf ..

http://mineralienforum.siteboard.eu/f68t1411-quot-terra-mineralia-quot-in-freiberg-wundervolle-schaetze.html?start=60

.. hier dann mal wieder wenigstens 3 von den 20 Fotos von heute .. :smile:

Gruß Peter5  :winke:

Offline Spessartin

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 513
Re: "terra mineralia" in Freiberg - Wundervolle Schätze von Mutter Erde ..
« Antwort #12 am: November 21, 2010, 15:11:17 Nachmittag »
Der Cerussit-Zwilling  :platt: --- *sabber* !!!
Goldsuche im Spessart - der Weg ist das Ziel!

Labrador

  • Gast
Re: "terra mineralia" in Freiberg - Wundervolle Schätze von Mutter Erde ..
« Antwort #13 am: November 22, 2010, 12:11:26 Nachmittag »
Schon echt ganz, ganz finster die Stufe :eek:. Bin froh, sowas nicht zu sammeln :laughing:

Peter5

  • Gast
Re: "terra mineralia" in Freiberg - Wundervolle Schätze von Mutter Erde ..
« Antwort #14 am: November 22, 2010, 16:47:01 Nachmittag »
Hallo Andreas,

das habe ich jetzt nicht so richtig verstanden, was Du meinst.   :gruebel: :smile: "Finster" ist doch höchstens der Hintergrund (habe ich in diesem Falle per Bildbearbeitungsprogramm etwas nachgedunkelt um den Kontrast damit optimaler zu erhöhen und die Reflektion links auf dem Bild etwas zu kaschieren) aber die Stufe selbst ist doch strahlend hell. Also diese Strufe als Kabinett-Kleinstüfchen würde ich sofort in der eigenen Sammlung haben wollen.  :laughing:

Gruß Peter

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung