Autor Thema: Feuerkugel über OWL 28.6.2011 um 23:37 Uhr  (Gelesen 6669 mal)

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1976
Re: Feuerkugel über OWL 28.6.2011 um 23:37 Uhr
« Antwort #30 am: Juli 03, 2011, 00:33:30 vorm. »
 :gruebel:

Was sagt man denn dazu  :nixweiss:

Das "Feuerkügelchen" das ich um 23:37 Uhr gesehen habe, ist eher Richtung Osten geflogen, und "nicht" Richtung Norden...... :unfassbar: Gefragt hat mich hier vor Ort noch niemand wobei ich Dank des Hauses als Anhaltspunkt sehr gute Angaben machen könnte - aber die will wohl keiner  :crying:

Zu der anderen "Feuerkugel" kann ich ja leider keine Angaben machen da ich um diese Zeit schon inne Heia war  :traurig:

Ich werde mir wohl bald wirklich ne eigene Cam aufs Dach schrauben, dann brauche ich so einen Blödsinn nicht mehr glauben  :bid:

Gruß;

Andreas
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5575
Re: Feuerkugel über OWL 28.6.2011 um 23:37 Uhr
« Antwort #31 am: Juli 03, 2011, 00:44:46 vorm. »
Zitat
Ich werde mir wohl bald wirklich ne eigene Cam aufs Dach schrauben

Ich spiele auch mit dem Gedanken, Andreas. :smile:

Es scheint, als habe da ein Redakteur hier im Forum 'fehlerhaft' mitgelesen, Informationen gesammelt und aus unseren 'wilden Spekulationen'  :laughing: dann 'journalistische Tatsachen' (Meteoriteneinschlag) gemacht.  :gruebel:

Nur, wie kam es zu der Zusammenarbeit mit Matthias?  :gruebel:

Apropos
Zitat
inne Heia

Bonne nuit!


Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1976
Re: Feuerkugel über OWL 28.6.2011 um 23:37 Uhr
« Antwort #32 am: Juli 03, 2011, 00:51:37 vorm. »
Zitat
Ich werde mir wohl bald wirklich ne eigene Cam aufs Dach schrauben

Ich spiele auch mit dem Gedanken, Andreas. :smile:

Es scheint, als habe da ein Redakteur hier im Forum 'fehlerhaft' mitgelesen, Informationen gesammelt und aus unseren 'wilden Spekulationen'  :laughing: dann 'journalistische Tatsachen' (Meteoriteneinschlag) gemacht.  :gruebel:

Nur, wie kam es zu der Zusammenarbeit mit Matthias?  :gruebel:



Man sagte mir, dass man mit ca. 1000,- Euro dabei ist ... vielleicht bekommen wir ja Mengenrabatt  :einaugeblinzel:

Was Matthias (ich kenne den noch garnicht  :gruebel:) zu der Zusammenarbeit bewegt hat  :nixweiss: Vielleicht ist ihm ja das gleiche wie Thomas mit GEO widerfahren  :confused:

Also - wenn jemand etwas zu der Kugel um 23:37 Uhr wissen möchte, muss er sich schon an mich wenden und mich persönlich besuchen  :laughing:

Gruß  :hut:

Andreas
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline Haschr Aswad

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 725
    • Meteorite Recon
Re: Feuerkugel über OWL 28.6.2011 um 23:37 Uhr
« Antwort #33 am: Juli 03, 2011, 08:05:28 vorm. »
Da zeigt mal jemand Initiative, macht sich die Mühe, die lokale Presse im Beobachtungsgebiet auf den Vorgang aufmerksam zu machen, in der Hoffnung ein paar Augenzeugenberichte zusammenzubringen - die Zeitung macht sogar mit und bringt einen Aufruf, aber was passiert? Der Initiator wird hier wieder reflexartig für die Mängel und Übertreibungen der daraus resultierenden Berichterstattung verantwortlich gemacht.

Von mir jedenfalls herzlichen Dank an Matthias für den gestarteten Versuch.

Allen Unzufriedenen kann ich nur empfehlen, die betroffene Zeitung mit Korrekturen/Richtigstellungen auf den Pfad der Wahrheit zu führen.

Grüße
Haschr

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5575
Re: Feuerkugel über OWL 28.6.2011 um 23:37 Uhr
« Antwort #34 am: Juli 03, 2011, 08:10:48 vorm. »
Zitat
Da zeigt mal jemand Initiative, macht sich die Mühe, die lokale Presse im Beobachtungsgebiet auf den Vorgang aufmerksam zu machen, in der Hoffnung ein paar Augenzeugenberichte zusammenzubringen - die Zeitung macht sogar mit und bringt einen Aufruf, aber was passiert? Der Initiator wird hier wieder reflexartig für die Mängel und Übertreibungen der daraus resultierenden Berichterstattung verantwortlich gemacht.

Von mir jedenfalls herzlichen Dank an Matthias für den gestarteten Versuch.

Ich stimme dir zu, Haschr. Ich mache Matthias doch aber gar keine Vorwürfe. Ich hätte mich gefreut von ihm zu hören, denn bisher dachte ich, dass ich hier in den 'leeren Äther' schreibe, bezügl. der Berechnungen. Ich habe überhaupt keine Rückmeldungen oder Interessensbekundungen erhalten.
Eine Zusammenarbeit wäre schön gewesen ...

 :prostbier:

Martin

Offline Haschr Aswad

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 725
    • Meteorite Recon
Re: Feuerkugel über OWL 28.6.2011 um 23:37 Uhr
« Antwort #35 am: Juli 03, 2011, 08:32:59 vorm. »
@Martin

Deine Arbeit wird hier weit mehr geschätzt als Du vielleicht denkst, und das sicher nicht nur von Matthias und mir.

Und wenn bei der Sache etwas rumkommt, wird Matthias die Ergebnisse mit Sicherheit für alle publik machen, das behaupte ich jetzt einfach mal so. Insofern hat auch er hier jede Unterstützung verdient.

Grüße,
Haschr

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5575
Re: Feuerkugel über OWL 28.6.2011 um 23:37 Uhr
« Antwort #36 am: Juli 03, 2011, 08:42:47 vorm. »
Und wenn bei der Sache etwas rumkommt, wird Matthias die Ergebnisse mit Sicherheit für alle publik machen, das behaupte ich jetzt einfach mal so. 
 
                           Insofern hat auch er hier jede Unterstützung verdient.


 :super: :super: :super:

Viel Erfolg und viele Grüße

Martin

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6315
Re: Feuerkugel über OWL 28.6.2011 um 23:37 Uhr
« Antwort #37 am: Juli 07, 2011, 11:29:19 vorm. »
Lese dies gerade alles nach wochenlanger und fast komplett
durchgehaltener Internetabstinenz.

Ich pflichte Haschr vollkommen bei. Matthias, der übrigens
hier präsenter ist als manche vielleicht ahnen, hat eine ganz
hervorragende und beispielhafte Initiative ergriffen. Was die
Zeitung dann daraus macht, ist doch eine ganz andere Sache.

Alex

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6315
Re: Feuerkugel über OWL 28.6.2011 um 23:37 Uhr
« Antwort #38 am: Juli 07, 2011, 11:30:38 vorm. »
@Martin

Deine Arbeit wird hier weit mehr geschätzt als Du vielleicht denkst, und das sicher nicht nur von Matthias und mir.

Agreed!  :super:

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3930
  • Der HOBA und ich...
Re: Feuerkugel über OWL 28.6.2011 um 23:37 Uhr
« Antwort #39 am: Juli 07, 2011, 19:17:43 nachm. »
Moin!

Gibt es hier denn nun schon Neuigkeiten den Boliden um 23:38:06 UTC betreffend. Würde mich einem evtl. Suchteam natürlich sehr gerne anschliessen und könnte ein nahe gelegenes Basis-Lager bieten.

Gruß

Ingo

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6315
Re: Feuerkugel über OWL 28.6.2011 um 23:37 Uhr
« Antwort #40 am: Juli 07, 2011, 19:44:01 nachm. »
Gibt es hier denn nun schon Neuigkeiten den Boliden um 23:38:06 UTC betreffend. Würde mich einem evtl. Suchteam natürlich sehr gerne anschliessen und könnte ein nahe gelegenes Basis-Lager bieten.

PS: eine gute Bekannte meiner Frau hier in Stade hat uns erst gestern davon
berichtet, "neulich nachts" eine "sehr eindrucksvolle, weil extrem helle, und
grünlich leuchtende Sternschnuppe" gesehen zu haben. Das wird *ES* dann
wohl gewesen sein. Schade, ich war wieder mal, was dies angeht, zu der Zeit
am falschen Ort.

Genauere Angaben, die sogenannten "sachdienlichen Hinweise" über das Info
der grünen Farbe hinaus, konnte sie leider nicht machen - sie war im Auto
unterwegs. Allerdings werden das im Großraum Hamburg, der recht dicht
besiedelt ist, viele gesehen haben, und das wäre vielleicht ein Ansatzpunkt
für weitere Recherchen...

Alex

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung