Autor Thema: Korioser Stein mit einer Art Glas  (Gelesen 1963 mal)

hobbynrw

  • Gast
Korioser Stein mit einer Art Glas
« am: September 03, 2011, 21:15:30 nachm. »
Hallo zusammen, hatt villeicht jemand eine Ahnung was das hier sein könnte?
Dass habe ich in einem Bach gefunden mit viel Wald drum herum, mitten in NRW.

http://hobbynrw.npage.de/galerie309892.html
« Letzte Änderung: September 03, 2011, 21:47:00 nachm. von hobbynrw »

Offline speul

  • Foren-Meister
  • *
  • Beiträge: 2876
Re: Kurioser Stein mit einer Art Glas
« Antwort #1 am: September 03, 2011, 22:07:53 nachm. »
Hallo Hobbynrw,
auch wenn Du Dich nicht vorgestellt hast, was eigendlich zum guten Ton gehört, will ich Dir antworten, denn immerhin bist Du seit lanhgen der erste, der ordentlich scharfe Fotos einstellt.  :super:
wirklich sehr ungewöhnliches Material.
Wenn Du auf einen Meteoriten spekuliert hast: Negativ
Wer hat denn da eine Ecke rausgesägt?
Fundort meint vor allem ORT, ob Bach im Wald oder Bach in der Heide spielt dann eher weniger die Rolle, und NRW ist nicht so ganz klein.
Sage trotzdem: antropogen
Grüße
speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline speul

  • Foren-Meister
  • *
  • Beiträge: 2876
Re: Kurioser Stein mit einer Art Glas
« Antwort #2 am: September 03, 2011, 22:09:46 nachm. »
sehe gerade:
Die Antworten werden auch nicht anders, wenn Du das Stück zehn mal einstellst! :fluester:
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

hobbynrw

  • Gast
Re: Korioser Stein mit einer Art Glas
« Antwort #3 am: September 03, 2011, 23:03:56 nachm. »
Hallo speul, ich fand alle Gegenstände in Solingen Ohligs in einem Wald, tut mir leid das ich mich nicht vorgestellt habe.
Dass sollte ich mir mal lieber angewöhnen wenn ich irgend wo neu bin in einem Forum.

Na dann sind wenigstens die Fossilien echt.... wenigstens etwas  :lechz:

Peter5

  • Gast
Re: Korioser Stein mit einer Art Glas
« Antwort #4 am: September 04, 2011, 07:22:47 vorm. »
.. könnte Ofenschlacke mit Glaschmelze sein, die sich darin verfestigt hat  ..  so was Ähnliches habe ich schon im Schwarzwald gefunden und da wurde das von einem Fachmann auch als solches bestimmt.

Gruß Peter

Peter5

  • Gast
Re: Korioser Stein mit einer Art Glas
« Antwort #5 am: September 04, 2011, 15:10:39 nachm. »
Man könnte ja auch hier mal kurz auf meine Antwort reagieren ..z.B. mit einem kurzem Danke ..oder nicht? .. wenn man schon mal angemeldet ist und bereits einen 2. Beitrag verfasst hat.. ..
« Letzte Änderung: September 04, 2011, 15:27:26 nachm. von Peter5 »

Plagioklas

  • Gast
Re: Korioser Stein mit einer Art Glas
« Antwort #6 am: September 04, 2011, 15:22:28 nachm. »
Wieder deine 5 Minuten oder was?

Man kann nun echt nicht erwarten, dass der User alle Beiträge brav einzeln abdankt, vor allem wenn da nur "könnte, müsste, sollte" drinsteht. Abgesehen davon ist das hier ein Forum und kein Chat. Der Untersched sollte dir eigentlich geläufig sein. Schon nach 8 Stunden wegen fehlender Antworten einen Aufhebens zu machen ist echt schon dreist.
 

Peter5

  • Gast
Re: Korioser Stein mit einer Art Glas
« Antwort #7 am: September 04, 2011, 15:28:54 nachm. »
Ja, ja.. war ja klar, dass Du Deinen Senf wieder dazugeben musst. Ich dachte, ich wäre für Dich gestorben .. also redest Du wohl dann gerne mit Toten oder führst Selbstgespräche .. kommt ja dann aufs Selbe raus.

Zitat
.. vor allem wenn da nur "könnte, müsste, sollte" drinsteht.

Ja, dass Du immer "ist so" statt "könnte .." schreibst, ist mir auch schon sehr oft aufgefallen. Das bedeutet aber nicht, dass Du immer Recht haben musst und nur Du die allentscheidende Antwort kennst.. Du möchtest aber offensichtlich zumindest diesen Eindruck erwecken .. ich frage mich dann bloß, sind alle anderen in Deinen Augen dann ahnungslos oder dumm .. also auch die Wissenschaftler die vielleicht erst mal im ein- oder anderen Fall Röntgenanalysen durchführen müssen? Da Du ja alles immer besser weißt, braucht man ja dann bald gar keine Analysen mehr durchzuführen.. ist doch prima.. viel Zeit gespart.. fragt doch einfach den Plagioklas..der ist immer allwissend und die Weißheit hat er ja dann offensichtlich auch mit Löffeln gefr....n.. super!  " :super: "

Plagioklas

  • Gast
Re: Korioser Stein mit einer Art Glas
« Antwort #8 am: September 04, 2011, 16:11:51 nachm. »
Ich sag dazu nix mehr.  :bid:

hobbynrw

  • Gast
Re: Korioser Stein mit einer Art Glas
« Antwort #9 am: September 04, 2011, 16:15:58 nachm. »
Ich bin auch völlig verwirrt, bitte löscht meine Zwei beiträge, danke nochmal für alle hilfreichen Antworten  die ich von euch erhalten habe :hut:

Plagioklas

  • Gast
Re: Korioser Stein mit einer Art Glas
« Antwort #10 am: September 04, 2011, 17:40:25 nachm. »
Zitat
Ich bin auch völlig verwirrt, bitte löscht meine Zwei beiträge,
Lass dich von dem Peter nicht abschrecken. Er liefert andauernd sowas ab, wenn ihm was nicht passt. Vor allem sieht er überall "gespenster" und liest sachen aus dem geschriebenen und nicht geschriebenen raus, auf die sonst keiner kommt (Nicht mal der Schreiber selbst).  :gruebel: Den sollte man am besten ignorieren, dann hört der auch wieder auf.

Offline Buchit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1024
Re: Korioser Stein mit einer Art Glas
« Antwort #11 am: September 05, 2011, 13:16:35 nachm. »
 :weissefahne: :weissefahne: :weissefahne:

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1965
Re: Korioser Stein mit einer Art Glas
« Antwort #12 am: September 05, 2011, 15:36:18 nachm. »
Was ist denn hier los.....

Peter......muss das sein???

Gruß

Andreas
« Letzte Änderung: September 05, 2011, 16:03:33 nachm. von ganimet »
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung