Autor Thema: Chondrit ?  (Gelesen 790 mal)

Goldilocks

  • Gast
Chondrit ?
« am: Oktober 17, 2011, 20:32:48 nachm. »

Hallo zusammen,

ich bin der Neue!  :hut:

Ich bin zwar kein Neuling mehr beim Suchen und Sammeln, bei der Bestimmung des Gefundenen aber oft überfragt.
Einige ungewöhnliche Stücke möchte ich nach und nach ins Forum stellen und wäre dankbar für die Eure Meinung zu Denselbigen.

Bis jetzt haben die Gesteine, die ich als außerirdisch  :super: hochgeadelt habe, zuletzt immer  nur den Pseudo-Rang  :crying: erreicht.

Tja, aber die Hoffnung stirbt zuletzt, wie es so schön heisst!? - Bei mir ist sie aber auch schon mehrfach gestorben :confused: ....
Spass beiseite - hier mein erster Kandidat:

spez. Gewicht ca. 2,8.......Länge 10 cm......2-seitiger Teilanschliff
Ein Chondrit??

Mit freundlichen Grüßen
Goldilocks

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3899
  • Der HOBA und ich...
Re: Chondrit ?
« Antwort #1 am: Oktober 17, 2011, 21:00:21 nachm. »
Moin Goldilocks!

Auch wenn das Bild nicht sonderlich groß ist kann man hier eindeutig ausschliessen, dass es sich um einen Meteoriten im Allgemeinen oder Chondriten im Speziellen handelt. Das Gestein besteht zu einem erheblichen Anteil aus Kalifeldspat (dieses rötliche bzw. rosa Material) - den gibt es bei Meteoriten nicht. Also, wenn Du Gesteine findest, bei denen Kalifeldspat vorkommt dann ist es immer irdischen Ursprungs.

Zum Abgleich deiner Funde möchte ich gerne auch auf: http://www.kristallin.de/ verweisen. Einen ganzen Haufen Bücher zum Thema gibt es auch. Wenn Du wirklich Meteorite finden möchtest, dann musst Du dich zunächst näher mit irdischen Gesteinen beschäftigen, damit Du viele Kandidaten ausschliessen kannst.

Gruß

Ingo

Goldilocks

  • Gast
Re: Chondrit ?
« Antwort #2 am: Oktober 18, 2011, 01:52:05 vorm. »
Hallo Ingo,

vielen Dank für die Antwort und vor allem den Typ mit dem Link.

Grüße
Goldilocks

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung