Autor Thema: Meteoriten Brocken ???  (Gelesen 1983 mal)

hangkratzer

  • Gast
Meteoriten Brocken ???
« am: Dezember 28, 2011, 11:48:29 Vormittag »
Hallo,

ich bin ebenfalls neu hier und habe da zwei Gesteinsbrocken, über die ich mich schon längere Zeit
frage was sie seien könnten.

hier mal die Daten...

"kleiner" Brocken:
Maße: 25 x 18 x 12 cm
Gewicht: 13 kg
unterschiedlich stark magnetisch

"großer" Brocken:
Maße: 20 x 12 x 30 cm
Gewicht: 30 kg
ebenfalls unterschiedlich stark magnetisch

Hintergrund:
Die Steine sind Erbstücke meiner Großmutter. Wo sie die her hat kann ich nicht sagen.
Sie standen bei ihr im Garten und stehen nun seit ein paar Jahren bei uns im Garten zur "Deko".
Beide Steine sehen metallisch aus, jedoch hat nur der kleinere einen minimalen Rostfleck.

Hab ein Video gemacht mit mehr Bildern & 360-Grad-Ansichten:

www.youtube.com/watch?v=DdFWynmjgjY&feature=youtu.be

Hoffe die Fachleute unter Euch können das Rätsel um die Steine vielleicht lüften...

Danke schonmal &
Grüße aus dem Süden Bayerns

hangkratzer

Offline speul

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3059
Re: Meteoriten Brocken ???
« Antwort #1 am: Dezember 28, 2011, 12:30:27 Nachmittag »


Hallo hangkratzer,
beherzige doch  mal folgende Hinweise, die Dir, hättest Du zuvor hier etwas rumgestöbert, nicht neu vorkommen würden
 
1. Fundortangabe (extrem wichtig)
2. frische Bruchfläche (conditia sine qua non)
3. scharfe Fotos, machen weniger Arbeit als unscharfe Videos, außerdem sollte erkenbar sein, ob das Teil nun eher rotbraun oder grünlichgrau ist!

dazu noch eine eigene Einschätzung, was Du von dem Stück hälts, warum Du es vorstellst, irgendwas muß Dir daran ja besonders vorgekommen sein
Warum sollen sich andere den Kopf zerbrechen wenn Du selbst dazu keine Lust verspürst.

Versuchs einfach nochmal,
dann hast Du auch eine realistische Chance eine fundierte Antwort zu bekommen

Grüße
speul
 

Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Plagioklas

  • Gast
Re: Meteoriten Brocken ???
« Antwort #2 am: Dezember 28, 2011, 12:32:14 Nachmittag »
Die dinger sind (wie) frisch gebrochen. Sind Legierungen für Hochofenzwecke. Ferrosilizium, Ferrovanadin, Ferrochrom oder sowas in der Art. So große hab ich davon aber noch nie gesehen.

Eine Photographioe bei Tageslicht oder bei dunkelheit mit Blitz währe aber einer Photographoe bei Lampenlicht vorzuziehen. Grauer oder weißer hintergrund sind zudem besser als bunter Hintergrund.

hangkratzer

  • Gast
Re: Meteoriten Brocken ???
« Antwort #3 am: Dezember 28, 2011, 14:45:19 Nachmittag »

@ speul:

Danke für Deine Antwort...     

@ Plagioklas:

Danke für die Aufklärung,
die "guten" Stücke wandern wieder in den Garten...

Ich wünsche Allen hier im Forum einen guten Rutsch ins neue Jahr... 
:prostbier:

Grüße
hangkratzer

Plagioklas

  • Gast
Re: Meteoriten Brocken ???
« Antwort #4 am: Dezember 28, 2011, 15:40:57 Nachmittag »
Wertlos sind diese aber gewiss nicht. Der ein oder andere (Mich eingeschlossen) sammelt sowas und die Größe hebt diese Steine von der Masse ab.

hangkratzer

  • Gast
Re: Meteoriten Brocken ???
« Antwort #5 am: Dezember 28, 2011, 16:06:36 Nachmittag »

@ Plagioklas:

kenne mich damit nicht aus, deswegen bin ich ja hier im Forum.

Wenn Du Interesse an den Steinen hast, kannst Du mich gerne kontaktieren...

Grüße
hangkratzer

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung