Autor Thema: Meteorsichtung  (Gelesen 845 mal)

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8474
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Meteorsichtung
« am: November 08, 2014, 07:07:53 vorm. »
Hallo,

bekam heute morgen 5.45 Uhr einen Anruf aus Kamenz, da hatte einer vor wenigen Minuten eine große Leuchterscheinung (halb so groß wie ein Kugelblitz)beobachtet, die von Kamenz in Richtung Nebelschütz ging und hinter dem Wald verschwand. Sollte es noch mehrere Beobachtungen heute morgen gegeben haben, kann man den Herren wohl gern noch einmal kontaktieren für nähere Infos.


 :winken:  MetGold 
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Met1998

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1119
  • Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: Meteorsichtung
« Antwort #1 am: November 08, 2014, 10:24:40 vorm. »
Hallo MetGold,
eigentlich bin ich am Wochenende öfters am Senftenberger See angeln, gestern hatten wir aber leider eine kleine Feier  :prostbier: und so war ich heute (Sa. 08.11.2014 um 5.45 Uhr) bei klarem, jetzt blauem Himmel nicht am Gewässer. Wenn der Beobachter die „Große Leuchterscheinung“ also von Kamenz nach Nebelschütz fliegen sah, dann müsste sie ja evtl. vorher auch an Senftenberg (See) vorbeigezischt sein. Von SFB nach Kamenz sind es etwa 27 km Luftlinie. Sollte es heute in den Regionalnachrichten oder am Montag in der Tagespresse noch „Meteor-Meldungen“ (oder Knall-Meldungen) geben, werde ich euch informieren. :fluester:

Der verlängerte Arm des Teufels liegt jedenfalls bereit.

(Kugelblitzgröße??? Die können 10 cm bis 2 m Durchmesser haben! :gruebel:)

Gruß Ehrfried
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung