Autor Thema: St. Germain-du-Pinel, Frankreich (Fall: 1890)  (Gelesen 2001 mal)

Allende

  • Gast
St. Germain-du-Pinel, Frankreich (Fall: 1890)
« am: August 18, 2015, 21:39:56 Nachmittag »
Und wieder ein alter Fall, diesmal aus Frankreich

Name: St. Germain-du-Pinel
F.O.: Vitré, Ille-et-Vilaine, Frankreich
Klasse : Stein, H6 Chondrit, c, Fa 18 mol%
Fall: 4. Juli 1890
Gesamtgewicht: Einzelstein, ca. 4 kg

Sammlungsstück: Teilendstück 122.8 g mit Flowlines über eine Kante der Krustenseite, eine Bruchseite mit viel Kruste und zwei polierten Flächen. Universitätstausch 1991.

Auffällig sind die vereinzelten dunklen Chondren. Sehr metallreicher, frischer H6 Chondrit. Einer meiner Lieblingschondrite...  :smile:

Allende

  • Gast
Re: St. Germain-du-Pinel, Frankreich (Fall: 1890)
« Antwort #1 am: August 18, 2015, 21:43:10 Nachmittag »
Leider musste ich den Klotz etwas verkleinern, aber so hatte ich dann wieder etwas Tauschmaterial, was ja für die Sammlung auch nicht schlecht war... Übrig blieb ein Teilendstück mit immerhin noch 122.8 g. Die drei Bilder zeigen das Teilendstück von drei Seiten.


Allende

  • Gast
Re: St. Germain-du-Pinel, Frankreich (Fall: 1890)
« Antwort #2 am: August 18, 2015, 21:47:29 Nachmittag »
Jetzt ein Dünnschliff aus einem kleinem Abschnitt des SGDP-Stückes und eine Nahaufnahme (Bildausschnit ca. 8 x 6.5 mm) mit den typisch dunklen Chondren. Sehr metallreich!

Gruss, Allende  :hut:



PS: Wer hat ... ich trau mich kaum zu fragen.

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6314
Re: St. Germain-du-Pinel, Frankreich (Fall: 1890)
« Antwort #3 am: August 18, 2015, 21:58:49 Nachmittag »
PS: Wer hat ... ich trau mich kaum zu fragen.

Ich hatte - und ich habe..!!  :einaugeblinzel:

(1.) Ich hatte mal einen schönen Dünnschliff davon, den habe ich nun nicht mehr - mais c´est la vie!
(2.) Ich habe noch immer eine dünne Teilscheibe von nur 1.00 g Masse, aus Deiner Säge, von 2007!

Ja, so ist das im Leben. :einaugeblinzel:
:hut: Alex

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung