Autor Thema: Moin, was könnte das sein?  (Gelesen 2555 mal)

Offline Gerraldinho

  • Gehilfe
  • Beiträge: 6
Moin, was könnte das sein?
« am: September 14, 2015, 08:46:07 vorm. »
Moin, mein Name ist Gerard, ich studiere in Niedersachsen Arch. und habe mich in diesem Forum angemeldet, weil ich gerne wissen würde, um welches Mineral es sich hier handelt.
Interessiere mich aber generell auch für Fossilien und werde dieses Forum öfters nutzen um zu recherchieren.

Habe eine Menge Steine von meinem Opa in den Schubladen, aber der hier hat mir immer sehr viele Rätsel aufgegeben.
Ich würde gerne wissen, um was es sich bei diesem Stein handelt.

Fundort Spanien (Wahrscheinlich Katalonien).

Danke schonmal :)
« Letzte Änderung: September 14, 2015, 09:26:12 vorm. von Gerraldinho »

Offline Gerraldinho

  • Gehilfe
  • Beiträge: 6
Re: Moin, was könnte das sein?
« Antwort #1 am: September 14, 2015, 09:05:37 vorm. »
Möchte hinzufügen. Es ist nicht magnetisch und hat eine ca. 0,5mm Ummantlung aus einem Rost ähnlichen Material. Die Oberfläche sieht aus wie eine Mondlandschaft mit Kratern und teils (Verschmelzungen, in der sich auf der teils kristalinen/metallischen Oberfläche das Licht bricht)

Innenbereich Aus einem "GUß".

Was auf den Fotos nicht erkennbar ist: Das Objekt hat die Form eines Ei, ist also im Schnitt symmetrisch.

Offline Gerraldinho

  • Gehilfe
  • Beiträge: 6
Re: Moin, was könnte das sein?
« Antwort #2 am: September 14, 2015, 09:07:50 vorm. »
Habe bereits Dinoeier gegoogled, aber die Oberfläche sieht mir nicht danach aus.
Der Innenbereich allerdings schon.

Es wirkt auf mich, als ob sich ein hohles Objekt mit Schlamm gefüllt hätte und versteinert wäre.
Tannenzapfen sehen auch anders aus und von Meteoriten  habe ich null Ahnung.

Offline Gerraldinho

  • Gehilfe
  • Beiträge: 6
Re: Moin, was könnte das sein?
« Antwort #3 am: September 14, 2015, 09:19:53 vorm. »
Habe noch eins bei Tageslicht gemacht, wo man einiges besser erkennen kann.

Offline stollentroll

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 348
    • Stollentrolls Homepage - Minerale, Meteorite, Bergbau, Prähistorie
Re: Moin, was könnte das sein?
« Antwort #4 am: September 14, 2015, 09:48:15 vorm. »
Hallo,
das sieht nach einer Toneisenstein-Geode aus.

Offline Gerraldinho

  • Gehilfe
  • Beiträge: 6
Re: Moin, was könnte das sein?
« Antwort #5 am: September 14, 2015, 09:58:47 vorm. »
Danke für die schnelle Antwort, habe mal gegoogled und könnte passen!  :hut:

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Moin, was könnte das sein?
« Antwort #6 am: September 14, 2015, 11:56:29 vorm. »
Hallo Gerard,

willkommen bei uns im Forum!

Bezüglich deines Fundes kann ich mich nur Stollentroll voll anschließen.


 :winken:  MetGold
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Online Met1998

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 783
  • Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: Moin, was könnte das sein?
« Antwort #7 am: September 15, 2015, 16:17:41 nachm. »
Moin Fossiliensammler Gerard,
der Fall ist ja nun mit Toneisenstein geklärt, und versteinerte Dinoeier sehen z. B. so aus.
Komme gerade aus dem Urlaub vom Baltischen Meer, und habe sie dort frisch geknipst! Hatte ich vorher im Original auch noch nicht gesehen.

Gruß Ehrfried :hut:
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3894
  • Der HOBA und ich...
Re: Moin, was könnte das sein?
« Antwort #8 am: September 15, 2015, 16:52:04 nachm. »
Moin Ehrfried!

Die Eier in dem Nest sind aber sicher nicht baltischen Ursprungs - dürften eher Chinesisch sprechen.

Gruß

Ingo

Online Met1998

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 783
  • Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: Moin, was könnte das sein?
« Antwort #9 am: September 15, 2015, 18:27:00 nachm. »
Moin Ingo,
China könnte stimmen, denn in den Glasvitrinen in der Festung von Kołobrzeg kann man Natursteinexponate aus aller Welt bewundern. Mich hat aber mehr der Verkaufsraum interessiert. Ein schöner Achat aus der Festung hat Asyl in Deutschland beantragt - und wurde genehmigt.
Auch Bernstein und schöne Gesteine von der polnischen Küste sind eingewandert. Die werde ich demnächst mal vorstellen, doch erst mal steht die Gartenarbeit an!

Gruß Ehrfried
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline Gerraldinho

  • Gehilfe
  • Beiträge: 6
Re: Moin, was könnte das sein?
« Antwort #10 am: September 15, 2015, 22:18:29 nachm. »
Arch. = Architektur...
nicht Archäologie, was in diesem Forum schnell zu Missverständnissen führen kann :D

Online Met1998

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 783
  • Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: Moin, was könnte das sein?
« Antwort #11 am: September 16, 2015, 09:31:59 vorm. »
Moin Gerraldinho,
Arch. = Architektur, danke für die Aufklärung.
Wollte gerade noch zwei Fotos für den „Archäologen“ einstellen.
Ein ca. 1 m großer Ammonit und eine 90 cm Platte von versteinerten Seelilien.

Gruß Ehrfried
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3894
  • Der HOBA und ich...
Re: Moin, was könnte das sein?
« Antwort #12 am: September 16, 2015, 09:48:16 vorm. »
Moin Ehrfried!

Fossilien dieser Art wären auch für einen Archäologen nicht von Belang (Archäologie Paläontologie).

Gruß

Ingo

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung